Print Friendly, PDF & Email

Lowa, der im oberbayerischen Jetzendorf ansässige und auf den behördlichen und militärischen Markt spezialisierte Schuhhersteller stellt mit der „Task Force Kollektion 2020“ seine neue Einsatzstiefelgeneration vor. Größtmöglicher Komfort, besonders angenehme Trageeigenschaften und ein wirkungsvoller Schutz waren gemäß Herstellerangaben entwicklungsbestimmend beim Design der jeweiligen Modelle.

ELITE EVO N

Neu sind die ELITE EVO N GTX und ELITE EVO N, die auch jeweils in weiblichen Passformen erhältlich sind. Alle Schuhe der Reihe sind nach CE EN ISO 20347:2012 zertifiziert und zum Einsatz als Berufsschuh zugelassen. Der ELITE EVO N und N GTX (Gore-Tex Membran) stellen einen Ganzjahresschuh für mitteleuropäische klimatische Bedingungen dar.

ELITE EVO N (Foto: Lowa)

Der leichtgewichtige Schuh bietet durch die einsatzoptimierte Gummimischung und Profilierung der Laufsohle maximale Rutschhemmung in verschiedenstem Terrain. Sein vollständig wiederbesohlbarer Sohlenkomplex ist mit wärme- und kälteisolierenden Eigenschaften ausgestattet. Zudem können weder Öl, Kraftstoff oder Kontaktwärme die Lowa-Natural-Sohle des zertifizierten Modells beeinträchtigen.

In einer speziellen Anordnung angebrachte, großflächige Textilgewebefenster im seitlichen Fuß- und Schaftbereich sollen selbst bei sommerlicher Hitze für die Luftzirkulation im Schuh sorgen und das Schuhinnenklima ausbalancieren. Die GTX Modelle bieten eine eingearbeitete feuchtigkeitsableitende GORE-TEX-Membran, diese sorgt zusätzlich für durchgängigen und zuverlässigen Schutz vor Nässe von außen. Das Gewicht pro Paar (Größe UK 8) liegt bei 1.600 g (ELITE EVO N GTX) bzw. 1.540 g (ELITE EVO N).

RENEGADE II N

Mit dem RENEGADE II N GTX HI TF folgt ein weiterer Ableger der RENEGADE-Familie. Wie auch im RENEGADE II GTX HI TF verbinden sich Tragekomfort, Flexibilität, Leichtigkeit und bester Halt in unterschiedlichstem Gelände. Neben der Glattleder-Variante kommt die HIGH-CUT-Version des beliebten Einsatzstiefels auch in einer speziell für den vielseitigen taktischen Einsatz konzipierten Nubukleder-Variante.

RENEGADE II N GTX HI TF (Foto: Lowa)

Das atmungsaktive und wasserdichte GORE-TEX-Futter soll ganzjährig für optimalen Tragekomfort sorgen und eindringende Nässe von außen effizient und dauerhaft abhalten. Damit auch andere äußere Einflüsse keine Chance haben, ist das Obermaterial aus robustem Vollnarben-bzw. Nubukleder gefertigt und der Abschluss am extra hohen Schaft mit Cordura eingefasst. Darüber hinaus wird die Kombination der stabilen und bewährten Sohlenkonstruktion mit dem optimierten Sohlenprofil der wärme- und kälteisolierenden LOWA-Patrol-Außensohle allen Ansprüchen an Trittsicherheit und Halt gerecht. Um der Vielseitigkeit keinen Abbruch zu tun, weist der Sohlenkomplex des zertifizierten Modells zudem sowohl rutschhemmende als auch öl- und kraftstoffbeständige Eigenschaften auf und ist resistent gegen Kontaktwärme. Dieser Schuh befindet sich derzeit noch in der Zertifizierung nach CE EN ISO 20347:2012 als Berufsschuh. Das Gewicht pro Paar (Größe UK 8) beträgt 1.300 g (RENEGADE II GTX HI TF) bzw. 1.280 g ( RENEGADE II N GTX HI TF).

Z-8N GTX C

Ein verlässlicher Partner in allen Belangen, so bezeichnet Lowa den Z-8N GTX C. Dieser Stiefel ist speziell für lange Einsätze ausgelegt, mit optimaler Unterstützung und Stabilität auch im Marscheinsatz. Der robuste Einsatzschuh ist daher mit einem Obermaterial aus besonders hochwertigem und strapazierfähigem Büffelleder gefertigt.

Z-8N GTX C (Foto: Lowa)

Der mittelhohe Schaft des Modells sorgt zudem für optimalen Halt und Unterstützung des empfindlichen Knöchelbereichs. Um die Bänder, Muskeln und Gelenke dauerhaft auch während langer Einsatzzeiten zu schonen, sorgt das langlebige PU-Material der Sohle durch unterschiedliche Härtegrade für sehr gute Dämpfung und Trittstabilität. Dennoch ist der Stiefel leicht, 1.430 Gramm pro Paar (Größe UK 8). Dadurch soll der Stiefel auch in anspruchsvollem Gelände und bei Märschen mit mittelschwerem Gepäck überzeugen. Der namensteil GTX zeigt an, dass auch dieser Stiefel eine GORE-TEX-Membran nutzt. Auch dieser Stiefel ist nach CE EN ISO 20347:2012 als Berufsschuh zugelassen.

André Forkert