Print Friendly, PDF & Email

Für die BNET-Familie Software definierter Funkgeräte hat der israelische Hersteller Rafael das besonders kleine Handfunkgerät BNET Nano angekündigt. Das neue Funkgerät in Handtellergröße verfüge über die technologischen Eigenschaften der BNET-Familie, darunter Skalierbarkeit, Mehrkanal-Empfang sowie Überlegenheit im Spektrum, schreibt Rafael.

Kennzeichen der BNET-Familie sind Mehrkanal-Empfangstechnologie, hohe Netzwerkskapazität bezogen auf Datenraten und Anzahl der Netzteilnehmer sowie minimale Verzögerungen. Das Unternehmen beschreibt BNET als eine leichtgewichtige Funkeinheit, die eine Punkt-zu-Punkt- und Punkt-zu-Mehrpunkt-Topologie sowie ein Ad-hoc-Maschennetz ermögliche und mit dem SDR-Full-IP-Design die Konnektivität des gesamten Einsatzgebiets einer Brigade unterstützt. BNET Nano funktioniere in Gebieten, in denen kein GPS verfügbar sei, ein zunehmend typisches Szenario auf dem heutigen Schlachtfeld.

Rafael kündigt handtellergroßes BNET Nano an
Das BNET-Nano, Foto: Rafael

„Das BNET-NANO-Funkgerät ist ein bedeutender Fortschritt für Soldaten und Plattformen, die sehr gewichts- und energiebewusst sind. Rafaels BNET-MCR-Patent wurde in einen kleinen Formfaktor integriert, der den Betrieb von mehreren Sprachgruppen, Datenströmen und Video in einem einzigen Gerät ermöglicht“, sagte Vicepresident Yoav Wermuth, Leiter der C3I-Abteilung von Rafael.

Rafael kündigt handtellergroßes BNET Nano an
Rafael kündigt handtellergroßes BNET Nano an

Rafael will das neue Handfunkgerät auf den kommenden Verteidigungsmessen AUSA (in den USA), SITDEF (Peru), Expodefensa (Kolumbien), FEINDEF (Spanien) und ADEX (Korea) dem Fachpublikum vorstellen.

Redaktion / gwh