Archiv: Meldungen & Fachbeiträge


Der Hochdruckkompressor ist der komplexeste Teil des Triebwerks – Interview mit Günter Wilfert, GE Aviation Deutschland und Paolo Salvetti, Avio Aero

Die Europäische Sicherheit & Technik sprach über das neue Aerotriebwerk GE Catalyst mit Günter Wilfert, Senior Engineering Section Manager bei GE Aviation Deutschland, und mit Paolo Salvetti, Military Sales Director und Leiter für Product Growth bei Avio Aero. ES&T:  Welchen Beitrag hat GE Deutschland zum Catalyst-Triebwerk geleistet? Wilfert: Das GE Aviation Team in München (Advanced Aviation […]

Wir suchen Partnerschaften mit lokalen Unternehmen – Interview mit Yoav Har-Even, Präsident von RAFAEL Advanced Defence Systems

Interview mit Generalmajor a.D. Yoav Har-Even, Präsident und CEO von RAFAEL Advanced Defence Systems Limited ES&T: Welche geschäftlichen Referenzen hat RAFAEL bei der Bundeswehr? Har-Even: RAFAEL kann auf eine erfolgreiche 20-jährige Zusammenarbeit mit der Bundeswehr verweisen. Anfang der 2000er Jahre beschaffte die Luftwaffe für ihre Tornado- und Eurofighter-Flotte den Navigations- und Zielbeleuchtungsbehälter Litening II und […]

Interview mit Dipl. Kfm. Claus Günther, Präsident der Deutschen Gesellschaftfür Wehrtechnik

ES&T: Herr Günther, Sie sind zum 31. Oktober bei Diehl Defence ausgeschieden und im November zum Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Wehrtechnik gewählt worden. Wie sieht Ihre Bilanz bei Diehl aus? Günther: Meine persönliche Bilanz sehe ich positiv – bei allen Restriktionen, die aus externen Faktoren kommen. Ich glaube, ich habe in den vergangenen fast […]



Ist die deutsche Rüstungsindustrie angesichts steigender Budgets für die Bundeswehr lieferfähig?

Der Deutsche Bundestag hat – allerdings nach Redaktionsschluss dieser Ausgabe – den Etat 2020 und die mittelfristige Finanzplanung bis 2023 beschlossen. Damit steht zunächst einmal der Finanzrahmen für das kommende Jahr. Für das Jahr 2020 ist für die Bundeswehr ein Budgetaufwuchs auf 44,9 Mrd. Euro vorgesehen. Dies entspricht einer Steigerung von 3,9 Prozent gegenüber dem Jahr […]

BAAINBw – Abteilung Luft (L)

In der Abteilung Luft ist das Management der fliegenden Waffensysteme der Bundeswehr konzentriert. In den Projektgruppen L3 bis L8 werden sämtliche Projekte nach dem Verfahren des Customer Product Management (CPM) realisiert und das Nutzungsmanagement der eingeführten Produkte bis zu ihrer Aussonderung verantwortet. Zudem übt die Abteilung L die Fachaufsicht über die WTD 61 aus. Das […]

Eurodrohne – Airbus strebt Einigung bis Jahresende an

Der europäische Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus möchte möglichst noch in diesem Jahr die Verhandlungen zur Beschaffung des Medium Altitude Long Endurance Remotely Piloted Aircraft System (MALE-RPAS), oder kurz Eurodrohne, abschließen. Im kommenden Jahr soll nach Möglichkeit die Vertragsunterzeichnung erfolgen. Auf Industrieseite sind Airbus Defence and Space, Dassault sowie Leonardo an dem Vorhaben beteiligt, auf staatlicher […]



Relevance of Speed – Militärische Mobilität in der NATO

Die Landes- und Bündnisverteidigung steht seit 2014 wieder im Fokus politischer und militärischer Entscheidungsträger. Als auslösendes Ereignis werden in diesem Zusammenhang die Geschehnisse um die Halbinsel Krim angeführt, die den bisherigen Höhepunkt des sich wandelnden Verhältnisses zwischen Russland, der NATO und der EU markieren. In der Folge beschlossen die Nato-Mitgliedstaaten auf dem Gipfel von Wales […]

Seegestützte Abwehr ballistischer Raketen

Die Staats- und Regierungschefs der NATO haben auf dem NATO-Gipfel 2010 in Lissabon den Aufbau eines Raketenabwehrschirms über NATO-Europa beschlossen. Dazu zählt insbesondere die seegestützte Raketenabwehr (Ballistic Missile Defense, BMD), an der sich auch die Deutsche Marine beteiligt. Kernstück des Raketenabwehrschirms über Europa bildet das Konzept „European Adaptive Approach“ (EPAA), das in vier Aufbauphasen errichtet […]

Taktisches Luftverteidigungssystem – Erkenntnisse aus einer Kleinen Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion

Seit dem Beginn der Planung für ein neues Taktisches Luftverteidigungssystem (TLVS) hat die Entwicklung der militärpolitischen Gegebenheiten, der Bedrohung und der technischen Möglichkeiten zu zahlreichen Veränderungen der ursprünglichen Auslegung des Medium Extended Air Defence System (MEADS) geführt, das als Grundlage für die Entwicklung von TLVS dient. In der Folge ist das Vorhaben komplexer und nicht zuletzt […]



Luftverteidigungssystem Nah- und Nächstbereichsschutz – Ein Luftwaffenprojekt für die ganze Bundeswehr

Das Gesamtsystem bodengebundene Luftverteidigung muss über einen quantitativ wie qualitativ auf die zukünftigen Bedrohungen ausgerichteten Mix von Systemen mit sich ergänzenden Fähigkeiten verfügen. Die komplementären Sensoren des Systems ermöglichen die frühestmögliche Detektion von Bedrohungen aus der Luft. Effektoren mit unterschiedlichen Reichweiten und Wirkprinzipien ermöglichen die Errichtung überlappender Abfangschichten und so die rechtzeitige Bekämpfung der Bedrohungen. […]

Waldbrände werden in Deutschland zunehmend zur Bedrohung – Interview mit Mike Schmidt

Kurzinterview mit Mike Schmidt, Geschäftsführer der Rheinmetall Aviation Services GmbH, zum Thema Ausschreibung Schwerer Transporthubschrauber und den Beitrag den eine CH-53K bei der Brandbekämpfung leisten kann. ES&T: Als Geschäftsführer der Rheinmetall Aviation Services GmbH sind Sie gut vertraut mit der Ausschreibung zur Nachfolge des Schweren Transporthubschraubers. Mit dem geplanten Beitrag zu Instandhaltung, Training und Logistik […]

Luftraumüberwachung durch die Luftwaffe

Der Auftrag der Luftraumüberwachung durch die Luftwaffe heute: Luftverteidigung als NATO Committed Force und ressortübergreifende Sicherheit im Luftraum. Flugmelde- und Leitdienst, Radarführungsdienst nebst Tieffliegermelde- und Leitdienst, Einsatzführungsdienst, Flugführungsdienst – viele Namen hat die Luftraumüberwachung durch die Luftwaffe seit den frühen 1960er Jahren getragen. So vielfältig die Namen sind, so vielseitig ist die Entwicklung dieses Auftrages, […]



A400M bei „Counter Daesh“ – Ein Erfahrungsbericht zur ersten Einsatzbeteiligung

Am 5. Juli 2019 sahen die auf dem Flugplatzvorfeld im niedersächsischen Wunstorf angetretenen Soldaten am Himmel eine Formation aus drei Waffensystemen der Luftwaffe, die in den letzten Monaten häufig zu Übungszwecken im deutschen Luftraum zu finden war. Eine A400M mit ausgefahrenen Betankungsstationen wird von jeweils einem Tornado und Eurofighter in enger Formation begleitet. Diese Formation […]

Wir sind ein Anbieter von ganzheitlichen Trainingslösungen – Interview mit Niels Kröning, Geschäftsführer der CAE Elektronik GmbH

ES&T: Herr Kröning, können Sie kurz die Unternehmensstruktur von CAE erläutern? Kröning: Wir gliedern uns in drei Sparten: Civil, Defence & Security und Healthcare. Im vergangenen Jahr haben wir spartenübergreifend mehr als 135.000 Piloten und Pilotinnen geschult. In Deutschland sind wir, mit einer Ausnahme, auf allen fliegenden Plattformen der Streitkräfte vertreten. CAE Healthcare unterstützt und […]

Die strategischen Vorgaben für die Bundeswehr passen, nun muss es um die Umsetzung gehen

Interview mit Generalleutnant Dipl.-Kfm. (univ.) Martin Schelleis, Inspekteur der Streitkräftebasis ES&T: Herr General Schelleis, die Bundeswehr ist dieses Jahr die Führungsnation in der Landkomponente der schnellen Speerspitze der NATO. In dem Zusammenhang sind eine ganze Reihe von Übungen abgehalten worden, an denen die Streitkräftebasis beteiligt war. Übungen machen ja nur Sinn, wenn man daraus Lehren […]



Der S400-Deal – Die Sicht der NATO

Gern wird die türkische Entscheidung zum Kauf der Luftverteidigungssysteme S-400 aus Russland als Exempel für größere Meinungsverschiedenheiten innerhalb der NATO dargestellt, die ähnlich bedeutend eingeschätzt wird wie das Drängen der aktuellen US-Administration, die Zusagen für Beitragsleistungen einzuhalten oder Bündnistreue zu praktizieren. Nun sind die Protokolle der Diskussionen im NATO-Rat bzw. im Militärausschuss der Allianz nicht […]

Der S400-Deal – Geopolitische Spannungen zwischen Türkei und USA

Die Beziehungen zwischen der Türkei und den USA sind derzeit unter anderem wegen des Kaufs des russischen Raketenabwehrsystems S-400 sehr angespannt. Die USA behaupten sogar, dass durch den Kauf der S-400 die Türkei die Sicherheit der NATO und besonders des in den USA produzierten Kampfflugzeugs F-35 gefährden, da die S-400-Systeme russische Malware enthielten. Erstaunlicherweise haben […]

Der S400-Deal – Die türkische Falle

Der sensationelle russisch-türkische Deal mit den Luftverteidigungssystemen S-400 ist trotz beispiellosem US- Widerstand auf gutem Weg. Wird dies etwa zu einem Wendepunkt für die Vertragsparteien USA, NATO und Mittlerer Osten? Das Langstrecken-Flugabwehrsystem S-400 ist eine umfassende Modifikation des alten Systems S-300PMU. Das System befindet sich in der Serienproduktion. Es ist seit April 2007 bei den […]



Manned – Unmanned Teaming gehört derzeit zu den faszinierendsten Bereichen im Flugzeugbau – Interview mit Mark R. Henning

Im April 2018 haben Airbus Helicopters und der österreichische UAV-Hersteller Schiebel die Manned – Unmanned Teaming Technologie erfolgreich an Bord einer H145 getestet. Die S-100 UAV wurde von einem Bediener im Hubschrauber gesteuert. Um die Rückkehr des Hubschraubers zum Betanken zu simulieren wurde die Steuerung vorübergehend an eine Bodenstation übergeben. Die ES&T sprach mit Mark […]

Hyperwar – Neue Herausforderungen für die Heeresentwicklung

Das nebenstehend beschriebene Szenario beleuchtet einige Facetten des Hyperwars, wie er zum Beispiel zurzeit im Allied Command Transformation, im Multi-Domain Battle und neuerdings auch von der Gruppe Innovationsmanagement im Amt für Heeresentwicklung diskutiert wird. Hyperwar kombiniert die klassische Gefechtsführung mit Cyber-Angriffen und Angriffen durch große Mengen (teil-)autonom gesteuerter Systeme. Dies verändert zwar die Struktur von […]


Suchmaske / Filter

Suchen Sie nach einzelnen Begriffen, Rubriken oder einem Zeitraum:

Partner & Anzeigen

Informationen zur online Anzeigenschaltung oder Optionen in Heftausgaben finden Sie in unseren Media Daten.