Print Friendly, PDF & Email

Moderne Streitkräfte müssen ihre Einsätze in unterschiedlichen Umgebungen bewältigen können. Im Rahmen der aktuellen Einsätze von NATO-Kräften in Afghanistan, Mali und am Horn von Afrika wird die Notwendigkeit der Einsatzfähigkeit bei Tag und Nacht in unterschiedlichen Fähigkeitsdomänen deutlich. In Wüstengebieten, urbanem Gelände, für maritime Einsätze, oder aber auch bewaldetem Gelände muss die Handlungsfähigkeit und Nachtkampffähigkeit der NATO-Truppen gewährleistet werden. Bedingt durch die Verschiebung der Bedrohungsszenarien, weg von asymmetrischen wieder hin zu regulären Konflikten, können potenzielle Gegner technologisch gut ausgerüstet sein und über fortschrittliche Elektrooptik verfügen.

Querschnittliche Nachtsichtfähigkeit ist bei der Bundeswehr trotz bereits vergangener Beschaffungsprojekte noch nicht ausreichend vorhanden. Die mangelnde Handlungs- und Kampffähigkeit bei Nacht ist bereits seit vielen Jahren eine häufig kritisierte Fähigkeitslücke bei unterschiedlichen NATO Truppen. Durchgängig verfügbare Nachsichtfähigkeit ist bei den deutschen und belgischen Truppen noch nicht vorhanden. Des Weiteren entsprechen nicht alle eingeführten Systeme den benötigten Qualitätsstandards der Truppen. Ältere und noch in der Nutzung befindliche Systeme zeigen mangelndes räumliches Sehvermögen und unzureichende Ergonomie.

Auch andere NATO-Partner sehen sich aktuell mit denselben Herausforderungen konfrontiert. Die belgischen Streitkräfte verfügen aktuell über Systeme, die teilweise bereits viele Jahre in der Nutzung sind.

XACT nv3X – Nachtsichtfähigkeit für deutsche und belgische Streitkräfte
Bei infanteristischen Einsätzen in urbanem Gelände ist die XACT nv33 die bevorzugte Nachtsichtbrille der deutschen Kräfte. Durch zusätzliche Sensoren und Funktionen wird basierend auf der XACT nv33 die XACT nv3X auf die Bedürfnisse moderner Streitkräfte ausgerichtet sein. Dank des Überbelichtungsschutzes kann der Nutzer die Nachtsichtbrille auch in hellerer Umgebung tragen, ohne geblendet zu werden. (Foto: Elbit Systems Deutschland)

Unabdingbar für die deutschen und belgischen Kräfte ist eine überlegene Reaktionsfähigkeit, Nachrichtengewinnung und Aufklärung durch moderne Nachtsichttechnologie. Das Nachtsichtsystem XACT nv3X erweitert das reine Nachtsehen mit Fähigkeiten wie Aufklärung, Identifikation und dreidimensionaler Wirkung. Nicht nur für den abgesessenen Einsatz, sondern auch für die sichere Führung von Land-, Wasser und Luftfahrzeugen sind diese Fähigkeiten unverzichtbar. Die binokulare Restlichtverstärkerbrille XACT nv3X kann den Standard für moderne Nachtsichttechnologie in der Bundeswehr setzen. Die XACT nv3X wurde kontinuierlich an die neuen Anforderungen der NATO-Partner angepasst. So kann das System an alle gängigen Gefechtshelme montiert, oder handgehalten genutzt werden. Eine intuitive Bedienung ist durch eine zentrale Steuereinheit auch mit Handschuhen problemlos möglich. Durch die unabhängig voneinander beweglichen Sichtelemente kann die XACT nv3X binokular oder aber auch monokular genutzt werden. Durch eine Deaktivierung der Röhren im abgeklapptem Zustand wird eine Ausleuchtung des Gesichts des Nutzers verhindert.

Das leichte und kompakte System ist für Fallschirmsprünge und das Führen von Fahrzeugen geeignet. Bei einer möglichen Tauchtiefe von 25 m kann die Nachtsichtbrille auch für maritime Einsätze genutzt werden. Durch die Verwendung von neuesten Bildverstärkerröhren wird eine sehr kompakte Bauweise bei heller und kontrastreicher Bildgebung ermöglicht. Die geringe Signatur verringert das Verletzungsrisiko für Nacken und Kopf des Nutzers signifikant. Ihr Metallgehäuse macht die XACT nv3X besonders robust und widerstandsfähig gegen Umwelteinflüsse und thermische Schwankungen. Mit einem Gewicht von unter 500 Gramm kann das System lange Zeit schmerzfrei getragen werden. Ein in das Gehäuse integrierter und stufenlos regelbarer IR-Beleuchter erhält die Handlungsfähigkeit des Nutzers auch bei völliger Dunkelheit. Bspw. enge Räume können mit dem IR-Beleuchter ausgeleuchtet werden. Durch eine stufenlose Regulierung kann die Helligkeit des Bildes auch individuell eingestellt werden.

Das Partnersystem der XACT nv3X, die XACT nv33, setzt seit mehreren Jahren den Standard für moderne Nachtsichtfähigkeit bei der Bundeswehr, der Bundespolizei, beim SEK und der luxemburgischen Armee. Die positive Rückmeldung aus der Truppe sorgte bereits für mehrere erfolgreiche Beschaffungen der XACT nv33. Die bewährte hohe Leistungsfähigkeit und Nutzerfreundlichkeit bei bester Ergonomie sind die Basis der XACT nv3X.

Das Nachtsichtsystem bieten wir gemeinsam mit unserem belgischen Partner OIP Sensor Systems an, einem renommierten Unternehmen mit mehr als 50 Jahren Erfahrung im Bereich militärischer Elektrooptik.

Durch das Konsortium wird die optimale Betreuung des deutschen Kunden in Deutschland sowie der belgischen Streitkräfte in Belgien gewährleistet. Produktion, Schulung sowie Wartung und Instandsetzung der Geräte finden in der jeweiligen Landessprache zusammen mit einem Partner vor Ort statt.

Elbit Systems Deutschland bietet mit der XACT nv3X ein modulares und wegweisendes Nachtsichtsystem für den querschnittlichen Einsatz inklusive Abdeckung zukünftiger Anforderungen.

Die XACT Nachtsichtsysteme für die Bundeswehr werden in Ulm gefertigt und entstehen zusammen mit unserer belgischen Konzernschwester.

NEXT IS NOW®

XACT nv3X – Nachtsichtfähigkeit für deutsche und belgische StreitkräfteElbit Systems Deutschland GmbH & Co. KG
Eberhard-Finckh-Straße 55,
89075 Ulm, Germany
Phone +49 731 15 53 – 0
Fax +49 731 15 53 – 112
info@elbitsystems-de.com
www.elbitsystems-de.com