Archiv: Meldungen & Fachbeiträge


INF-Vertrag endet Anfang August

Am 3. August 2019 läuft absehbar der Washingtoner Vertrag über nukleare Mittelstreckensysteme (Intermediate Nuklear Forces (INF) Vertrag) aus. Die USA kündigten zumindest an, dass sie nach dem Ablaufen der Frist, innerhalb der Russland die vertraglichen Bedingungen wieder erfüllen sollte – also der Abschaffung der russischen Cruise Missile „9M729“ (NATO-Bezeichnung: SSC-8 Screwdriver) – aus dem Vertrag […]

Ladeautomaten in Kampfpanzern – Möglichkeiten und Grenzen

Während eine automatische Munitionszufuhr auf Kriegsschiffen den Normalfall darstellt und seit vielen Jahrzehnten realisiert wird, wurden erst ab Mitte der 1940er Jahre mit sogenannten Schnell-Ladeeinrichtungen in Panzerfahrzeugen experimentiert. Erste serienmäßige Anwendungen ergaben sich erst im Nachkriegszeitraum, wie z. B. beim französischen Leichtpanzer AMX 13 (ab 1948). Die Gründe für den relativ späten Einsatz von Ladeautomaten […]

Atomares Säbelrasseln hat weitreichende Folgen für die ganze Welt!

Im Juli 2015 schien der Iran das 13-jährige Feilschen um sein Atomprogramm gewonnen zu haben. Stolz und erleichtert präsentierten besonders die europäischen Verhandlungsführer der 5+1-Gruppe (die vier ständigen Mitglieder des UN-Sicherheitsrates und Deutschland) den Kompromiss mit Teheran als Erfolg und Garantie für den Frieden in der Region. Die Welt hatte gemeinsam eine neue Atommacht verhindert […]



Wir müssen realistischer werden – Erste Ergebnisse der Übung „Brave Departure“

Während der Übung Trident Juncture im November vergangenen Jahres dachte Oberstleutnant Thorsten Hamann schon einmal darüber nach, welche Lehren er aus dem Übungsgeschehen in Norwegen für das Manöver der NATO-Speerspitze im Mai und Juni dieses Jahres ziehen soll. Gemeinsam mit seinem Kameraden, Oberstleutnant Thilo Utermark, zeichnete er auf einem Bierdeckel auf, wie er für die […]

Deutsche Klimaschutzpolitik am Scheideweg – Provinzialistische „Klimahysterie“ versus Herausforderungen der internationalen Klimaschutzpolitik

Die jüngste Wahl zum Europäischen Parlament im Mai und die „Friday for Future“-Bewegung haben in Deutschland die Klimaschutzpolitik wieder zu einem Top-Thema auf der politischen Agenda gemacht. Es hatte damit eine Bedeutung, die mitentscheidend für den Wahlausgang war. In dieser Auseinandersetzung wurde der Eindruck vermittelt dass Deutschland so gut wie nichts für den Klimaschutz gemacht […]

Präsidentenwechsel in Kiew – Chance für einen Neuanfang im russisch-ukrainischen Konflikt?

Am 20. Mai 2019 ist der bisherige Comedian Wolodymyr Selenskyj als sechster Präsident der Ukraine in sein Amt eingeführt worden. Zuvor hatte er die zweite Runde der Präsidentschaftswahlen mit mehr als 73 Prozent der Stimmen gewonnen. Konzeptarmer Wahlkampf Sein Amtsvorgänger und Hauptkonkurrent Petro Poroschenko kam lediglich auf knapp 25 Prozent. Mit solch einem großen Abstand […]



Eiskristall „Ausbildung im besonderen Fähigkeitsprofil der Gebirgsjägertruppe unter arktischen Bedingungen“

Durch den sicherheitspolitischen Paradigmenwechsel seit 2014 rückte die Landes- und Bündnisverteidigung (LV/BV) wieder in den Fokus militärischen Handelns der NATO und der Bundeswehr. Das Weißbuch 2016 und die daraus abgeleitete Konzeption der Bundewehr (KdB) legten dafür die strategisch-politischen sowie konzeptionellen Vorgaben. Für den Großverband Gebirgsjägerbrigade 23 (GebJgBrig 23) bedeutet dies, dass Ausbildung und Übungstätigkeit stringent […]

ESSOR – Eine Software Defined Radio-Architektur für militärische Anwendungen

Eine gemeinsame Breitbandwellenform für die taktische Interoperabilität als Lösung für den gestiegenen Bedarf an effizienter Datenkommunikation bei multinationalen Operationen ist ein seit einigen Jahren verfolgter Ansatz. Für die großen SDR-Programme (Software Defined Radio) ist dies seit zehn Jahren eine Zielsetzung. Der Ursprung der modernen SDR-Technologie geht auf die späten 1990er Jahre zurück. SDR war nicht mehr nur ein […]

Locked Shields 2019

Bei der größten Cyberabwehr-Übung der NATO verteidigten sich die Teams aus 22 Ländern in einem komplexen Geflecht aus technischen wie auch strategischen, juristischen und medialen Herausforderungen gegen Angriffe aus „Crimsonia“. Die Bundeswehr konnte erneut den Sieg in der Kategorie IT-Forensik erringen. Ohne jede Vorwarnung erscheint auf der eigenen Webseite der Schriftzug „NATO go home!“ und […]



Deutsche Rüstungsexporte erneut in der Diskussion – Innenpolitische Polemik oder moralische Verpflichtung?

Die deutsche Wirtschaft läuft, ein wenig langsamer als 2018, aber immer noch solide. Hauptfaktor ist und bleibt der Export. Autoindustrie, Maschinenbau und Chemieunternehmen erfreuen sich höchster Beliebtheit bei ausländischen Kunden. Sie sind bereit, deutsche Qualität zu kaufen und vor allem zu bezahlen. Gleiches gilt für den Rüstungssektor. Doch dieser Export treibt die Gemüter im politischen […]

Iran, EU und USA – Gast-Kommentar

Wieder einmal wird den Europäern vor Augen geführt, wie machtlos und irrelevant sie ohne die USA in vielen weltpolitischen Fragen sind. Mit einer brachialen Diplomatie zwingt der amerikanische Präsident Donald Trump die Europäer de facto hinter seine Kündigung des Nukleardeals mit dem Iran. Sein politischer Hebel ist ebenso einfach wie effektiv. Die USA wenden gegen […]

Der neue Direktor des Internationalen Militärstabs der NATO, Generalleutnant Hans-Werner Wiermann: Wir brauchen neue Mindsets in der NATO

In Deutschland sprechen diejenigen, die sich mit der Bundeswehr beschäftigen, von „Trendwenden“. Auch in der NATO sind Trendwenden nötig. Eine davon sollte, so Generalleutnant Hans-Werner Wiermann, die Hinwendung zu einem „Mindset of readiness“ sein. Der General, der in diesen Tagen neuer Direktor des internationalen Militärstabs der NATO wird, will bei den Verbündeten verankern, dass oberstes […]



20 Jahre KFOR – Gelungene Kriegsverhütung – nicht der Rede wert

19 Jahre lang war das Feldlager Prizren der zentrale Stützpunkt des deutschen KFOR-Kontingents im Kosovo. Am 4. Oktober 2018 übergab der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium, Thomas Silberhorn MdB, Camp Prizren an den kosovarischen Staat. Hier soll ein Innovations- und Trainingspark entstehen, unterstützt von der deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ). Die Übergabe markierte eine Zäsur: […]

Algerien sucht eine bessere Zukunft

Der inzwischen 82-jährige Abd al-Aziz Bouteflika hatte bereits einige Erfahrung gesammelt, als er 1999 zum ersten Mal ins Amt des Staatspräsidenten gewählt wurde. Jahre zuvor hatte der Veteran des algerischen Unabhängigkeitskrieges sich zwar schon einmal um den Posten bemüht, ihm wurde aber zum Verhängnis, dass man dem ehemaligen Diplomaten die Unterschlagung von Abermillionen von Dollar […]

Die Türkei rückt weiter vom Westen ab – Kommentar

Dass die Türkei in Russland das Luftabwehrsystem S-400 kaufen will, ist schon vertraglich geregelt. Präsident Erdoğan hat jetzt erst bekräftigt, dass es an der Umsetzung des Planes keinen Zweifel geben kann. Aber er hat noch etwas hinzugefügt: Russland und die Türkei werden das Folgesystem S-500 gemeinsam entwickeln. Damit bekommt die Rüstungszusammenarbeit des NATO-Mitglieds mit Russland […]



Gast-Kommentar: „Größter Sieg“ als Bestätigung seiner Politik

Der Wähler habe „König Bibi“ eindeutig das Vertrauen ausgesprochen – so jubelten die Anhänger von Likud-Führer Benjamin (Bibi) Netanjahu schon in der Wahlnacht und dieser feierte seinen „größten Sieg“ als Bestätigung einer Politik, die er nun erst recht fortsetzen werde – im Namen aller Bürger des Staates Israel. Es wäre verfehlt, solche Sprüche verharmlosend als […]

Konventionelle U-Boote – vielseitige Seekriegsmittel: Weltweite Nachfrage nach U-Booten

Seit 1960 hat sich die Anzahl der Marinen mit U-Booten weltweit von 20 auf heute über 42 mehr als verdoppelt. Dabei haben sich U-Boote mit außenluftunabhängigem Antrieb, wie die deutschen U-Boote der Klasse 212A, zu einem vielfältig einsetzbaren Seekriegsmittel mit einem breiten Fähigkeitsspektrum entwickelt. Weltweit nimmt die Nachfrage nach konventionellen U-Booten zu. Gegenüber Atom-U-Booten sind […]

Wie weiter am Hindukusch? Der Wandel der US-amerikanischen Afghanistan-Politik und dessen Folgen für die Mission „Resolute Support“ der NATO

Der Deutsche Bundestag hat am 21. März dieses Jahres mit der Mehrheit der Stimmen der Regierungsfraktionen und Stimmen der FDP sowie der Grünen die „Fortsetzung der Beteiligung bewaffneter deutscher Streitkräfte am NATO-geführten Einsatz Resolute Support“ mit bis zu 1.300 Soldaten für ein weiteres Jahr bis Ende März 2020 beschlossen. Das Mandat sieht vor, die afghanischen Verteidigungs- und […]



Die NATO-Speerspitze zeigt ihre Schlagkraft – Bei der Übung „Noble Jump“ wird die Reaktionsfähigkeit der NATO getestet

In diesem Jahr stellt die Bundeswehr die Führung der NATO-Speerspitze. Diese Aufgabe hat die Panzerlehrbrigade 9 in Munster übernommen. Innerhalb von höchstens sieben Tagen muss der Verband im Einsatzgebiet sein. Der hohe Bereitschaftsgrad, den die Brigade in diesem Jahr halten muss, wird gelegentlich in Übungen getestet. Im Januar gab es eine reine Alarmübung (ES&T berichtete). […]

Europa muss seine Verantwortung für die Sicherheit und den Schutz seiner Bürger wahrnehmen

Interview mit Christoffer Jonker, Director International Affairs and Operations im Verteidigungsministerium der Niederlande ES&T: Was erwarten die Niederlande von den jüngsten europäischen GSVP-Initiativen PESCO (Permanent Structured Cooperation), CARD (Coordinated Annual Review on Defence) und EDF (European Defence Fund)? Was sind die (ersten) Erfahrungen 15 Monate nach dem Kick-off? Jonker: Die Niederlande sind fest entschlossen, die europäische Verteidigungszusammenarbeit […]


Suchmaske / Filter

Suchen Sie nach einzelnen Begriffen, Rubriken oder einem Zeitraum:

Partner & Anzeigen

Informationen zur online Anzeigenschaltung oder Optionen in Heftausgaben finden Sie in unseren Media Daten.