Print Friendly, PDF & Email

Das britische Verteidigungsministerium hat neue Nachtsichtbrillen für die eigenen Streitkräfte bestellt, die bereits von den israelischen Streitkräften, der Bundeswehr und seit kurzen auch bei der Bundespolizei genutzt werden.

Innerhalb der nächsten 18 Monate sollen nach dem jetzt geschlossenen Vertrag zwischen dem britischen Verteidigungsministerium und Elbit Systems UK eine nicht weiter spezifizierte Anzahl an Nachtsichtgeräten geliefert werden.

Nach Angaben des Unternehmens ist darüber hinaus eine Option für Folgeaufträge innerhalb der nächsten fünf Jahre im Vertrag mit enthalten. Der Auftrag hat einen Wert von rund 16 Mio. US-Dollar. Dies geht aus einer gestrigen Pressemitteilung von Elbit Systems hervor.

Britische Streitkräfte beschaffen neue Nachtsichtbrillen
Britische Streitkräfte beschaffen neue Nachtsichtbrillen

Die bestellte XACT nv33 ist eine leichte, binokulare Bildverstärkerbrille mit zwei 16-mm-Bildverstärkerröhren, die dem Nutzer auch bei eingeschränkter Sicht ein räumliches Sehen und beispielsweise das sichere Führen von Fahrzeugen ermöglicht.

Waldemar Geiger