Print Friendly, PDF & Email

Elbit Systems of America, eine Tochter der israelischen Elbit Systems, hat eine endgültige Vereinbarung zur Übernahme des Harris-Geschäftsbereichs Nachtsicht-Systeme unterzeichnet. Als Kaufpreis wurde eine Summe von umgerechnet 312 Millionen Euro genannt.

Die Transaktion steht im Zusammenhang mit der geplanten Fusion von Harris mit L3 Technologies, zu der die Anteilseigner vor kurzem ihre Zustimmung erteilt haben und die Mitte des Jahres wirksam werden soll. Die Fusion ist eine Voraussetzung für die Übernahme der Harris-Nachtsicht durch Elbit. Weitere Voraussetzung ist die Zustimmung der Behörden zur Fusion (Harris – L3 Technologies) und zur Übernahme (Elbit-Harris).

Gerhard Heiming

Teilen