Print Friendly, PDF & Email

Die norwegischen Streitkräfte erhalten fünf Multi Mission Radare Ground Master 200 Multi Mission compact (GM200 MM/C) für die unmittelbare Feuerunterstützung und die Luftverteidigung. Mit Unterstützung der niederländischen Regierung hat das Königlich Niederländische Heer am 25. Mai 2021 die Beschaffung der Radarsysteme eingeleitet. Für drei weitere Systeme gibt es eine Option. Die von Thales Niederlande hergestellten Anlagen werden in der Zeit zwischen Ende 2023 und Ende 2024 ausgeliefert.

Die Niederlande hatten bereits 2019 für die eigenen Streitkräfte neun GM200 MM bestellt, die ebenfalls ab Ende 2022 ausgeliefert werden sollen.

Der Ground Master 200 MM/C ist ein kompaktes und flexibles Radar mit 4D AESA (Active Electronically Scanned Array) Technologie. Die kompakte Bauweise sorgt für eine extrem hohe Mobilität als Voraussetzung für sehr kurze Einsatzzeiten. Unabhängige Radarkeulen können gleichzeitig eine große Anzahl von Zielen auffassen. Das Radar erkennt, verfolgt und klassifiziert automatisch mehrere UAVs, RAM (Rockets, Artillery, Mortar), Raketen, Flugzeuge und Hubschrauber und eignet sich besonders zur Waffenortung, Luftüberwachung und Luftverteidigung.

Niederländische Multi-Mission-Radare für Norwegen

Gerhard Heiming