Print Friendly, PDF & Email

Der Erfolg eines Projekts für Luftfahrt und Verteidigung hängt von einer effizienten Prototypenentwicklung, einer kostengünstigen Produktion und einer zuverlässigen Supply Chain ab. Ingenieure bevorzugen daher oft kostengünstige und leicht zu beschaffende Motoren. Doch kommerzielle Standardmotoren erfüllen nicht immer die Anforderungen stabilisierender Plattformen und Aktuatoren, die auch unter Extrembedingungen reibungslos funktionieren müssen.

Höhere Belastungen durch Vibrationen, optimierte Motorwicklungen und ein größerer Hohlwellendurchmesser:  Wie garantieren Sie diese und andere Motorattribute angesichts eines eng getakteten Entwicklungszeitplans und stellen gleichzeitig sicher, dass Sie die Kosten- und Versorgungsanforderungen eines Programms erfüllen können, das möglicherweise über Jahrzehnte läuft?

Fünf Aspekte, die bei der Optimierung gehäuseloser Motoren in Anwendungen für Luftfahrt und Verteidigung zu beachten sind
Kollmorgens selbsterklärenden Design-Tools helfen Ihnen, Produkte online zu konfigurieren, auszuwählen und zu optimieren. (Foto: Kollmorgen)

Kollmorgen ist mehr als nur ein Lieferant und Dienstleister. Wir sind ein Partner, der Ihren Erfolg sichert. Wir ermöglichen einen direkten Kontakt zu den Entwicklern – von Ingenieur zu Ingenieur, die unsere Antriebssysteme entwickeln und wissen, wie man die speziellen Anforderungen von Anwendungen für das Verteidigungswesen erfüllt. Unsere selbsterklärenden Design-Tools helfen Ihnen, Produkte online zu konfigurieren, auszuwählen und zu optimieren. Dank unserer globalen Präsenz von Fertigungs-, Design-, Anwendungs- und Servicezentren überall auf der Welt haben Sie Zugang zu einer verlässlichen Supply Chain, Co-Engineering-Know-how und persönlicher Unterstützung, die Ihnen kein anderer Partner bieten kann. Entwickeln Sie mit uns das Außergewöhnliche – für überragende Antriebsleistung bei EO/IR-Bildgebungssystemen, Raketen-Suchköpfen, Ruderaktuatoren, Trägersystemen, fernbedienten Waffenstationen, Radarstationen und vielem mehr.

Sind Sie bereit, alles aus Ihrem Verteidigungssystem herauszuholen?

Besuchen Sie www.kollmorgen.com/aerospace-and-defense