Print Friendly, PDF & Email

Nach einem umfangreichen Ausschreibungsverfahren wurde die H145 von Airbus als Flottenersatzflugzeug für die alternde Flotte der STARS Luftambulanz ausgewählt und war damit die erste H145 in HEMS-Konfiguration (Helicopter Emergency Medical Service), die nach Kanada kam. Die H145 mit HEMS-Innenausstattung wird das medizinische Personal von STARS dabei unterstützen, einen sicheren, schnellen und hochspezialisierten medizinischen Notfalltransport für Schwerkranke und Verletzte zu gewährleisten. Die erste Tranche der H145 wird 2019 ausgeliefert und wird auf dem STARS- Standort Calgary, Alberta stationiert.

Wilhelm Bocklet

Teilen