Print Friendly, PDF & Email

Anfang April stellte Safran Electronics & Defense während der SOFINS, dem Spezialkräfte-Innovations-Seminar und Netzwerktreffen in Frankreich, die neue Version seines multifunktionalen Infrarot-Fernglases JIM Compact (JIMC) mit einer “Long Range Sniper” (TELD) Funktion vor. Ort war das Camp de Souge, Heimat des 13e Régiment de Dragons Parachutistes (13e RDP) sowie weiterer Spezialkräfte der französischen Streitkräfte. Diese neue Funktion des JIMC wurde in Zusammenarbeit mit dem französischen Commandment of Special Operations entwickelt (COS).

Die TELD-Funktion verbessert die operativen Fähigkeit des Scharfschützen indem die Ersttrefferwahrscheinlichkeit auf bewegliche Ziele signifikant erhöht wird. Gleichzeitig soll die Funktion Kollateralschäden verhindern und die kognitive Arbeitsbelastung des Schützen verringern, indem es Teile der Berechnungen automatisch durchführt und den Kampf gegen ein bewegliches Ziel schneller aufnehmen lässt.

Die neuste Generation des JIM Compact wiegt weniger als 2 kg (mit Batterien) und überzeugt durch seine Kompaktheit, Robustheit, Autonomie und intuitive Ergonomie. Das Multitalent kann für Einsätze bei Tag und Nacht genutzt werden. Dieses SWaP+ (Size, Weight and Power Plus) System bietet zudem drahtlose Kommunikationsfunktionen wie WLAN und Bluetooth. Das tragbare Multifunktionsgerät kombiniert einen hochauflösenden gekühlten Infrarotkanal, einen TV-Kanal, eine integrierte “See-Spot”-Funktion, einen Laserpointer, einen Laserentfernungsmesser, einen Low-Light-Channel, einen digitalen Magnetkompass sowie einen integrierten GPS-Empfänger. JIM Compact ist derzeit in mehr als neun NATO-Ländern im Einsatz, hier speziell bei den Spezialkräften. Das JIM Compact wurde auf Grundlage von Nutzererfahrungen mit dem JIM LR (Long Range) entwickelt. Das JIM LR ist z.B. auch beim Kommando Spezialkräfte im Einsatz.

Ein COS-Offizier: „Der neue JIM Compact und seine TELD-Funktion wurden im vergangenen Jahr operativ getestet. Die erzielten Ergebnisse sind hervorragend, da das Personal im Scharfschützen-Training mit Hilfe des JIM Compact nach nur 10 Minuten bewegliche Ziele trifft. Das JIM Compact erfüllt perfekt die Bedürfnisse von Spezialkräften und den Missionen der Streitkräfte.”

Integriert in das digitale Schlachtfeld, ist JIM Compact ein entscheidendes Element militärischer Operationen und taktischer Informationen in Echtzeit. Damit lässt sich eine Informationshoheit realisieren, so Erstnutzer. Die neue Funktion ist ein weiterer Schritt in der Entwicklungsstrategie des JIM Compact.

André Forkert