Print Friendly, PDF & Email

Der im Vorfeld der AFCEA-Fachausstellung (10./11.04.2019 in Bonn) erscheinende IT-Report reflektiert in Form von Fachbeiträgen durch Experten und Entschei­dungsträger von Amtsseite, wissenschaftlichen Einrichtungen und Industrie aktuell und umfas­send den Stand der Technik bei der Anwendung von Informations- und Kommunikationstechnolo­gie zur Unterstützung der Streitkräfte im Grund­betrieb und in den Einsätzen. Daneben werden die laufenden Vorhaben und Bedarfsforderungen vorgestellt.

Der IT-Report 2019 kann hier in unserem Shop in Form eines Printheftes oder einer PDF bestellt werden.

Aus dem Inhalt:

  • Digitalisierung landbasierter Operationen (Oberst Dirk Paul, Leiter der Referatsgruppe „Services Mobile Elemente“, Kommando Cyber- und Informationsraum)
  • Pläne zur Digitalisierung (Dorothee Frank)
  • Digitalisierung – Führungsfähigkeit der Landstreitkräfte der Zukunft (Oberstleutnant i.G. Mario Brux, Koordinator MoTaKo/MoTIV, Amt für Heeresentwicklung)
  • Das neue Zentrum für Softwarekompetenz der Bundeswehr (Oberst i.G. Hartmut Bock, Abteilungsleiter Innovationsund Qualitätsmanagement, Zentrum für Softwarekompetenz der Bundeswehr (ZSwKBw) und Oberstleutnant i.G. Sascha Günther, Dezernatsleiter Innovations-Partnerschaftsmanagement, CIR)
  • Bereitstellung gemeinsamer digitaler Informationsräume – Der Einsatz von Microservice-Architekturen (Stephan Lidl, Programmleiter HaFIS, Consulting & System Integration, Atos Information Technology GmbH)
  • Smart digitalisieren bedeutet am Ziel orientieren (Michael Exner, Geschäftsführer, CONET Solutions GmbH)
  • Beschaffungen für die VJTF (L) (Dorothee Frank)
  • C4I-Software für die Digitalisierung landbasierter Operationen (Sven Trusch, Vice President Business Development, Systematic GmbH)
  • Die nächste Stufe der taktischen Kommunikation (Bittium)
  • Resilienz von Breitband HF Kommunikation – Szenar SATCOM-denied-environment bei D-LBO (Jan Pätzold, Strategic Account Manager Radio Communication Technologies, JK Defence & Security Products GmbH)
  • Durchgängig vernetzt mit den Systemen der ATM (ATM ComputerSysteme GmbH)
  • Federated Mission Networking – Gemeinsam in die interoperable Zukunft (Oberstleutnant Dipl.-Inform. (univ.) Daniel Hallmannseder, Referent für Risikomanagement, BAAINBw)
  • 19-Zoll-Gehäuse für mobile Einsätze (Matthias Englich-Fürtges, Sales Representative, PELI Products Germany)
  • roda computer GmbH als Systempartner für robuste Hardware (Jürgen Metz, Marketing und Key Account Manager, roda computer GmbH)
  • Der Elektronische Kampf im Heer (Autorenteam, Kommando Heer)
  • Telemedizin in der Marine – Sachstand und Entwicklungschancen (Admiralarzt Dr. Stephan Apel, Admiralarzt der Marine, Marinekommando/Marinesanitätsdienst)
  • Datenbrillen – Augmented Reality (AR) (Katrin Eisele, Leiterin des Bereichs IT-Service Management, steep GmbH)
  • Das Ende der Domes – Trends in der IT-gestützten militärischen Ausbildung (Dorothee Frank)
  • Zwischen Realität und virtuellem Raum – Moderne Methoden, Prozesse und Techniken in der luftfahrzeugtechnischen Ausbildung am Beispiel Eurofighter (Major Enrico Cichos, Leiter Fachgruppe V, Technisches Ausbildungszentrum der Luftwaffe)
  • Simulatoren mit neuer Technik für den Kampfhubschrauber Tiger (Gerhard Heiming)