Home Archiv: Meldungen & Fachbeiträge

Archiv: Meldungen & Fachbeiträge


Bewährungsprobe Afghanistan-Abzug – Die Rolle der Feldjäger im Nationalen Risiko- und Krisenmanagement

Durch Nationales Risiko- und Krisenmanagement stellt Deutschland den Schutz und die Sicherheit deutscher Staatsangehöriger im Ausland sicher. Bei dieser ressortübergreifenden und streitkräftegemeinsamen Aufgabe unterstützen die Feldjäger mit ihrer militärpolizeilichen Expertise bei Evakuierungen. Es waren Bilder, die um die Welt gingen. Als im August 2021 der Vormarsch der Taliban die Stadtgrenzen der afghanischen Hauptstadt Kabul erreichte, […]

Russlands HIMARS-Problem

Während des vergangenen Monats kursierten eine Reihe von Artikeln[1],[2] und Beiträgen in den sozialen Medien[3], in denen behauptet wurde, dass das russische Flugabwehrsystem S-400 dabei versagt, die vorgeschobenen Munitionsdepots und Gefechtsstände der russischen Streitkräfte vor dem an die Ukraine gelieferten Raketenartilleriesystem des Typs High Mobility Artillery Rocket System (HIMARS) zu schützen. Diese Behauptung[4] greift allerdings […]

Ansätze für internationale multidimensionale Operationen

In den letzten Jahren hat sich in Fachkreisen der Begriff Multi-Domain Operations (MDO) zu einem ähnlichen Buzzword wie Digitalisierung oder Vernetzte Operationsführung in früheren Jahren entwickelt. Bevor unterschiedliche internationale MDO-Ansätze beleuchtet werden, stellt sich jedoch die Frage, warum man sich überhaupt mit diesem Thema beschäftigen sollte. Für manch einen Betrachter mag es sich bei MDO […]



P-8A Poseidon – Der Seefernaufklärer wird dringend gebraucht

Seefernaufklärer (Maritime Patrol Aircrafts, MPA) leisten einen bedeutenden Beitrag zur Langstrecken-Aufklärung über See sowie zur weiträumigen U-Boot-Abwehr aus der Luft. Sie bleiben somit für die Deutsche Marine unverzichtbar. Daher unterzeichnete die Bundeswehr nach der parlamentarischen Zustimmung zu dem Projekt im Juni 2021 einen Vertrag über die Beschaffung von fünf Luftfahrzeugen des Typs P-8A Poseidon mit […]

LUH SK: Marine bevorzugt Dienstleistungslösung

Die Bundeswehr plant schon seit einigen Jahren einen Light Utility Helicopter (LUH) für mehrere Teilstreitkräfte zu beschaffen, mit dem insbesondere die Aus- und Weiterbildung von Piloten zwischen der Beendigung ihrer Hubschrauber-Grundausbildung und dem Einsatz auf ihrem Einsatzhelikopter wie dem NH90 oder dem Tiger erfolgen soll. Nach den ursprünglichen Vorstellungen sollten dabei die Teilstreitkräfte im Rahmen […]

Vor 70 Jahren Erstflug der Fouga Magister CM.170 R

Die Entwicklung des Strahltrainers Magister für die französische Luftwaffe wurde von dem französischen Luftfahrtunternehmen Air Fouga übernommen. Die in der Typenbezeichnung verwendeten Buchstaben CM sind die Initialen der seit 1950 an der Entwicklung arbeitenden Konstrukteure Robert Castello und Pierre Mauboussin. Die Magister war der erste Strahltrainer der Geschichte, der von Anfang an als solcher entwickelt […]



Geringe Einsatzbereitschaft der NH90-Flotte bleibt ein Problem

Der NH90 ist der taktische Transporthubschrauber der Heeresfliegertruppe. Er soll zudem künftig auch das Rückgrat der Hubschrauberflotte der Marineflieger bilden. Der Helikopter hat jedoch seit seiner Einführung in die Bundeswehr, gleich in welcher Variante, mit vielen Problemen und einer daraus resultierenden geringen Einsatzbereitschaft zu kämpfen. Zur Erhöhung der Verfügbarkeit wurden Maßnahmen etabliert, die Airbus Helicopters […]

Alle deutschen Chinooks sollen von Beginn an luftbetankungsfähig sein

Das Verteidigungsministerium hat den Bundestag Anfang Juni über die Beschaffung des Transporthubschraubers CH-47F Chinook von Boeing als neuen Schweren Transporthubschrauber (STH) der Bundeswehr informiert, nachdem schon Wochen zuvor die Presse über die vermeintliche Auswahlentscheidung des Helikopters spekuliert hatte. Insgesamt sollen 60 CH-47F in der Konfiguration Block II Standard Range mit Luftbetankungsfähigkeit als Nachfolgelösung der betagten […]

CH-47F Chinook II – Neuer Transporthubschrauber für die Bundeswehr

Das Bundesverteidigungsministerium gab am 1. Juni die Entscheidung bekannt, 60 Hubschrauber des Typs Boeing CH-47F Chinook II zu erwerben. Die für Deutschland zu beschaffenden Hubschrauber werden in der Konfiguration Block II Standard Range mit Luftbetankungsfähigkeit ausgeliefert. Die neuen Maschinen sollen die von der deutschen Luftwaffe eingesetzten schweren Transporthubschrauber vom Typ CH-53G ablösen. „Wir haben die […]



Luftkampfsystem aus einem Guss – Der Systemgedanke wird umgesetzt

Das Luftkampfsystem Next Generation Weapon System (NGWS) wird der wesentliche Fähigkeitsträger der deutschen und weiterer europäischer Luftwaffen und somit den aktuellen Hauptwaffensystemen Eurofighter und Rafale nachfolgen. Gerade finden werden unter den Industrien der drei Partnernationen Frankreich, Deutschland und Spanien die operationellen Bedürfnisse und technischen Möglichkeiten analysiert und daraus gezielt Fähigkeiten und Technologien entwickelt. Zu dem […]

Virtuelle Simulation in der militärischen Ausbildung – Sachstand, Erfahrungen, Weiterentwicklung, Einsatz

Simulation ermöglicht eine wirklichkeitsnahe, jedoch einfachere, kostengünstigere und/oder ungefährlichere Untersuchung als in der realen Welt. Simulation stellt u. a. physikalische, technische oder biologische Prozesse durch Modelle dar oder bildet sie nach. In der virtuellen Simulation sind reale Personen beteiligt, die simulierte Systeme in einer künstlichen dreidimensionalen Umgebung bedienen. Die virtuelle Simulation kann militärische Ausbildung methodisch, […]

ILA 2022 – Luftwaffe in der Zeitenwende

Nach vier Jahren ohne Internationale Luftfahrtaustellung in Deutschland bietet sich uns mit der ILA 2022 die Möglichkeit, aktuelle Themenfelder im Dialog mit Politik, Industrie und Forschung umfassend zu beleuchten. Die diesjährige ILA ist von der Zeitenwende geprägt. Aktuell erleben wir einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg mitten in Europa. Wenn wir in diesem Jahr moderne Waffensysteme einer luft- […]



Die intelligente Sensor-Effektor-Kette – Künstliche Intelligenz als Treiber der Automatisierung

Das Gefechtsfeld der Zukunft wird maßgeblich durch weitere Leistungssteigerungen in den Bereichen Reichweite, Präzision und Geschwindigkeit von Waffensystemen geprägt sein. Unbemannte Systeme werden in vielfältiger Form automatisiert aufklären und nach Feuerfreigabe durch den Menschen auch automatisiert wirken können. Gleichzeitig entsteht durch die Vielzahl der eingesetzten Sensoren eine Informationsdichte, die vom Menschen nicht mehr sinnvoll erfasst […]

Geschärftes Auge – Die AWACS-Flotte der US Air Force wird modernisiert

Die US Air Force will im Jahr 2023 fünfzehn der 31 im US-Dienst befindlichen E-3 AWACS-Flugzeuge ausmustern. Selbst die „jüngsten” E-3-Flugzeuge sind bereits rund 40 Jahre alt. Die Wartung der Flotte wird ständig aufwendiger, die Einsatzbereitschaft liegt nur noch bei 50 Prozent. Das vor 20 Jahren modernisierte Radarsystem befindet sich ebenfalls nicht mehr auf dem […]

Schon mit Tradition – Luftwaffe übt Flugabwehr auf Kreta

Der russische Angriffskrieg in der Ukraine verdeutlicht einmal mehr, welche Bedeutung Luftstreitkräfte in aktuellen Szenarien haben. Gegnerische Luftoperationen können nicht nur mit Kampfflugzeugen, sondern auch mittels bodengebundener Systeme bekämpft werden. Das Flugabwehrraketensystem Patriot bietet vom Boden aus Schutz gegen verschiedene Bedrohungen aus der Luft. Feindliche Flugzeuge und Flugkörper stellen für eigene Kräfte, Material und Infrastruktur […]



Viele offene Fragen beim Tornado – Ersatz und der Weiterentwicklung des Eurofighters

In seiner Regierungserklärung wenige Tage nach dem russischen Überfall auf die Ukraine hat Bundeskanzler Olaf Scholz zwei Aussagen mit weitreichenden Folgen für die Luftwaffe gemacht. Zum einen sagte er, dass für die sogenannte nukleare Teilhabe das US-Kampfflugzeug F-35 in Frage komme, zum anderen, dass der Eurofighter für die Rolle des elektronischen Kampfes weiterentwickelt werden soll. […]

Geballte Kompetenz in Ramstein – Experten für die bodengebundene Flugabwehr

US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein, Luftwaffen-Hauptquartier der NATO. Ein kleines professionelles Team aus Deutschland und den Niederlanden. International vernetzte Soldatinnen und Soldaten arbeiten in der Integrierten Luftverteidigung und Flugkörperabwehr am Puls der Zeit. Sie verfolgen jede Entwicklung und sind gefragte Experten für Projekte, Einsätze oder Übungen. Das Kompetenzzentrum für bodengebundene Flug- und Raketenabwehr fand seinen Ursprung in einer […]

F-22 „Raptor” wird aufgerüstet

Der vor 25 Jahren in Dienst gestellte Jäger F-22 „Raptor” wird modernisiert. Im November 2021 erteilte die U.S. Air Force (USAF) dem F-22-Hersteller Lockheed Martin einen umfassenden Wartungs- und Modernisierungsvertrag im Gesamtwert von 10,863 Milliarden Dollar. Der Auftrag hat eine Laufzeit von zehn Jahren. Der jetzt vorgelegte Haushaltsentwurf offenbart erste Details. Einige Details werden im […]



VorMUAS oder Sea Falcon

2018 wurde unter der Systembezeichnung VorMUAS (Vordringliches Marine Unmanned Aircraft System) als eine Übergangslösung beschafft. 2021 hat das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr die Firma ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH (ESG) mit der Lieferung von drei Systemen der Drehflügler-Drohne Sea Falcon beauftragt. Wie manch anderes Projekt auch blickt das unbemannte Luftfahrzeug zur Ergänzung […]

Entscheidende Lücke schließen – Landstreitkräfte sind ungenügend geschützt

Für den Schutz von Landstreitkräften gegen Bedrohungen aus der Luft zeigt sich weiterhin dringender Handlungsbedarf aufgrund bestehender quantitativer und qualitativer Fähigkeitslücken. Gerade im Nah- und Nächstbereich kann mit den eingeführten Waffensystemen der Schutz beweglich geführter Operationen in allen taktischen Aktivitäten und Intensitäten quantitativ und qualitativ nur eingeschränkt gewährleistet werden. Die Fähigkeitslücken sollen mit dem Projekt […]

Beweglich bleiben – Welche Fahrzeuge braucht die Bundeswehr?

Streitkräfte sind abhängig von Beweglichkeit. Erst Beweglichkeit ermöglicht effektives Handeln sowohl im Frieden als auch in unterschiedlichen Krisen- und Konfliktszenarien. Im materiellen Sinn ist es vor allem die Fähigkeit, Personal und Gerät von einem Ort an den anderen zu verbringen – was keineswegs die Bedeutung von geistiger und organisatorischer Beweglichkeit relativieren soll. Aber darum dreht […]




Suchmaske / Filter

Suchen Sie nach einzelnen Begriffen, Rubriken oder einem Zeitraum: