Print Friendly, PDF & Email

SFC Energy, bekannt für die Brennstoffzellen Jenny und Emily, entwickelt derzeit seine militärischen Lösungen weiter. In Zusammenarbeit mit der Wehrtechnischen Dienststelle 41 wird noch im Experimentalstadium eine 500W-Brennstoffzelle für die militärische Einsatzumgebung erprobt.

Diese soll das bisherige Produkt- und Leistungsspektrum nach oben erweitern. Besonderes Augenmerk will das Unternehmen dabei auf Geräusch- und Wärmeentwicklung legen, um die Aufklärbarkeit zu reduzieren.

Ergänzt werden die Brennstoffzellensysteme vom Power Manager 3G, der nach Angaben von SFC Energy mit intelligenter Kabelkodierung die angeschlossenen Geräte vollautomatisch erkennt und die Ausgangsspannung dementsprechend anpasst.

Weiterentwicklung von Brennstoffzellenlösungen
Weiterentwicklung von Brennstoffzellenlösungen

Redaktion / wge