Archive: Reports & Technical Papers


New helicopters for the Navy - Current status and future developments

Im Bereich der Hubschrauber der Deutschen Marine findet derzeit ein tief greifender Systemwechsel statt. In den nächsten Jahren werden die bewährten Hubschrauber Sea King Mk41 und Sea Lynx Mk88A durch den NH90 NGEN (Firmenbezeichnung der deutschen Marinevariante) in den Varianten NTH (Naval Transport Helicopter, Sea Lion) und MRFH (Multi-Role Frigate Helicopter, Sea Tiger) ersetzt. Dies […]

Trendwenden fortsetzen und verstetigen

Interview mit dem Generalinspekteur der Bundeswehr, General Eberhard Zorn ES&T: Herr General Zorn, Sie sind rund zwei Jahre im Amt des Generalinspekteurs. Was sind bisher Ihre wichtigsten Erfahrungen? Zorn: Wir haben in den vergangenen Jahren Trendwenden beim Personal, beim Material und bei den Finanzen eingeleitet, die gilt es fortzusetzen und zu verstetigen. Beim Personal sind […]

Amphibische Kampfboote – Erweiterung der maritimen Fähigkeiten der Bundeswehr

Früher Morgen am Westrand des Pazifiks: Kleine Teams von Marineinfanteristen in Kompaniestärke stürmen in ihren mobilen Kampfbooten zu abgelegenen Inseln. Unterstützt durch unbemannte Drohnen (Land, Luft und See) greifen die U.S. Marines gegnerische Landungsschiffe und andere Kriegsschiffe mit Flugkörpern an, bevor diese ihre Invasionstruppen entladen oder in die Tiefe des Pazifiks vordringen können. Die durch […]



Neuer Schwerpunkt ist die Befähigung zu amphibischen Operationen und Kampf im maritimen Umfeld

Aktuell befindet sich das niederländische Joint Support Ship „Karel Doorman“ in der Karibik, um humanitäre Hilfe im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie zu leisten. Das amphibische Mehrzweckschiff hat eine besondere Verbindung zum Seebataillon und damit auch zur Einsatzflottille 1 in Kiel. Denn das Schiff ist Teil der niederländisch-deutschen Marinekooperation, und es wird seit 2016 formell von […]

Schiffsausrüstung weltweit – Everything a ship needs

Nach dem Motto „Everything a ship needs“ hat sich die Kloska Group GmbH mit Hauptsitz in Bremen seit 1981 zu einem führenden Schiffsausrüster und Anbieter ganzheitlicher maritimer logistischer Dienstleistungen in Europa und Übersee entwickelt. Das Unternehmen zeichnet sich vor allem durch eine internationale maritime logistische Komplettabwicklung aus. Es ist an allen wichtigen maritimen Standorten im […]

Norwegisch-deutsche U-Boot-Kooperation – Die verflüchtigte Euphorie

Die im September 2018, zum Zeitpunkt der Zeichnung einer Programmvereinbarung zwischen dem Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr und der norwegischen Beschaffungsagentur Forsvarsmateriell, herrschende Zuversicht, noch 2019 zum Abschluss eines Liefervertrages zu kommen, hat, das zeigt die Realität, sich nicht erfüllt. Das richtungsweisende Regierungsabkommen schlossen Norwegen und Deutschland ein Jahr zuvor, im August […]



Maritime Sicherheitsarchitektur im Ostseeraum

Die Bedrohung, die die baltischen Staaten und Polen durch das Verhalten Russlands in den letzten Jahren empfinden mussten, hat in der NATO zu einer Rückbesinnung auf die Landes- und Bündnisverteidigung geführt. Durch diese Entwicklung ist die Nordflanke der NATO wieder in den Fokus der Sicherheitspolitik gerückt. Schon während des Kalten Krieges war der Ostseeraum ein […]

Wachwechsel im Bereich Maritime Patrol Aircraft

Im Oktober 2019 übernahm die Royal Air Force (RAF) ihre erste Boeing P-8A Poseidon MPA (Maritime Patrol Aircraft) in Jacksonville, Florida. Am 4. Februar 2020 landete ZP801 „Pride of Moray” erstmals auf heimischen Boden – RAF Lossiemouth in der schottischen Grafschaft Moray. Die neun bestellten Maschinen, die bis Ende 2021 ausgeliefert sein sollen, werden bei […]

“Wir haben nicht nur materielle Defizite, sondern auch personellen Aufwuchsbedarf”

ES&T: Herr Dr. Baumgärtner, immer wieder wird bei Risiken für die Sicherheit von Epidemien gesprochen. Nun haben wir einen solchen Fall. Wie stellen Sie sich auf das Coronavirus ein? Baumgärtner: Das Coronavirus ist ein neues Virus. Alles Neue bringt erst einmal Unsicherheit – in der Gesellschaft, aber auch in der Bundeswehr. Wir informieren aktiv über […]



Schlüsseltechnologie – ein Mythos? – Vergabe des Mehrzweckkampfschiffs 180 befeuert die Debatte

Als die gegenwärtige Bundesregierung gebildet wurde, schrieben die Vertreter der Parteien in den Koalitionsvertrag, dass sie den Überwasserschiffbau als Schlüsseltechnologie einstufen wollen. Damit wäre es möglich, Aufträge in diesem Bereich ohne europaweite Ausschreibung zu vergeben. Die Bundesregierung hat diesen Auftrag aus dem Koalitionsvertrag im Januar endlich umgesetzt – zu spät für die Vergabe des Auftrags […]

Neuausrichtung der russischen Marine – Die Interessen in der Arktis erfordern neue Schiffe

Mit seinem Besuch in der Admiral-Pawel-Nachimow-Akademie der russischen Marine in Sewastopol auf der Krim schloss der russische Präsident Wladimir Putin seine Beobachtung einer Übung der russischen Nord- und Schwarzmeerflotte ab, an der 31 Kriegsschiffe, ein U-Boot, 22 Hilfsschiffe und 39 Luftfahrzeuge beteiligt waren. Im Abschlussbriefing griff das Staatsoberhaupt die Beschlüsse zur Flottenmodernisierung auf, die Anfang […]

„DEFENDER-Europe 20“ ist eine Übung von 18 Nationen

ES&T: Herr General Renk, welche Ziele verbinden die US-Streitkräfte mit der Übung „DEFENDER Europe 20“? Renk: Das originäre Ziel von „DEFENDER-Europe 20“ ist es zu üben, wie ein großer Truppenkörper rasch über den Atlantik nach Europa verlegt werden kann. Dass die NATO derartige weiträumige Verlegungen wieder können muss, geht zurück auf die Gipfelbeschlüsse der NATO […]



Seebataillon – Der infanteristische Kampf auf und von See

Als im März 2014 die Russische Föderation das Völkerrecht bricht und die Halbinsel Krim annektiert, markiert dies einen spürbaren Klimasturz in den Beziehungen des Westens zu Russland. Für die Europäische Union, das Verteidigungsbündnis NATO und damit auch für die deutschen Streitkräfte, stellt dieses Ereignis eine wesentliche sicherheitspolitische Zäsur dar. Sie bleibt nicht ohne Auswirkungen auf […]

Bereederung von Forschungsschiffen – Betriebskonzept am Beispiel der Forschungsschifffahrt

Die Reederei F. Laeisz in Rostock hat sich u.a. auf die Bereederung von Behördenschiffen im Bereich der Forschungsschifffahrt spezialisiert und damit die Schnittstelle zwischen privater und öffentlicher Hand ausgefüllt sowie neue Wege für den Betrieb von Behördenschiffen eingeschlagen. Die Reederei F. Laeisz bereedert neben dem Forschungsschiff „Polarstern“ des Alfred-Wegener-Instituts vier Forschungskutter und ein Forschungssegelboot verschiedener […]

Das Rahmennationenkonzept – Multinationale Fähigkeitsentwicklung und operativer Mehrwert

Das Rahmennationenkonzept ist eine Erfolgsgeschichte. Um es auch in den nächsten Jahren relevant und attraktiv zu halten, wird Deutschland seine Anstrengungen künftig noch enger mit Initiativen der EU harmonisieren und den operationellen Mehrwert gemeinsam mit den Partnerländern erhöhen. Deutschland übernimmt im atlantischen Bündnis Verantwortung. Gerade in Zeiten leidenschaftlicher Debatten über die Lastenteilung in der NATO […]



Heer plant die NATO-Speerspitze 2023 aus – Brigade muss wieder Material ausleihen

Nach der Speerspitze ist vor der Speerspitze. Deutschland hat sich schon 2018 bereit erklärt, die Führung der Landkomponente der NATO-Speerspitze 2023 wieder zu übernehmen. So begannen – wie Generalleutnant Laubenthal  betont– die ersten Überlegungen bereits vor einiger Zeit. Langsam wird klarer, was das Heer noch braucht. Nachdem für die Speerspitze 2019 nahezu im gesamten Heer […]

Die NATO-Speerspitze als Katalysator – Die Bilanz 2019 führt zur Planung 2023

Als die Bundeswehr sich auf die Führung der Landkomponente der NATO-Speerspitze 2019 vorbereitete, musste sie vor allem den Mangel verwalten. Die militärische Aufgabenerfüllung im vergangenen Jahr lief im Wesentlichen zur Zufriedenheit der Verantwortlichen in den deutschen Streitkräften. So richten sich die Blicke aller sofort auf die erneute Übernahme dieser Führungsrolle im Jahr 2023. Jetzt werden […]

„Defender Europe 20“ – Drehscheibe Deutschland

Schon zu Zeiten des Kalten Krieges spielte die Bundesrepublik Deutschland eine wichtige geopolitische Rolle. Im Verteidigungsfall hätten umfangreiche Kräfte der Verbündeten durch die Bundesrepublik geführt werden müssen. Wenn nun seit der Annexion der Krim durch Russland die NATO die Landes- und Bündnisverteidigung wieder in den Fokus ihrer Bemühungen stellt, ist die Ostgrenze der NATO wiederum […]



BERLINER PRISMA – Rückschläge

Das neue Jahr begann für die deutsche Sicherheits- und Verteidigungsindustrie mit einem Tiefschlag. Wie das Verteidigungsministerium den zuständigen Bundestagsausschüssen am 13. Januar mitteilte, geht der Auftrag für den Bau von zunächst vier Mehrzweckkampfschiffen (MKS) für die Deutsche Marine nicht an eine deutsche Werft, sondern an die niederländische Damen Schelde Naval Shipbuilding B.V. Da die Fertigung […]

Marinedrohne für Korvette K 130 – Sea Falcon im Anflug

Das Vorhaben „Vordringliches Marine-Unmanned Aircraft System“ (VorMUAS) geht in die entscheidende Phase. VorMUAS ist der vorgezogene Teil des Vorhabens „Aufklärung und Identifizierung im maritimen Einsatzgebiet“ (AImEG) mit dem Auftrag, die Korvetten K130 (1. Los) der Deutschen Marine mit Drohnen zur Erweiterung des Aufklärungsradius auszurüsten. Mit VorMUAS wird zunächst ein unbemanntes Luftfahrzeugsystem UMS Skeldar V-200 bereitgestellt. […]

Mehrzweckkampfschiff 180 – Auftragsvergabe mit Fragezeichen

Der Auftrag für das Mehrzweckkampfschiff (MKS) 180 soll an die Damen-Gruppe Damen Schelde Naval Shipbuilding B.V. gehen. Damen ist mit einem auf seiner „Omega“-Klasse aufbauenden Entwurf angetreten. Am Montag dem 13. Januar wurde die Öffentlichkeit vom Parlamentarischen Staatssekretär im Verteidigungsministerium, Dr. Peter Tauber, darüber informiert, dass aus der Auswertung der Angebote durch die Vergabestelle des […]




Search / filter

Search for words or phrases, headings, or a period:

Partners & ads

For information about online ad or options in issue expenses in our Media data.