Europäische Sicherheit & Technik


Deutschlands führende Monatszeitschrift für Sicherheitspolitik und Wehrtechnik

hervorgegangen aus

  • Europäische Sicherheit (gegründet 1952)
  • Strategie & Technik (gegründet 1958 als Dienstzeitschrift der Bundeswehr unter dem Titel „Soldat und Technik“)

Themenfelder:

  •     Sicherheitspolitik
  •     Entwicklung der Bundeswehr
  •     Streitkräfte international
  •     Rüstung
  •     Waffensysteme und Ausrüstung
  •     Wehrtechnik international
  •     Wehr- und Sicherheitstechnische Industrie
  •     Forschung und Technologie
  •     Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben

Chefredakteur: Rolf Clement
Chef vom Dienst: Oberstleutnant a.D. Wilhelm Bocklet
Marketing/Anzeigenleitung: Jürgen Hensel

Europäische Sicherheit & Technik wird auf vertraglicher Grundlage in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium der Verteidigung / der Bundeswehr herausgegeben und ist Organ  der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V. (GSP) sowie der Clausewitz-Gesellschaft e.V.

Leserservice

Ihre Adresse oder Ihre Bankverbindung hat sich geändert? Eine Ausgabe des von Ihnen abonnierten Titels hat Sie nicht erreicht?

Bei Fragen rund um Ihr Abonnement von “Europäische Sicherheit & Technik” steht unser Leserservice zu Ihrer Verfügung:

PressUp GmbH
Postfach 70 13 11, D-22013 Hamburg
Telefon (040) 38 66 66 -319
Telefax (040) 38 66 66 -299
E-Mail mittler-report@pressup.de

Ansprechpartner

Renate Herrmanns

Telefon (02 28) 35 00 880
Telefax (02 28) 35 00 871
E-Mail: renate.herrmanns@mittler-report.de

Sabine Rump

Telefon (02 28) 35 00 870
Telefax (02 28) 35 00 871
E-Mail sabine.rump@mittler-report.de