Print Friendly, PDF & Email

Heute wird die Fregatte „Bayern“ zu ihrer Reise in den Indo-Pazifik aufbrechen, wo Deutschland gemeinsam mit seinen Verbündeten mehr Präsenz zeigen will. Nach Angaben der Marine soll die „Bayern“ etwa ein halbes Jahr im Seegebiet zwischen dem Horn von Afrika, Australien und Japan unterwegs sein.

Soeben wurde die geplante Reiseroute der Bayern bekanntgegeben. Nach der Passage durch den Suez-Kanal wir die Bayern nach jetzigem Stand und unter Vorbehalt der jeweiligen Corona-Regularien folgende Häfen anlaufen:

Dschibuti → Karatschi → Diego Garcia → Perth → Guam → Tokio → Incheon → Schanghai → Ho-Chi-Minh-Stadt → Singapur → Colombo → Mumbai → Dschibuti

Reiseroute der Fregatte „Bayern“ durch den Indo-Pazifik

Hans-Uwe Mergener