Print Friendly, PDF & Email

Japan will ca. 100 Kampflugzeuge vom Typ F-35 Lightning II Joint Strike Fighter beschaffen. Darunter befinden sich auch Kampfflugzeuge vom Typ F-35B STOVL (Short-Take-Off-Vertical Launch). Japans Marine (JMSDF) will die F-35B auf den neuen Helikopter-Zerstörern “Izumo” (s. Foto) und “Kaga” einsetzen, die dafür entsprechend umgerüstet werden müssten, um als Flugzeugträger zu fungieren. Japans Maritime Selbstverteidigungskräfte (JMSDF) dürfen aber aus Verfassungsgründen keine Flugzeugträger, die als Angriffswaffen gelten, besitzen. Daher initiiert Japans Ministerpräsident Shinzo Abe im japanischen Parlament Vorlagen mit dem Ziel, das Verbot von Flugzeugträgern aus der Verfassung zu streichen. Die 248 m langen Hubschrauberträger der “IZUMO”-Klasse verdrängen jeweils 27.000 t und haben 14 Hubschrauber an Bord.

Autor: Dieter Stockfisch

Für weitere Informationen über die “IZUMO”-Klasse empfehlen wir den Artikel “Japans neue Hubschrauberträger” von Christian Führer, erschienen in der Europäischen Sicherheit und Technik August 2017.