Print Friendly, PDF & Email

Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) hat mit der israelischen Firma Rafael die Ergänzungsbeschaffung von Laserzielbeleuchtern (Laser Designator Pods, LDP) vereinbart, wie aus einer Veröffentlichung des BAAINBw auf der europäischen Vergabeplattform TED hervorgeht.

Demnach wird mit der Ergänzungsbeschaffung der Bestand des bereits in der Bundeswehr eingeführten und in Nutzung befindlichen Materials erhöht. Rafael liefert die 220 kg schweren Aufklärungsbehälter Litening direkt nach Nörvenich, den Standort des mit dem Kampfflugzeug Eurofighter ausgerüsteten Taktischen Luftwaffengeschwaders 31 „Boelcke“.

Die Aufklärungsbehälter Litening sind in der Version LDP III ausgeführt und verfügen im drehbaren Optikkopf über Wärmebild- und Tageslichtsensoren sowie einen Laserbeleuchter. Der Beleuchter kann auf ein Ziel aufgeschaltet werden und ihm automatisch folgen. Er dient Bomben und Raketen mit Lasersuchkopf als Zielhilfe. Der LDP III ist nach Angabe von Rafael für 26 Kampfflugzeugtypen, darunter Eurofighter und Tornado, zertifiziert.

Neue Laserzielbeleuchter für Kampfflugzeuge

Redaktion / gwh