Archive: Reports & Technical Papers


Nationaler Sicherheitsrat geht vor – Europäische Lösungen sind erst der nächste Schritt

Kein Strom-, Gas- oder Wasserversorger, kein Nahverkehrs- oder Logistikunternehmen, kein Bahn- oder Flugbetrieb und auch nicht Polizei, Feuerwehr, Ärztlicher Notdienst und Technisches Hilfswerk kommen ohne eine Leitstelle aus, die rund um die Uhr über die neuesten Informationen verfügt sowie Maßnahmen koordiniert. Denn bei Gefahrenlagen muss die Notfall-Handlungskette innerhalb weniger Minuten und zuverlässig wie ein Uhrwerk […]

Hyperwar – Neue Herausforderungen für die Heeresentwicklung

Das nebenstehend beschriebene Szenario beleuchtet einige Facetten des Hyperwars, wie er zum Beispiel zurzeit im Allied Command Transformation, im Multi-Domain Battle und neuerdings auch von der Gruppe Innovationsmanagement im Amt für Heeresentwicklung diskutiert wird. Hyperwar kombiniert die klassische Gefechtsführung mit Cyber-Angriffen und Angriffen durch große Mengen (teil-)autonom gesteuerter Systeme. Dies verändert zwar die Struktur von […]

Das Netzwerk der Zukunft – Zusammenwirken auf dem digitalisierten Gefechtsfeld

Mobil und flexibel – Die Anforderungen an IT-Services unterscheiden sich in Szenarien der Landes- und Bündnisverteidigung grundsätzlich von denen in Stabilisierungsoperationen. Auch strukturell sind die IT-Kräfte der Bundeswehr auf die bisher im Einsatz erprobte Operationsart ausgerichtet. Als Verantwortlicher für die Dimension Cyber- und Informationsraum (CIR) hat der Inspekteur CIR Anfang 2019 Gespräche zwischen Heer, Luftwaffe, […]



Sicherheit im Mittelmeerraum und Atlantik – Zur Rolle der 6. US-Flotte

Seit dem Ende des Kalten Krieges wird der Mittelmeerraum von Kriegen, Krisen und Spannungen heimgesucht, die vor allem Europa bzw. die Europäische Union (EU) und die NATO herausfordern. Eine entscheidende Rolle für die maritime Sicherheit im Mittelmeerraum und im östlichen Atlantik spielt die 6. US-Flotte. Der Mittelmeerraum umfasst das Mittelmeer, in dem die seewärtigen Grenzen […]

Das Fähigkeitsprofil der Bundeswehr – Treiber von Innovation und der Digitalisierung der Streitkräfte

Die Bedeutung des zu erreichenden Endzustandes wird auf jeder Ebene militärischer Anstrengungen als essenziell gesehen. Für eine erfolgreiche Operation ist es erforderlich, Kräfte und Mittel in Raum und Zeit auf diesen Zustand auszurichten und zu bündeln. Dieses grundlegende Prinzip besitzt jedoch nicht nur für das militärische Kerngeschäft seine Gültigkeit. Es lässt sich ohne Abstriche auch […]

Die „Strategie der Reserve“ auf der Zielgeraden

Das Bundesministerium der Verteidigung hat erste Informationen zur neuen „Strategie der Reserve“ bekanntgegeben. Zeitgleich mit der jährlichen Tagung der Reserve in Berlin will die Bundesministerin der Verteidigung, Annegret Kramp-Karrenbauer, die Strategie am 18. Oktober vorstellen. Vor allem sollen Neuerungen für die Beorderung von Reservisten und Reservistinnen, deren Ausbildung und Ausstattung erlassen werden. Reserve ist immer […]



NATO and hybrid threats

Die Annexion der Krim durch Russland im Frühjahr 2014 war nicht nur die größte Herausforderung für die europäische Sicherheitsarchitektur, sie führte auch zur Rückbesinnung der NATO auf die Kernaufgabe der kollektiven Verteidigung. Doch wer das russische Vorgehen in der Ukraine genau beobachtet hatte, wusste, dass es mit einer bloßen Verlegung von NATO-Truppen nach Mittelosteuropa nicht […]

Putins Neonationalismus – Russisches Großmachtstreben als Kontinuität Moskauer Außenpolitik

Christlicher Nationalismus und expansiver Panslawismus Die Slawenapostel Kyrill und Method brachten im 9. Jahrhundert den slawischen Völkern den christlichen Glauben. Beide schufen die erste Schrift für die alt- slawische Sprache und übersetzten das Alte und das Neue Testament in die kyrillische Schrift. Dadurch haben Kyrill und Method großen identitätsstiftenden Einfluss auf die kulturelle Entwicklung der […]

Seit 50 Jahren Arbeitspferd der Bundeswehr – 1969 kamen die ersten CH-53

Im Frühjahr 1963 erhielt Sikorsky nach einem Wettbewerb gegen Boeing Vertol (CH-47 Chinook) den Auftrag zum Bau eines mittleren Transporthubschraubers für das United States Marine Corps. Am 14. Oktober 1964 fand der Erstflug der CH-53A (Sikorsky-Bezeichnung S-65A) statt, und die Auslieferung begann Mitte 1966. Bereits im Januar 1967 wurden die ersten CH-53A nach Vietnam verlegt. […]



Kampflugzeugbedarf in Europa – Generelle Trends und Programme

Die Nachfrage nach neuen Kampfflugzeugen in Europa ist größer, als man dies in den letzten zwei Jahrzehnten gesehen hat. Wie die europäischen Kampfflugzeugflotten nach Abschluss der daraus resultierenden Beschaffungsprozesse aussehen werden, wird davon abhängen, wie die sicherheitspolitische Lage die technischen und operativen Ambitionen der Staaten formt und wie sie den dafür erforderlichen Aufwand mit ihren […]

Mehr Rückgrat für die europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik

Die Nominierung Ursula von der Leyens für das Amt der Präsidentin der Europäischen Kommission im Juli 2019 kam selbst für Beobachter überraschend. Dass mit ihr eine aktive Verteidigungsministerin zum Zuge kam, war ein wichtiger Faktor für die Akzeptanz dieser so wichtigen Personalie unter den EU-Staats- und Regierungschefs. Der französische Präsident Emmanuel Macron, selbst vor allem […]

Rüstungskontrollvertrag Offener Himmel – Neues Beobachtungsflugzeug A319 ermöglicht Flüge bis weit hinter den Ural

Die Bundeswehr verfügt mit dem Airbus 319OH nach mehr als 20 Jahren wieder über ein eigenes Flugzeug für den Rüstungskontrollvertrag „Offener Himmel“ – im Englischen als „Open Skies“ bezeichnet. Das Ende Juni von der Lufthansa Technik AG übernommene Flugzeug ermöglicht es den deutschen Beobachtern, in Zukunft lange Strecken zu fliegen, die mit den bisher genutzten […]



Das SAMOC im multinationalen Einsatz – Vernetzte Operationsführung während der Übung „Tobruq Legacy 2019“

Im Rahmen der diesjährigen multinationalen Luftverteidigungsübung Tobruq Legacy 2019 in Polen führte das Flugabwehrraketengeschwader 1 mit seinem Surface-to-Air-Missile Operations Centre (SAMOC) erfolgreich eine tri-nationale Task-Force mit verschiedenartigen Gefechtsständen und Waffensystemen. Die Übung „Tobruq Legacy“ (TOLY) war ursprünglich ein Interoperabilitätstest für bodengebundene Luftverteidigungssysteme. Sie ist heute mit 16 beteiligten Nationen und 2.500 Soldaten zur größten Luftverteidigungsübung […]

Luftwaffe übernimmt bei Speerspitze 2023 zusätzliche Aufgaben

Interview mit dem Inspekteur der Luftwaffe Generalleutnant Ingo Gerhartz ES&T: Herr General Gerhartz, kurz nach der Übernahme Ihrer Amtsgeschäfte im Mai 2018 bezeichneten Sie in einer Rede vor Mitgliedern der Interessengemeinschaft Deutsche Luftwaffe die zu geringe Verfügbarkeit von Hauptwaffensystemen als eine der größten Herausforderungen für die Luftwaffe. Wie bewerten Sie diesen Punkt heute? Gerhartz: Beim […]

Ausrüstungsvorhaben der Streitkräftebasis – Projekte mit Hebelwirkung für das Fähigkeitsprofil der Bundeswehr

Jede Teilstreitkraft – Heer, Luftwaffe, Marine – hat Unikatfähigkeiten und zugewiesene Aufgaben. Die „maßgeschneiderten“ Unterstützungsleistungen der Streitkräftebasis tragen entscheidend dazu bei, die Fähigkeiten in ihrer Gesamtheit zur Wirkung zu bringen. Die erforderliche Ausrüstung der Streitkräftebasis besteht im Vergleich zu den „klassischen“ Teilstreitkräften zumeist aus kleineren Projekten. Diese entfalten jedoch eine erhebliche Hebelwirkung auf das Fähigkeitsprofil […]



Warum wir in Zukünften denken müssen – GSP – Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V.

Ein amerikanisches Sprichwort lautet: „Zukunft ist die Zeit, in der du bereust, dass du das, was du heute tun kannst, nicht getan hast.“ Bis vor wenigen Jahren gab es den Begriff „Zukunft“ in der deutschen Sprache nur im Singular. Dies hat das Denken und Handeln – auch in Form von Schicksalsergebenheit, intellektueller Schlichtheit und Fatalismus […]

Kommentar – Berliner Sprengsatz für die NATO?

Wozu hält ein Land Streitkräfte? Sie sind ein Instrument der Außen- und Sicherheitspolitik, um die eigenen Interessen durchzusetzen. Schon das Vorhandensein von Streitkräften, die glaubwürdig eingesetzt werden können, stabilisiert die diplomatischen Fähigkeiten eines Landes. Wenn das nicht ausreicht, muss die Option des Einsatzes gezogen werden. Eine Ratio deutscher Sicherheitspolitik ist seit dem Ende des Zweiten […]

Gast-Kommentar – Mit einer Schonfrist kann die Verteidigungsministerin nicht rechnen

Annegret Kramp-Karrenbauer hat offenbar verstanden. Mit Hochdruck arbeitet die neue Verteidigungsministerin daran, sich als Kümmerin im Bendler-Block in Szene zu setzen. Mit freien Bahntickets sucht sie, ihren Soldaten ein Begrüßungsgeschenk zu überreichen und so zugleich die Bundeswehr in der Gesellschaft sichtbarer zu machen. Sowas kommt bei vielen Soldaten gut an, die nicht vergessen haben, dass […]



Kontinuität und Kontroverse – Berliner PRISMA September 2019

Eine unerfreuliche Kontinuität kennzeichnet die Sicherheitspolitik der Großen Koalition, die weiterhin von gravierenden Differenzen nicht nur zwischen den Regierungspartnern CDU/CSU und SPD, sondern auch von konträren Vorstellungen innerhalb der SPD geprägt ist. Besonders deutlich wurde das am 24. Juli in der Bundestagsdebatte zur ersten Regierungserklärung der neuen Verteidigungsministerin, die zuvor auf der Sondersitzung des Parlaments […]

Kritische Rohstoffe – Die Rückkehr der Frage der Versorgungssicherheit auf die internationale Agenda

Im Zuge des sich verschärfenden Handelskonfliktes zwischen den USA und China während der letzten Monate wurde von chinesischen Staatsmedien und einem Regierungsbeamten im Mai gedroht, dass die Pekinger Regierung auch einen Exportstopp des kritischen Rohstoffes der Seltenen Erden gegenüber den USA verhängen könnte. Ein solcher Exportstopp oder auch nur eine Exportverknappung könnte nicht nur massive […]

Mobility of the land forces

Die Mobilität ist ein wesentliches Einsatzmerkmal deutscher Landstreitkräfte. Wichtige Einzelfähigkeiten sind zu erfüllen, um geeignete Fahrzeuge für die Einsatzkräfte bereitzustellen. Die Stabilisierungsoperationen mit neuartigen, häufig schwer ausrechenbaren Angriffen asymmetrischer Art im gesamten Einsatzraum hatten die Bedeutung der geschützten Mobilität von Landstreitkräften erhöht. Hinterhalte und unvorhersehbare Anschläge durch Selbstmordattentäter und mit Improvised Explosive Devices (IED) kommen […]




Search / filter

Search for words or phrases, headings, or a period:

Partners & ads

For information about online ad or options in issue expenses in our Media data.