Archiv: Meldungen & Fachbeiträge


Relevance of Speed – Militärische Mobilität in der NATO

Die Landes- und Bündnisverteidigung steht seit 2014 wieder im Fokus politischer und militärischer Entscheidungsträger. Als auslösendes Ereignis werden in diesem Zusammenhang die Geschehnisse um die Halbinsel Krim angeführt, die den bisherigen Höhepunkt des sich wandelnden Verhältnisses zwischen Russland, der NATO und der EU markieren. In der Folge beschlossen die Nato-Mitgliedstaaten auf dem Gipfel von Wales […]

Zentraler IT-Service Provider – Das Kommando Informationstechnik der Bundeswehr: Interview mit Generalmajor Dr. Michael Färber

Interview mit Generalmajor Dr. Michael Färber, Kommandeur des Kommandos Informationstechnik der Bundeswehr ES&T: Das Kommando Informationstechnik in Bonn zählt zu den jüngeren Kommandos der Bundeswehr, die im Fahrwasser des neuen militärischen Organisationsbereiches Cyber- und Informationsraum (CIR) aufgebaut wurden. Können Sie die Entstehung kurz skizzieren? Färber: Das Kommando Informationstechnik der Bundeswehr (KdoITBw) ist aus dem Führungsunterstützungskommando […]

Strategie der Reserve

Die neue „Strategie der Reserve“ wurde verkündet. ES&T hatte sie bereits in den letzten Ausgaben vorgestellt. Bei der jährlichen Tagung der Reserve in Berlin hat die Bundesministerin der Verteidigung Annegret Kramp-Karrenbauer die Strategie am 18. Oktober vorgestellt. Damit wird die zukünftige Nutzung der Reserve der Bundeswehr festgelegt. Vor allem werden Neuerungen für die Beorderung von […]



Die Einsatzflottille 2 – Wo stehen wir, wo wollen wir hin?

Seit mehr als 60 Jahren ist die heutige Einsatzflottille 2 Heimat der größten schwimmenden Einheiten der Deutschen Marine. 1958 wurde Sie zunächst als Kommando der Zerstörer (ab 1967 Zerstörerflottille) in Dienst gestellt. 2006 wurde sie in Einsatzflottille 2 umbenannt. Neben Bremerhaven waren Eckernförde und Kiel Heimathäfen dieser Flottille. 1982 zog sie an ihren jetzigen Standort […]

Quo vadis Logistik?

In einem asymmetrischen Konflikt ist das klassische, aus dem Kalten Krieg tradierte logistische System nicht mehr überlebensfähig. Moderne Technologien bieten die Chance zu einem grundlegenden Neuansatz. Nach wie vor ist insbesondere die mobile Logistik der Landstreitkräfte in vergleichsweise klassischer Form organisiert, logistische Kräfte und Fähigkeiten werden auf verschiedenen Hierarchieebenen vorgehalten, ebenso findet die Bevorratung von […]

Griechenland – Französische „Belharra“ Fregatten und eine engere Zusammenarbeit mit den USA am Horizont?

Aktivitäten in Frankreich und Griechenland deuten auf eine Wiederaufnahme des seit 2008 glimmenden  Beschaffungsverfahrens von (zwei) Fregatten hin. Im Frühjahr 2018 keimten bereits erste Gerüchte zu einem Neuanlauf auf, nun erfolgte wohl im vergangenen Sommer eine offizielle Absichtserklärung (Letter of Intent) durch das griechische Beschaffungsamt (GDDIA – General Directorate for Defense Investments and Armements). Übereinstimmenden […]



Künstliche Intelligenz in den Landstreitkräften – Positionspapier des Amtes für Heeresentwicklung

Das Amt für Heeresentwicklung hat das Positionspapier „Künstliche Intelligenz in den Landstreitkräften“ veröffentlicht. Hiermit nimmt sich das Heer behutsam eines Themas an, das in Deutschland bisher weniger im militärischen Sinne als vielmehr mit ethischem Bezug – als Neuland – diskutiert wurde. Als Treiber, zumindest in der NATO, galt bisher die USA. Den Amerikanern – Streitkräften […]

Luftraumüberwachung durch die Luftwaffe

Der Auftrag der Luftraumüberwachung durch die Luftwaffe heute: Luftverteidigung als NATO Committed Force und ressortübergreifende Sicherheit im Luftraum. Flugmelde- und Leitdienst, Radarführungsdienst nebst Tieffliegermelde- und Leitdienst, Einsatzführungsdienst, Flugführungsdienst – viele Namen hat die Luftraumüberwachung durch die Luftwaffe seit den frühen 1960er Jahren getragen. So vielfältig die Namen sind, so vielseitig ist die Entwicklung dieses Auftrages, […]

Sicherheit und Stabilität im Ostseeraum – Seemanöver „Northern Coasts 2019“

Der Ostseeraum, strategisches Kerngebiet der NATO-Nordflanke, hat angesichts der Wiederbelebung der Landes- und Bündnisverteidigung der NATO und der aggressiven Politik Russlands erneut an sicherheitspolitischer Bedeutung gewonnen. Das multinationale maritime Großmanöver „Northern Coasts 2019“ (6. bis 18. September) hat vor allem die Entschlossenheit und Fähigkeit der Ostseeanrainer zur Aufrechterhaltung von Sicherheit und Stabilität im Ostseeraum demonstriert. […]



Logistik und Rüstung unter Druck

Die Zeit drängt. Im kommenden Jahr ist die Bundeswehr im Rahmen der NATO-Speerspitze in der sogenannten Stand-down-Phase. Erst 2021 ist die Bundeswehr speerspitzenfrei, aber nur für ein Jahr. Im Jahr 2022 beginnt die neue Stand-up-Phase, bevor de Bundeswehr 2023 wieder die Landkomponente anführen wird. Dann soll die Brigade, die diese Aufgabe wahrnimmt, voll ausgerüstet sein. […]

Aufklärung und Wirkung im CIR – Das Kommando Strategische Aufklärung

Im Cyber- und Informationsraum tobt bereits jetzt der Kampf von morgen. Es ist der Kampf um die Information und ihre Interpretation. Das Kommando Strategische Aufklärung hat diese Herausforderung für die Bundeswehr angenommen. Im Cyber- und Informationsraum findet ein besonderer Kampf statt. Er ist lautlos und unsichtbar. Er spielt sich in einem von Menschen geschaffenen Raum […]

A400M bei „Counter Daesh“ – Ein Erfahrungsbericht zur ersten Einsatzbeteiligung

Am 5. Juli 2019 sahen die auf dem Flugplatzvorfeld im niedersächsischen Wunstorf angetretenen Soldaten am Himmel eine Formation aus drei Waffensystemen der Luftwaffe, die in den letzten Monaten häufig zu Übungszwecken im deutschen Luftraum zu finden war. Eine A400M mit ausgefahrenen Betankungsstationen wird von jeweils einem Tornado und Eurofighter in enger Formation begleitet. Diese Formation […]



Zukunftsorientierung Kooperationen in der Logistik – Den gemeinsamen Weg konsequent weiter beschreiten

Die fast ausschließliche Konzentration auf Operationen im Rahmen des Internationalen Krisenmanagements (IKM) zahlreicher NATO-Staaten konnte unter den geänderten sicherheitspolitischen Rahmenbedingungen nicht mehr aufrechterhalten werden. Konflikte können wieder größere Dimensionen bis hin zur Landes- und Bündnisverteidigung (LV/BV) annehmen. Auch wenn IKM-Missionen wesentlicher Bestandteil im Aufgabenprofil der Bundeswehr bleiben, sind durch die Gleichgewichtung und Gleichrangigkeit sämtlicher Aufgaben […]

Ausrüstungsplanung des Deutschen Heeres 2019 – Lage und Ausblick

Im vergangenen Jahr stand das Heer in zwölf verschiedenen Einsätzen der NATO, der EU und der Vereinten Nationen und leistete darüber hinaus Beiträge im Rahmen von einsatzgleichen Verpflichtungen für NATO und EU im Rahmen der Standby Forces VJTF (NATO-Speerspitze), der Enhanced Forward Presence Battlegroup Litauen und der European Battlegroup. Dieses breite Aufgabenportfolio wird angesichts der […]

Die strategischen Vorgaben für die Bundeswehr passen, nun muss es um die Umsetzung gehen

Interview mit Generalleutnant Dipl.-Kfm. (univ.) Martin Schelleis, Inspekteur der Streitkräftebasis ES&T: Herr General Schelleis, die Bundeswehr ist dieses Jahr die Führungsnation in der Landkomponente der schnellen Speerspitze der NATO. In dem Zusammenhang sind eine ganze Reihe von Übungen abgehalten worden, an denen die Streitkräftebasis beteiligt war. Übungen machen ja nur Sinn, wenn man daraus Lehren […]



Die Heeresinstandsetzungslogistik GmbH – Integraler Bestandteil im Logistischen System der Bundeswehr

Im Logistischen System der Bundeswehr ist die Heeresinstandsetzungslogistik GmbH (HIL GmbH) eine tragende Säule. Sie ist tätig im Inland, bei Übungen im Ausland und eingesetzt in gesicherten Liegenschaften. Die HIL GmbH leistet einen wesentlichen Beitrag zur materiellen Einsatzbereitschaft der Streitkräfte und zur Unterstützung der Ausbildung und Inübunghaltung militärischer Instandsetzungskräfte. Die nachfolgenden Betrachtungen nehmen die Perspektive […]

NATO Response Force 2018 – IT-Services für den Einsatz von Luftstreitkräften in der Landes- und Bündnisverteidigung

Die sicherheitspolitischen Entwicklungen in Europa und in anderen Teilen der Welt, beispielsweise in der Ukraine, zeigen, dass die Errungenschaften der europäischen Nachkriegsordnung nicht selbstverständlich sind. Das Weißbuch 2016 beschreibt treffend, dass „die konventionelle Landes- und Bündnisverteidigung ihren Charakter im Vergleich zur Zeit des Kalten Krieges deutlich verändert hat. Sie muss sich heute vielfach bei kurzen […]

Die Soldaten müssen auch das Warum und Wofür begreifen – Kommentar

Es wird in der Berichterstattung über die Bundeswehr viel über die materiellen Mängel berichtet, die die deutschen Streitkräfte unbestritten haben. Daran wird aber gearbeitet. Das geht nicht schnell genug, da sind die Verfahren zu umständlich, da wird zu viel bürokratisch abgearbeitet, zu wenig kreativ gestaltet. Da muss die neue Ministerin Annegret Kramp-Karrenbauer einen Schwerpunkt legen. […]



Komplexe Dienstleistungen im Ausrüstungs- und Nutzungsprozess der Bundeswehr

Im Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) werden die Aufgaben für „Komplexe Dienstleistungen“ (KDL) und den Einkauf der Bundeswehr (EinkaufBw) in der Abteilung E wahrgenommen. Der Ausrüstungs- und Nutzungsprozess ist im BAAINBw durch klare Verantwortlichkeiten – verbunden mit eindeutigen Entscheidungskompetenzen und reduzierten Schnittstellen – charakterisiert. Die Abteilung E gliedert sich im Wesentlichen […]

„Noble Jump 2019“ – Bilanz aus Sicht des Divisionskommandeurs

Im Mai und Juni 2019 führte die NATO die Übung „Noble Jump“ für die Schnelle Speerspitze der Allianz in Polen durch. Die Panzerlehrbrigade 9 aus Munster, die in diesem Jahr die Führungsverantwortung in der Speerspitze trägt, wurde dafür nach Polen verlegt. Schon im Herbst zuvor war bei der Übung „Trident Juncture“ in Norwegen die Speerspitzen-Truppe […]

Hyperwar – Neue Herausforderungen für die Heeresentwicklung

Das nebenstehend beschriebene Szenario beleuchtet einige Facetten des Hyperwars, wie er zum Beispiel zurzeit im Allied Command Transformation, im Multi-Domain Battle und neuerdings auch von der Gruppe Innovationsmanagement im Amt für Heeresentwicklung diskutiert wird. Hyperwar kombiniert die klassische Gefechtsführung mit Cyber-Angriffen und Angriffen durch große Mengen (teil-)autonom gesteuerter Systeme. Dies verändert zwar die Struktur von […]




Suchmaske / Filter

Suchen Sie nach einzelnen Begriffen, Rubriken oder einem Zeitraum:

Partner & Anzeigen

Informationen zur online Anzeigenschaltung oder Optionen in Heftausgaben finden Sie in unseren Media Daten.