Print Friendly, PDF & Email

Die Absichtserklärung zur gemeinsamen Beschaffung und Betrieb von sechs identischen U-Booten in einem Memorandum of Understanding (MoU) durch die deutschen und die norwegischen Streitkräfte ist am 10. September 2018 durch eine Programmvereinbarung zwischen dem Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) und der norwegischen Beschaffungsagentur NDMA (Norwegian Defense Materiel Agency) präzisiert worden. Die strategische Partnerschaft umfasst nicht nur den Erwerb identischer U-Boote, sondern auch die Zusammenarbeit bei Ausbildung, Betrieb, Wartung und Unterstützung der neuen U-Boote.

Through the program agreement, Germany has, inter alia, required to carry out parts of the planned repair of submarines in Norway. A future operating organization will be occupied by two nations and furnished in connection with a new maintenance hangar in Haakonsvern.

The program agreement is a major milestone on the way to the final bid by ThyssenKrupp Marine Systems (TKMS), which is expected by the end of October. Seven years after the launch of the supply contract (scheduled 2019) a submarine to be delivered per year. Norway has earmarked a budget of 4.4 billion euros for its four submarines.

Gerhard Heiming