Print Friendly, PDF & Email

Aufgrund der Verschiebung der EnforceTac (neuer Termin 1. und 2. September 2020) wurden aufgrund einer Terminkollision auch die diesjährigen zum elften Mal stattfindenden Behördentage, ausgerichtet durch die Teuto Defence Germany GmbH, verschoben. Die Veranstaltung wurde auf den 28. und 29. Oktober terminiert. Daneben wurde das Treffen für behördliches Fachpublikum um die „Live Fire Days“ erweitert.

Aus diesem Grunde finden die Behördentage auch nicht mehr am Firmensitz in Bad Oeynhausen, sondern auf einer Schießanlage m Regierungsbezirk Detmold, statt. Dort wird die begleitende Fachausstellung mit Live Fire Days kombiniert werden. Der Fachbesucher kann ein Produkt oder auch eine Kombination mehrerer Produkte wie Langwaffe, Optik, Wärmebildvorsatzgerät und Waffenlampe gleich auf einer der Schießbahnen testen. Insgesamt stehen drei Schießbahnen mit unterschiedlichen Schussentfernungen von bis 300 m zur Verfügung.

Umfangreiches Programm

Neben der Fachausstellung werden Workshops und Vorträge unter Leitung von Behördenvertretern – bspw. BKA, LKA Hessen, BAAINBw, etc. – sowie Workshops der Industrie angeboten. Abgerundet werden diese durch Demonstrationen der ausgestellten Produkte durch die Teuto Defence Trainings Academy oder die Firmenvertreter im scharfen Schuss.

Die Behördentage sind eine geschlossene Fachveranstaltung ausschließlich für Behördenvertreter.

André Forkert

Teilen