Teemu Raitis wird Leiter Patria Landsysteme

Print Friendly, PDF & Email

Spätestens zum Januar 2019 übernimmt Teemu Raitis die Leitung der Business Unit Land des finnischen Technologiekonzerns Patria und wird Mitgleid des Vorstands. Er folgt Jussi Järvinen. Raitis war zuletzt CEO der Elektronik-Tochter des Forstmaschinenherstellers Ponsse. Davor war er international eingesetzt bei Ponsse und beim Stahlhersteller Sandvik. Mit Raitis kommt Jonas Geust als neuer Leiter der Business Unit Systems in den Vorstand. Dessen Vorgänger Pasi Niinikoski wurde zum Chief Business Development Officer auf Konzernebene ernannt.

Gerhard Heiming

Teilen