Archiv: Meldungen & Fachbeiträge


Schutz für militärische Landfahrzeuge – Sachstand und Herausforderungen

Die Wiedererlangung der umfassenden Befähigung der deutschen Landstreitkräfte zur kollektiven Landes- und Bündnisverteidigung ist nach Jahrzehnten der ausschließlichen Konzentration auf das Internationale Krisenmanagement auch im Aufgabenbereich des Schutzes eine besondere Herausforderung. Fahrzeuge der taktischen Landmobilität erfüllen in allen Fähigkeitskategorien entscheidende Aufgaben und erfordern einen nach Einsatzzweck, Bedrohung und Funktion abgestuften Schutzgrad. Es gilt also, sowohl […]

Konsolidierungspotenziale des europäischen Marineschiffbaus

Frankreich, Italien, Großbritannien, Schweden, Spanien, die Niederlande und Deutschland verfügen über einen global agierenden nationalen Marineschiffbau als verteidigungsindustrielle und technologische Basis, der in Europa aufgrund seiner starken Fragmentierung und Überkapazitäten dringend einer Konsolidierung bedarf. Der Marineschiffbau steht in Deutschland vor der wichtigen Entscheidung, wie er sich zukünftig strategisch ausrichten soll und ob für die Unternehmen […]

A400M Medevac: Die fliegende Intensivstation

Seit 2018 steht zur Durchführung des strategischen Patientenlufttransports (Strategic Aeromedical Evacuation, StratAE) durch die Bundeswehr auch die A400M in der Version als „Intensive Care Aeromedical Evacuation“ (ICAE) – in Deutsch als „Fliegende Intensivstation“ bezeichnet – zur Verfügung. Das seit 2014 in der Bundeswehr vorhandene militärische Transportflugzeug kann mit dem ICAE-Modul bis zu sechs Menschen auf […]



Mobiler Solarcontainer als Kern des Microgrids

Als Lieferant von elektrischer Energie für netzferne Anwendungen in Microgrids wurde ein neuer mobiler Solarcontainer vorgestellt. Feldlager für die Streitkräfte, Camps für Flüchtlinge und Obdachlose nach Katastrophen werden bedarfsgerecht häufig ohne Berücksichtigung der Infrastruktur errichtet. Für ihren Betrieb wird eine zuverlässige Versorgung mit elektrischer Energie benötigt für Wasseraufbereitung und Nahrungszubereitung, für Kommunikation, Licht und Heizung. Als […]

Gemeinsamer Betrieb von Luftfahrzeugen – Neue Zulassungsregularien machen es möglich

Bevor militärische Luftfahrzeuge fliegen dürfen, müssen zahlreiche Kriterien erfüllt sein. Damit die Erfüllung der Kriterien künftig schneller und effizienter erreicht werden kann, werden die Regeln für die Lufttüchtigkeit national und auf europäischer Ebene erheblich verbessert. Im Bundesministerium der Verteidigung koordiniert die Steuergruppe Zulassung die verschiedenen Handlungsstränge für die Bundeswehr und die gewerbliche Wirtschaft. Die Steuergruppe […]

Der Führungsprozess von morgen – Wie Künstliche Intelligenz den Führungsprozess beschleunigen kann

Der Führungsprozess der deutschen Landstreitkräfte (im Weiteren: Führungsprozess) ist ein zielorientierter und systematischer Denk- und Handlungsablauf, der auf allen Führungsebenen ständig abläuft. Wer im komplexen und dynamischen Einsatzumfeld und bei rasch wechselnden Lagen zeitgerecht zweckmäßige Entscheidungen treffen kann, ist in der Lage, den Operationsverlauf im eigenen Sinne zu begünstigen und zwingt den Gegner in die […]



Österreich wählt Italien zum Partner für Hubschrauber-Beschaffung

Am 21. September wurden Medienberichte vom Tag davor offiziell bestätigt, wonach sich das Wiener Verteidigungsministerium den schon einige Monate kursierenden Empfehlungen seines Generalstabes angeschlossen habe und die Beschaffung von 18 Mehrzweckhubschraubern als G2G-Lösung gemeinsam mit Italien fixiert hat. In einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Fr. VM Klaudia Tanner, Generalstabschef Gen. Robert Brieger sowie dem für die […]

Rentneralter rauf! UNO auch mit 75 dringend gebraucht

Den Vereinten Nationen ergeht es im 75. Lebensjahr wie vielen Alten – sie sind ins Abseits geraten. Ist das „nur“ ein Generationenkonflikt oder steckt mehr dahinter, womöglich gar Absicht? Einer ihrer populärsten Generalsekretäre, Kofi Annan, hat die wohl simpelste und zugleich umfassendste Erklärung für die gesammelten Unzulänglichkeiten der Weltorganisationen oft wiederholt: Die UNO sei nur […]

IT News – Non-Visible-Data: Neue Technologie kann Bundeswehrdaten schützen

In der heutigen digitalen und vernetzten Welt werden nahezu überall unzählige Daten erzeugt und ausgetauscht. Weltweit sollen bis 2022 über 50 Milliarden Geräte und Sensoren über das Internet der Dinge verbunden sein. Die Komplexität des Gesamtsystems steigt kontinuierlich. Klassische Sicherheitslösungen stoßen an ihre Grenzen. Sie errichten möglichst hohe Schutzwälle um die Daten: Applikationen und Infrastrukturen […]



Gast-Kommentar – Was machen wir da eigentlich?

Und wieder putscht das Militär. Diesmal in Mali, wieder einmal. Dabei galt dieses Land der nordafrikanischen Sahelzone einmal als Hoffnungsträger für die Entwicklung einer demokratischen Staatlichkeit im nachkolonialen Afrika. Aber was bedeutet schon „demokratische Entwicklung“? Dies ist der vierte Putsch in der ehemaligen französischen Kolonie seit der Unabhängigkeit 1960, aber es hat auch wiederholt durch […]

Weitere Fortschritte – Das Future Combat Air System ein Jahr nach der Vorstellung auf der Paris Air Show 2019

Das Future Combat Air System (FCAS) war ein großes Thema auf der Paris Air Show 2019. Seither hat es zwar hin und wieder Komplikationen gegeben, aber die Beteiligten, Regierungen wie Industrie, sind weiterhin bestrebt zu zeigen, dass das Projekt auf der vertraglichen, der industriellen wie der inhaltlichen Ebene Fortschritte macht. Hier zunächst zur Erinnerung ein […]

Wir können nicht über die Verteidigung Europas diskutieren, ohne die Briten einzubeziehen

Interview mit Vizeadmiral Hervé Bléjean, Generaldirektor des Militärstabs der Europäischen Union und Direktor des militärischen Planungs- und Durchführungsstabes. ES&T: Wie sehen Sie das Ergebnis der Haushaltsverhandlungen in der EU für die europäische Verteidigung? Bléjean: Als optimistischer Mensch ist das Glas für mich halb voll. Sicher, die sieben Milliarden Euro für den Europäischen Verteidigungsfonds sind viel […]



BERLINER PRISMA – Von der Nordsee ins All?

Satelliten für die zivile und militärische Nutzung werden in Deutschland schon seit Langem gebaut, aber nicht mit deutschen Raketen in Erdumlaufbahnen befördert. Das geschah bisher zu exorbitanten Kosten vor allem mit amerikanischen oder russischen Trägersystemen, wobei letztere sogar als Startgeräte für die SAR-Lupe-Aufklärungssatelliten der Bundeswehr dienten. Geht es nach dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), […]

Konzeptionelle Vorstellungen zum Future Combat Air System

Kampfflugzeuge sind seit jeher ein Symbol für nationale Hochtechnologie. Ihre Entwicklung ist zeitintensiv und mit hohen Kosten verbunden. Die zunehmend multifunktionale Auslegung führt zu hochkomplexen Waffensystemen mit langen Nutzungszeiten. Lange Zeit entstand ein operationeller Vorteil durch Technologievorsprung und Flottengröße. Im Informationszeitalter werden diese Zusammenhänge durch Vernetzung, Spezialisierung und kollaborative Konzepte relativiert. In einem raschen Wandel […]

Enhanced Forward Presence

Auf dem NATO-Gipfel in Warschau im Juli 2016 wurde durch die NATO die Etablierung einer verstärkten Präsenz mit jeweils einem multinationalen Gefechtsverband in den drei baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen sowie in Polen ab 2017 beschlossen. Unter Enhanced Forward Presence (EFP) ordnen sich somit vier multinationale Gefechtsverbände (Battlegroups) ein, wobei Deutschland die Führungsrolle für […]



Das Heer im Einsatz

Über 25 Jahre sind unterschiedliche Truppen der Bundeswehr an Einsätzen beteiligt. Die Art der Einsätze und der Umfang der Einsatzkontingente haben sich in den vergangenen Jahren geändert. Kleinere Einsätze haben manch größere abgelöst, eine Vielzahl von Einsätzen fordert allen Teilstreitkräften sowie Organisationsbereichen der Bundeswehr vieles ab. Das Heer stand über eine lange Zeit im Mittelpunkt […]

2,1 Milliarden Euro für Informationstechnik und Munition

Auf ihrer ersten Sitzung nach der Sommerpause haben die Ausschüsse für Haushalt und Verteidigung des Bundestages drei 25-Millionen-Vorlagen beschlossen, aufgrund derer Beschaffungen für die Modernisierung der Bundeswehr in Auftrag gegeben werden können. Nun liegt es am Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung in Koblenz, schnell die Verträge abzuschließen, damit die Produktion der drei Projekte beginnen […]

Im Auftrag des „Alten“ – In der Abtei Himmerod entstand die Blaupause für die Bundeswehr

Dem ersten Bundeskanzler des damals noch geteilten Deutschlands, Konrad Adenauer, eilt der Ruf voraus, er sei ein listiger Fuchs gewesen. Wer sich aufmacht, um die Abtei Himmerod in der Südeifel zu besuchen, muss diesen Ruf bestätigen. Niemand käme auf die Idee, dass in dieser ebenso schönen wie einsamen Umgebung 15 Männer zusammentrafen, um die Blaupause […]



Auswahlentscheidung für das neue Sturmgewehr der Bundeswehr

Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr hat entschieden, dass die C.G. Haenel GmbH das neue Sturmgewehr der Bundeswehr mit der Typenbezeichnung MK 556 bauen und liefern soll. Die Entscheidung ist noch nicht rechtskräftig. Der einzige noch verbliebene Wettbewerber, Heckler & Koch, der mit den Gewehren der Typenbezeichnungen HK416 und HK433 im Rennen […]

“In der Wendezeit habe ich mich vor allem an meinem Beruf festgehalten”

Interview mit Brigadegeneral Thomas Seifert, Stellvertretender Stabschef Support im Multinationalen Kommando Operative Führung in Ulm. ES&T: Herr General Seifert, Sie haben Ihre Dienstzeit als Soldat in der Nationalen Volksarmee der DDR begonnen. Sie sind dann in die Bundeswehr des vereinten Deutschland übernommen worden. Wie war damals der Wechsel für Sie? Seifert: Wie man sich bestimmt […]

„Wir kommen als Deutsche zu Deutschen“ – 3. Oktober 1990: Aufstellung Bundeswehrkommando Ost

Der Passierschein mit der Nummer 87/394996 ist ein Erinnerungsstück an Strausberg. Er enthält Name und Vorname, den Dienstgrad „OSL“ und die Dienststelle „BRD“. Der rote Eindruck über der Dienststellenbezeichnung ist nach dreißig Jahren verblichen. Dieses Stück Papier berechtigte mich zum Betreten des „Objektes“. Das war am 2. Oktober, 15.30 Uhr. Weiter ist zu lesen: Wünscht […]




Suchmaske / Filter

Suchen Sie nach einzelnen Begriffen, Rubriken oder einem Zeitraum:

Partner & Anzeigen

Informationen zur online Anzeigenschaltung oder Optionen in Heftausgaben finden Sie in unseren Media Daten.