Home Archiv: Meldungen & Fachbeiträge

Archiv: Meldungen & Fachbeiträge


Die Ausrüstungsplanung des Deutschen Heeres 2022

Das Heer ist nach wie vor strukturell auf den Afghanistaneinsatz ausgelegt und dementsprechend wurden auch die Prozesse und Ziele der Ausrüstungsplanung auf das Internationale Krisenmanagement optimiert. Viele Fähigkeiten, die im Systemzusammenhang des Heeres gegen einen gleichwertigen Gegner den Erfolg im hochintensiven Gefecht sichern, gingen verloren und die Vollausstattung mit Gerät wurde aufgegeben. Spätestens mit dem […]

DIE BARTELS-KOLUMNE – Der Wert unserer Demokratie

Gäbe es keinen Ukraine-Krieg, hätten wir eine öffentliche Diskussion über die Krise unserer Demokratie, und die würde sich wohl auf folgende Themen konzentrieren: 1. Corona und die sogenannte „neue Normalität“ der Freiheit, 2. Identitätspolitik und die Überkorrektheit der grassierenden „Cancel Culture“, 3. Verschwörungsdenken, 4. die Ambivalenz der digitalen Umgestaltung von allem und jedem und 5. […]

Schwere Waffen für die Ukraine

Die Diskussion, ob angesichts des Krieges in der Ukraine auch Deutschland schwere Waffen an das angegriffene Land liefern soll, beschäftigt die Politiker in der Bundesrepublik seit einiger Zeit. Vor allem die SPD hat den Begriff „Zeitenwende“ des von ihr gestellten Kanzlers nicht so weit interpretiert, dass auch die Lieferung solcher Waffen dazugehört. Zeitenwende und Waffenlieferungen […]



Putins Nukleardrohungen – Einsatzoption oder psychologische Kriegsführung

Droht der Dritte Weltkrieg oder Teil einer politisch-psychologischen Abschreckungs-Kriegführung gegen die NATO? Mit der Militärinvasion Russlands in die Ukraine am 24. Februar 2022 drohte der russische Machthaber Vladimir Putin zugleich dem Westen mit den Worten: „Wer immer versucht, sich uns in den Weg zu stellen oder gar eine Bedrohung für unser Land und unser Volk […]

Nun auch in der EU: Ein Strategischer Kompass

Das Jahr 2022 soll sowohl in der EU wie auch in der NATO neue konzeptionelle Grundlagen bringen. In der EU wurde die Arbeit an einem „Strategischen Kompass“ vor zwei Jahren, während der deutschen EU-Präsidentschaft begonnen. Frankreichs Staatspräsident Macron legte großen Wert darauf, dass dieser Kompass während der ersten Hälfte der französischen Ratspräsidentschaft im ersten Halbjahr […]

Berliner Prisma – Vollausstattung der Bundeswehr bis 2025

Plötzlich ging einiges sehr schnell. Nachdem die SPD in der vergangenen Legislaturperiode die Bewaffnung der von Israel geleasten Heron TP-Drohnen noch verhindert hatte, löste die SPD-geführte Ampel-Koalition eine entsprechende Zusage aus dem Koalitionsvertrag unter dem Eindruck des Ukraine-Krieges jetzt sogar noch im Rahmen der „Vorläufigen Haushaltsführung 2022“ ein, und mehr als das. Am 6. April […]



Blick nach Amerika: Ständig mehr US-Truppen nach Europa?

Ständig mehr US-Truppen nach Europa?: Das Pentagon prüft die ständige Erhöhung der US-Truppenpräsenz in Europa. Dies erklärte die US-amerikanische Verteidigungsstaatssekretärin für Strategie und Planung, Mara Karlin, am 1. März vor dem Verteidigungsausschuss des Repräsentantenhauses. Infrage kämen sowohl eine Ausweitung der rotierenden Truppenentsendungen aus den USA sowie die langfristige Einrichtung ständiger US-Basen in Osteuropa, erklärte Karlin. […]

Logistische Unterstützung im Einsatz am Beispiel Mali

Das Engagement der Bundeswehreinsätze in Mali weist viele Besonderheiten auf. Mit Bamako, Koulikoro, Gao und Sévaré (Mopti) in Mali sowie Niamey und Tillia in Niger sind die deutschen Kräfte der UN-Mission MINUSMA, der European Union Training Mission (EUTM) in Mali und der Joint Special Operation Task Force (JSOTF) „Gazelle“ im Nachbarland Niger auf viele Standorte […]

Wer kämpft wo in Krise und Krieg?

Landes- und Bündnisverteidigung ohne Personalverstärkung geht nicht. In Zeiten des Kalten Krieges war eine geordnete Aufwuchsfähigkeit, eine Umgliederung aus dem Grundbetrieb (Friedensstruktur, Peacetime Establishment, PE) in die Grundaufstellung (Struktur für den Krisenfall, Crisis Establishment, CE) unbedingt notwendig. In der Vergangenheit existierten hierfür etablierte Verfahren. Vielen ist noch die Stärke- und Ausrüstungsnachweisung für Frieden und Verteidigung (F/V-STAN) […]



Hund und Hundeführer – ein Team wird geformt!

Die Ausbildung an der Schule für Diensthundewesen der Bundeswehr Nach dem Umzug der Schule für Diensthundewesen der Bundeswehr (SDstHundeBw) 2005 vom alten Standort in Koblenz-Bubenheim in das ehemalige Munitionsdepot nach Ulmen im Landkreis Cochem-Zell ergaben sich für die Ausbildung der Diensthunde in der Bundeswehr viele neue Möglichkeiten. Beginnend in den zehn Jahren zuvor hatte sich […]

Ein Epochenbruch auch für die Rekrutierung

Was bedeutet die neue sicherheitspolitische Lage für die Personalfragen der Bundeswehr? Es war der Tag von Putins Überfall auf die Ukraine: der 24. Februar 2022. Dieser Tag wird einschneidender sein für Europa und die Welt, als es damals „9/11“ war, der Terroranschlag auf die USA. Wir sind aufgewacht in einer neuen Zeit, einer Zeit der Konfrontation mit […]

„Sahelistan“ – Der nächste Realitätstest für deutsche Außenpolitik

Nach dem Zerfall Libyens 2011 breitete sich der islamistische Terror in den zentralen Sahelländern Mali, Burkina Faso und Niger weiter aus. Die nationalen Regierungen haben in zehn Jahren kaum etwas zur Stabilisierung getan. Nach Anfangserfolgen in den Jahren 2012 und 2013 hat die westliche Militärhilfe unter Führung Frankreichs praktisch keines ihrer Ziele erreichen können. Große […]



Autonome Systeme für die Infanterie – Grundbefähigung bereits vorhanden

Das Amt für Heeresentwicklung formulierte, angeregt durch das Engagement von Einzelpersonen, die Absicht, marktverfügbare autonome Systeme durch Soldaten in infanterietypischen Einsatzszenarien zu testen. Insbesondere die Soldaten der schweren Züge in den Infanteriekompanien müssen viel zusätzliches Gewicht transportieren, um den Kameraden Feuerunterstützung mittels Granatmaschinenwaffen und MELLS-Panzerabwehrlenkflugkörpersystemen bieten zu können. Im Schnitt trägt jeder Soldat des Dreimann-Trupps […]

Entwicklungslinien für den Kampfpanzer Leopard 2

Zurzeit läuft der Bundeswehr mit dem Kampfpanzer Leopard 2 A7V die leistungsstärkste Version seit Einführung des Kampfpanzers 1979 – vor immerhin 43 Jahren – zu. Daneben hat das Heer die Versionen A5, A6 und A6M im Bestand und erhält ab 2024 Kampfpanzer Leopard A7A1 mit dem aktiven Schutzsystem Trophy. Nachdem 1970 die Entwicklung des Kampfpanzers […]

Im Schnittpunkt von Bedrohungen aus den östlichen und südlichen Richtungen

Interview mit Generalleutnant Dr. Romulusz Ruszin-Szendi, Chief of Defence der ungarischen Streitkräfte ES&T: Herr General Ruszin-Szendi, in diesen Wochen wird Europa durch einen Krieg erschüttert. Wie bewertet Ungarn die Sicherheitslage in Europa, insbesondere die Rolle Russlands? Ruszin-Szendi: Wir sind besorgt über die aggressiven Aktionen Russlands, die die Souveränität unabhängiger Staaten verletzen, die dem Bündnis beitreten […]



Flugkörperabwehr – Noch keine Entscheidung für Arrow 3 getroffen

Die Bundeswehr befindet sich gerade in der Marktsichtung für ein System zur Abwehr weitreichender ballistischer Raketen. Man schaue sich alle Optionen an, habe allerdings noch keine Entscheidung getroffen, sagte eine Sprecherin des Verteidigungsministeriums auf Nachfrage. Zuvor hatte die Zeitung Jerusalem Post in ihrer gestrigen Ausgabe geschrieben, dass Luftwaffeninspekteur Ingo Gerhartz bei seinem Besuch in Israel […]

30 Jahre nach dem Bosnien-Krieg – Parallelen zum Ukraine-Feldzug

Die Fernsehbilder des Angriffskrieges Putins gegen die Ukraine erinnern frappierend an die serbischen Eroberungskriege in Kroatien und Bosnien und Herzegowina (BiH) von 1991 bis 1995. Genau 30 Jahre, nachdem Serbiens Präsident Slobodan Milošević Jugoslawien für seinen Traum eines Großserbiens zerstörte, versucht Russlands Diktator Wladimir Putin in seine Fußstapfen zu treten. Die Methoden stammen zweifelslos aus […]

BERLINER PRISMA – Das „Sondervermögen Bundeswehr“ belastet die „Ampel-Koalition“

Wie soll das Sondervermögen wirklich aussehen? In seiner Regierungserklärung formulierte Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD): „Wir werden dafür ein Sondervermögen Bundeswehr einrichten (…). Der Bundeshaushalt 2022 wird dieses Sondervermögen einmalig mit 100 Milliarden Euro ausstatten. Diese Mittel werden wir für notwendige Investitionen und Rüstungsvorhaben nutzen. Wir werden von nun an Jahr für Jahr mehr als zwei […]



100 Milliarden – wofür?

Das Fähigkeitsprofil der Bundeswehr, das vor vier Jahren erarbeitet wurde, stellt auch heute noch eine wichtige Planungsgrundlage für die deutschen Streitkräfte dar. Damals wurden die Lücken aufgelistet, die die Ausrüstung der Bundeswehr von einer Vollausstattung trennen. Um die Lücke in den Fähigkeiten zu schließen, so wurde damals errechnet, bedürfe es rund 200 Milliarden Euro. Ein […]

Kommentar – Weiter denken!

So ganz in trockenen Tüchern ist die Sache noch nicht. In den Koalitionsfraktionen sind einige der Überzeugung, von den 100 Milliarden Euro für unsere Sicherheit sollten Teile auch in die Entwicklungshilfe, die Innere Sicherheit und den Zivilschutz gehen. Richtig an dieser Position ist, dass sie den vernetzten Ansatz umsetzt. Sicherheit ist ein vielfältiges Gut. Wir […]

Fortschritte beim Nahbereichsschutz und MBDA mit Vorschlag für integrierte Luftverteidigung

Der Ukrainekrieg hat die zahlreichen Ausrüstungslücken der Bundeswehr stärker in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerückt. Es fehlen nicht nur Funkgeräte und Panzer, auch die bodengebundene Luftverteidigung gilt als schwach ausgestattet. Während für die mobilen Truppen der Landstreitkräfte nach Auflösung der Heeresflugabwehr bis auf ein paar Ozelots mit dem Flugkörper Stinger kein Begleitschutz mehr vorhanden ist, […]




Suchmaske / Filter

Suchen Sie nach einzelnen Begriffen, Rubriken oder einem Zeitraum: