Print Friendly, PDF & Email

Das militärische Nachrichtensystem, mit dem die NATO-Nationen, -Kommandos und –Organisationen formale Nachrichten auf einem sicheren Kanal austauschen, wird erneuert. Die NATO-Agentur für Kommunikation und Information (NCI) hat Thales Norwegen beauftragt, für 5,7 Millionen Euro ein neues modernisiertes System zu entwickeln und im Dezember 2021 ein Pilotsystem im Allied Maritime Command in Northwood/UK zu implementieren.

Die NATO benötigt moderne Kommunikationsmittel, die sicher und in Krisenzeiten hoch belastbar sind. Das militärische Nachrichtensystem wird außer in Krisenzeiten auch in Friedenszeiten bei Schulungen und Übungen eingesetzt – nicht zuletzt, um durch ständige Nutzung sicheren Umgang zu erreichen.

Das Projekt umfasst Benutzerschnittstellen, Nachrichtenverarbeitung, Managementfunktionen und Gateway-Dienste. Zusammen werden die Werkzeuge und Dienste Stabsoffiziere in die Lage versetzen, formelle Nachrichten innerhalb der NATO und mit NATO-Nationen als Teil der formellen Konsultations-, Kommando- und Kontrollaktivitäten (C3) der NATO auszutauschen.

Das sichere Nachrichtensystem der NATO wird erneuert

Wenn sich der Prototyp in der Nutzung bewährt hat, ist beabsichtigt, in folgenden Phasen des Projekts weitere NATO-Standorte auszustatten.

Gerhard Heiming