Archiv: Meldungen & Fachbeiträge


Die nächste Generation der Luftverteidigung – Erste Überlegungen zur Fregatte F 127

Der Deutschen Marine stehen seit 2004 drei Luftverteidigungsschiffe der Sachsen-Klasse zur Verfügung. Mit dem geplanten Ende der Nutzungsdauer dieser drei Schiffe entsteht ab Mitte der 2030er-Jahre eine Fähigkeitslücke in der maritimen Luftverteidigung für die Bereiche Verbandsflugabwehr und Gebietsschutz. Diese Fähigkeitslücke soll durch die „Next Generation Frigate“ zur Umsetzung der durch Deutschland akzeptierten NATO-Planungsziele geschlossen werden. […]

Streitkräfte der Ukraine – Der schwierige Weg, eine neue moderne Armee während des Krieges zu gestalten

Nach dem Zerfall der ehemaligen Sowjetunion im Jahre 1991 erbte die Ukraine einen großen Teil der sowjetischen Streitkräfte und das drittgrößte Kernwaffenpotenzial dieser Welt. Auf dem Territorium der Ukraine waren damals stationiert: drei gemischte Armeen, drei Panzerarmeen, ein Armeekorps, vier Armeen der Luftstreitkräfte, eine Luftverteidigungsarmee, eine Raketenarmee, die Schwarzmeerflotte und zwei Frühwarnzentren für Raketenangriffe. Für die Ukraine hatte […]

Die deutsche Verteidigungsindustrie am Scheideweg

Seit dem NATO-Gipfel von Wales 2014 steigen in Deutschland und weltweit die Verteidigungsbudgets und die Beschaffungsvolumina für neue Waffensysteme. Diese entwickeln sich im Zuge der Digitalisierung zunehmend komplexer und werden multinational beschafft. Um die damit verbundenen Herausforderungen angesichts eines über lange Jahre schwachen Heimatmarkts und einer erstarkten internationalen Konkurrenz zu bewältigen, muss sich die deutsche […]



In der Ostsee nichts Neues? – Aktuelle Tendenzen und Entwicklungen im operativen Schwerpunkt-Umfeld der Einsatzflottille 1

Die Ostsee ist der wahrscheinlichste Einsatzraum der größten und vielseitigsten Flottille der Deutschen Marine bei der Landes- und Bündnisverteidigung. Sind wir dafür gerüstet? Die Ostsee war in den Jahrzehnten des Kalten Krieges der Einsatzraum für Boote, Jagdbomber und Landverbände der Bundesmarine. Hauptaufgabe war, den Seekriegsmitteln des Warschauer Paktes den Einsatz in der Ostsee zu verwehren und […]

BwFuhrparkService macht die Bundeswehr mobil

Seit ihrer Gründung 2002 deckt die BwFuhrparkService GmbH (BwFPS) als Inhousegesellschaft des Bundes mit zunehmender Tendenz den Mobilitätsbedarf der Bundeswehr. Die BwFuhrparkservice GmbH wurde 2002 als Inhousegesellschaft des Bundes gegründet. Der Bund hält seine Anteile zu 75,1 Prozent über das Bundesministerium der Verteidigung und zu 24,9 Prozent über die Deutsche Bahn. Die Gesellschaft verfügt über […]

Umsetzung der Fähigkeitsforderungen des Puma in das System Panzergrenadier

Die Herstellung der vollumfänglichen Einsatzreife des Waffensystems Puma dauert bis heute an. Dies ist ein Prozess, in den dauerhaft Ergebnisse aus Einsatzprüfungen, Erfahrungen aus der Truppe sowie technische Weiterentwicklungen und die Realisierung von Systemkomponenten einfließen. Eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Nutzer, dem Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr sowie der Industrie ist dafür […]



Test der Drehscheibe Deutschland – Die Übung „Defender Europe 2020“ beginnt im Januar

Am 15. Januar wird in Deutschland erstmals und noch auf kleiner Flamme sichtbar, was dann über einige Monate auch die deutsche Öffentlichkeit mitbekommt: Die Verlegeübung „Defender Europe 2020“ bringt 20.000 Soldaten mit ihrem Gerät aus den USA in das Übungsgebiet nach Polen und in die baltischen Staaten. 9.000 US-Soldaten, die in Deutschland stationiert sind, werden […]

Vom Analogen zum Digitalen – Die Fortentwicklung der Schützenpanzer

In allen heutigen europäischen Modernisierungsvorhaben nehmen die Schützenpanzer eine besondere Rolle ein. Sie sind nicht nur das Mittel der Wahl für kleine, schnell verlegefähige Kontingente, sie sollen auch die Zentren des gläsernen Gefechtsfeldes bilden. Im Inneren sind die Schützenpanzer – zumindest die europäischen – bereits Vorreiter bei der Digitalisierung. Während in Kampfpanzern noch analoge Technologien […]

Ausbildung im Heer 2035 plus – Positionsbestimmung des Amtes für Heeresentwicklung

Veränderte Gefechtsfelder und Konflikträume, hybride Bedrohungen, Multinationalität und erforderliche Interoperabilität stellen sehr hohe Anforderungen an alle Soldatinnen und Soldaten sowohl im Grundbetrieb als auch im Einsatz bzw. einsatzgleichen Verpflichtungen. Diese Anforderungen verändern sich rasant und werden auch in Zukunft vielschichtiger und komplexer werden. Eine Ausbildung, die Soldatinnen und Soldaten auf eben diese komplexen und sich […]



GPS- und lasergelenkte Präzisionsbewaffnung für den Luft-Boden-Einsatz

Die Entwicklung von präzisionsgelenkten Effektoren hat den Einsatz von Luftstreitkräften in der Luft-/Boden-Rolle entscheidend geprägt. Mit dem derzeitigen und dem geplanten Bewaffnungsmix erhält die Luftwaffe eine große Bandbreite an Effektoren, die es ihr ermöglicht, auch in komplexen Szenarien präzise und in abgestimmter Weise auf die Eigenschaften des Ziels zu wirken. Die wesentlichen Anforderungen an die […]

Wir sorgen für die digitale Zukunftsfähigkeit unseres Landes – Interview mit Martin Kaloudis

Interview mit Martin Kaloudis, Chief Executive Officer (CEO) und Vorsitzender der Geschäftsführung der BWI GmbH ES&T: Die BWI war Anfang des Jahres in die Kritik gekommen. Wie würden Sie den damaligen und jetzigen Zustand beschreiben? Kaloudis: Vor meinem Einstieg als CEO im April 2019 gab es medial Kritik vor allem zum Liquiditätsstatus der BWI. Hier […]

RECHTSTICKER – Schlüsseltechnologien – Bundesregierung für vereinfachte Auftragsvergaben

In ihrem Koalitionsvertrag bekennt sich die Bundesregierung zum Erhalt nationaler Schlüsseltechnologien. Nun hat sie den Entwurf einer Novelle Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) und der Verordnung über die Vergabe von VS-Aufträgen (VSVgV) vorgelegt. Das Ziel: eine deutlich einfachere Vergabe von Aufträgen, die verteidigungs- und sicherheitsindustrielle Schlüsseltechnologien betreffen. Am 08.07.2015 hat die Bundesregierung ihr Strategiepapier zur Stärkung […]



Sicherheit verursacht Kosten, das gefällt nicht jedem – Interview mit Holger Stahlknecht

Interview mit Holger Stahlknecht, Minister für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt, 1. stellvertretender Vorsitzender der Innenministerkonferenz und MdL CDU ES&T: Herr Minister, Sachsen-Anhalt hat mit dem Anschlag von Halle einen Terror- akt aus der rechten Szene erleben müssen. Haben Sie nun, einige Wochen nach dem Anschlag, eine Erklärung dafür, wie es dazu kommen konnte? Stahlknecht: […]

WiSENT 2 – Unterstützung für die norwegische Kampftruppe

Moderne Gefechtsfahrzeuge weisen ein bemerkenswertes Maß an Mobilität auf, auch in unwegsamem Gelände. Dennoch kommen sie manchmal wegen einer Panne oder eines technischen Fehlers zum Stillstand bzw. stecken in Schnee oder Schlamm fest. Situationen wie diese erfordern Gerät, das in der Lage ist, ein liegengebliebenes Fahrzeug zu bergen oder ein defektes Fahrzeug abzuschleppen und der […]

Risikofaktor Peking – Zur Komplexität chinesischer Sicherheitspolitik

Aufgrund seiner Geschichte als einer Hochkultur und aufgrund demütigender Erfahrungen Chinas mit dem Westen stellen sich Selbstverständnis und Identität der Chinesen heute äußerst komplex dar. Vor diesem Hintergrund positioniert sich die aufstrebende Militär- und Wirtschaftsmacht China in einer Weise in den internationalen Beziehungen, die fünf sicherheitspolitische Risiken (Demokratieunwilligkeit, Kontrollzwänge, Wirtschaftsprobleme, Umweltkrise und Geopolitik) für die […]



Von Krabben und Nationalen Sicherheitsräten – Wir wissen alles, oder?

Jede Krabbe kennt ihren Strandabschnitt. Aber eben nur diesen. Sie kennt ihn bis zum Fels, der die Sicht auf den restlichen Küstenverlauf versperrt. Wann oder mit welcher Wucht die nächste Flut darüber hereinbricht, vermag das Schalentier nicht vorherzusagen. Es weiß nur, dass die Wassermassen kommen werden. Einen Austausch mit Krabben hinter dem steinernen Hindernis ist […]

Gast-Kommentar – Streit tut not

Wieder ist ein NATO-Gipfel glimpflich abgelaufen, obwohl zum 70-jährigen Jubiläum vielleicht sogar etwas Feierlichkeit angebracht gewesen wäre. Aber danach war wohl niemandem zu Mute. Zu groß, zu offensichtlich waren und sind die Differenzen, als dass die Chefs sich hätten medienwirksam auf die Schultern klopfen können. Für den einen war die NATO mal obsolet, voll von […]

Sachstand und Entwicklung fliegender Systeme bei Airbus

Airbus Defence and Space und Airbus Helicopters haben auf einem Trade Media Briefing in Manching und Donauwörth die internationale Presse über aktuelle Entwicklungen bei bedeutenden Projekten für die Streitkräfte zahlreicher Länder informiert. Rund 50 Pressevertreter aus über 20 Nationen erhielten von Führungskräften der Unternehmen – mit Dirk Hoke, CEO Airbus Defence and Space, und Bruno […]



Die Finalisten – Am Vorabend einer Entscheidung über den Nachfolger für das Waffensystem Tornado

Die Beschaffung des Nachfolgers zielt ausdrücklich darauf ab, die bisher von der Tornado-Flotte zur Wirkung gegen Ziele am Boden bereitgestellten Fähigkeiten insgesamt zu erhalten und den Anforderungen zukünftiger Operationen anzupassen. Seit über drei Jahrzehnten ist das Waffensystem Tornado ein wesentlicher Träger der Fähigkeiten der Luftwaffe zur Wirkung gegen Ziele am Boden. Seine Aufgaben umfassen: taktische […]

5G- und Huawei-Mobilfunktechnologie – Sicherheitsherausforderungen

Zwei Aspekte prägen in den letzten Monaten die transatlantische wie auch die innenpolitische Debatte über potenzielle Cyber-Sicherheitsrisiken: Da ist zum einen die Einführung der digitalen 5G-Mobilfunk- und Netzwerktechnologie und zum anderen die Frage, inwieweit sich Deutschland und die anderen Bündnispartner der USA auf das chinesische Telekommunikationsunternehmen Huawei technologisch abstützen und davon abhängig machen sollen. Während […]

Vor 60 Jahren – Die ersten „Starfighter“ in Deutschland

Im November 1952 beauftragte Lockheed ein Team unter der Leitung des bekannten Konstrukteurs Clarence L. „Kelly“ Johnson mit Studien über einen leichten Luftüberlegenheitsjäger, die auf den Erfahrungen des Korea-Krieges aufbauten. Johnsons Entwurf war ein einstrahliger Jäger mit einem spitz zulaufenden zylindrischen Rumpf, der an eine Rakete erinnerte. Die F-104 war das erste Kampfflugzeug, das über […]




Suchmaske / Filter

Suchen Sie nach einzelnen Begriffen, Rubriken oder einem Zeitraum:

Partner & Anzeigen

Informationen zur online Anzeigenschaltung oder Optionen in Heftausgaben finden Sie in unseren Media Daten.