Print Friendly, PDF & Email

Im Rahmen eines größeren Revirements bei Airbus übernimmt Gerd Weber zum 1. April die Programmleitung A400M bei Airbus Defence and Space.

Weber ist seit 2003 bei Airbus und leitete verschiedene Sektion u.a. beim A380 und A350. Er wechselte 2011 zu Premium Aerotec und stieg auf zum Standortleiter Varel und Bremen. 2019 wechselte er zurück zum Mutterkonzern in die Produktion der A320, des bedeutendsten Flugzeugs von Airbus. Als Leiter des Value Stream Managements und später als Sprecher des Management Boards der Airbus Operations GmbH steuerte er die gesamte Produktion der A320-Familie.

blank
blank

Redaktion / gwh