Archiv: Meldungen & Fachbeiträge


„DEFENDER-Europe 20“ ist eine Übung von 18 Nationen

ES&T: Herr General Renk, welche Ziele verbinden die US-Streitkräfte mit der Übung „DEFENDER Europe 20“? Renk: Das originäre Ziel von „DEFENDER-Europe 20“ ist es zu üben, wie ein großer Truppenkörper rasch über den Atlantik nach Europa verlegt werden kann. Dass die NATO derartige weiträumige Verlegungen wieder können muss, geht zurück auf die Gipfelbeschlüsse der NATO […]

Seebataillon – Der infanteristische Kampf auf und von See

Als im März 2014 die Russische Föderation das Völkerrecht bricht und die Halbinsel Krim annektiert, markiert dies einen spürbaren Klimasturz in den Beziehungen des Westens zu Russland. Für die Europäische Union, das Verteidigungsbündnis NATO und damit auch für die deutschen Streitkräfte, stellt dieses Ereignis eine wesentliche sicherheitspolitische Zäsur dar. Sie bleibt nicht ohne Auswirkungen auf […]

Bereederung von Forschungsschiffen – Betriebskonzept am Beispiel der Forschungsschifffahrt

Die Reederei F. Laeisz in Rostock hat sich u.a. auf die Bereederung von Behördenschiffen im Bereich der Forschungsschifffahrt spezialisiert und damit die Schnittstelle zwischen privater und öffentlicher Hand ausgefüllt sowie neue Wege für den Betrieb von Behördenschiffen eingeschlagen. Die Reederei F. Laeisz bereedert neben dem Forschungsschiff „Polarstern“ des Alfred-Wegener-Instituts vier Forschungskutter und ein Forschungssegelboot verschiedener […]



Das Rahmennationenkonzept – Multinationale Fähigkeitsentwicklung und operativer Mehrwert

Das Rahmennationenkonzept ist eine Erfolgsgeschichte. Um es auch in den nächsten Jahren relevant und attraktiv zu halten, wird Deutschland seine Anstrengungen künftig noch enger mit Initiativen der EU harmonisieren und den operationellen Mehrwert gemeinsam mit den Partnerländern erhöhen. Deutschland übernimmt im atlantischen Bündnis Verantwortung. Gerade in Zeiten leidenschaftlicher Debatten über die Lastenteilung in der NATO […]

Heer plant die NATO-Speerspitze 2023 aus – Brigade muss wieder Material ausleihen

Nach der Speerspitze ist vor der Speerspitze. Deutschland hat sich schon 2018 bereit erklärt, die Führung der Landkomponente der NATO-Speerspitze 2023 wieder zu übernehmen. So begannen – wie Generalleutnant Laubenthal  betont– die ersten Überlegungen bereits vor einiger Zeit. Langsam wird klarer, was das Heer noch braucht. Nachdem für die Speerspitze 2019 nahezu im gesamten Heer […]

Die NATO-Speerspitze als Katalysator – Die Bilanz 2019 führt zur Planung 2023

Als die Bundeswehr sich auf die Führung der Landkomponente der NATO-Speerspitze 2019 vorbereitete, musste sie vor allem den Mangel verwalten. Die militärische Aufgabenerfüllung im vergangenen Jahr lief im Wesentlichen zur Zufriedenheit der Verantwortlichen in den deutschen Streitkräften. So richten sich die Blicke aller sofort auf die erneute Übernahme dieser Führungsrolle im Jahr 2023. Jetzt werden […]



„Defender Europe 20“ – Drehscheibe Deutschland

Schon zu Zeiten des Kalten Krieges spielte die Bundesrepublik Deutschland eine wichtige geopolitische Rolle. Im Verteidigungsfall hätten umfangreiche Kräfte der Verbündeten durch die Bundesrepublik geführt werden müssen. Wenn nun seit der Annexion der Krim durch Russland die NATO die Landes- und Bündnisverteidigung wieder in den Fokus ihrer Bemühungen stellt, ist die Ostgrenze der NATO wiederum […]

BERLINER PRISMA – Rückschläge

Das neue Jahr begann für die deutsche Sicherheits- und Verteidigungsindustrie mit einem Tiefschlag. Wie das Verteidigungsministerium den zuständigen Bundestagsausschüssen am 13. Januar mitteilte, geht der Auftrag für den Bau von zunächst vier Mehrzweckkampfschiffen (MKS) für die Deutsche Marine nicht an eine deutsche Werft, sondern an die niederländische Damen Schelde Naval Shipbuilding B.V. Da die Fertigung […]

Marinedrohne für Korvette K 130 – Sea Falcon im Anflug

Das Vorhaben „Vordringliches Marine-Unmanned Aircraft System“ (VorMUAS) geht in die entscheidende Phase. VorMUAS ist der vorgezogene Teil des Vorhabens „Aufklärung und Identifizierung im maritimen Einsatzgebiet“ (AImEG) mit dem Auftrag, die Korvetten K130 (1. Los) der Deutschen Marine mit Drohnen zur Erweiterung des Aufklärungsradius auszurüsten. Mit VorMUAS wird zunächst ein unbemanntes Luftfahrzeugsystem UMS Skeldar V-200 bereitgestellt. […]



Mehrzweckkampfschiff 180 – Auftragsvergabe mit Fragezeichen

Der Auftrag für das Mehrzweckkampfschiff (MKS) 180 soll an die Damen-Gruppe Damen Schelde Naval Shipbuilding B.V. gehen. Damen ist mit einem auf seiner „Omega“-Klasse aufbauenden Entwurf angetreten. Am Montag dem 13. Januar wurde die Öffentlichkeit vom Parlamentarischen Staatssekretär im Verteidigungsministerium, Dr. Peter Tauber, darüber informiert, dass aus der Auswertung der Angebote durch die Vergabestelle des […]

Die nächste Generation der Luftverteidigung – Erste Überlegungen zur Fregatte F 127

Der Deutschen Marine stehen seit 2004 drei Luftverteidigungsschiffe der Sachsen-Klasse zur Verfügung. Mit dem geplanten Ende der Nutzungsdauer dieser drei Schiffe entsteht ab Mitte der 2030er-Jahre eine Fähigkeitslücke in der maritimen Luftverteidigung für die Bereiche Verbandsflugabwehr und Gebietsschutz. Diese Fähigkeitslücke soll durch die „Next Generation Frigate“ zur Umsetzung der durch Deutschland akzeptierten NATO-Planungsziele geschlossen werden. […]

Streitkräfte der Ukraine – Der schwierige Weg, eine neue moderne Armee während des Krieges zu gestalten

Nach dem Zerfall der ehemaligen Sowjetunion im Jahre 1991 erbte die Ukraine einen großen Teil der sowjetischen Streitkräfte und das drittgrößte Kernwaffenpotenzial dieser Welt. Auf dem Territorium der Ukraine waren damals stationiert: drei gemischte Armeen, drei Panzerarmeen, ein Armeekorps, vier Armeen der Luftstreitkräfte, eine Luftverteidigungsarmee, eine Raketenarmee, die Schwarzmeerflotte und zwei Frühwarnzentren für Raketenangriffe. Für die Ukraine hatte […]



In der Ostsee nichts Neues? – Aktuelle Tendenzen und Entwicklungen im operativen Schwerpunkt-Umfeld der Einsatzflottille 1

Die Ostsee ist der wahrscheinlichste Einsatzraum der größten und vielseitigsten Flottille der Deutschen Marine bei der Landes- und Bündnisverteidigung. Sind wir dafür gerüstet? Die Ostsee war in den Jahrzehnten des Kalten Krieges der Einsatzraum für Boote, Jagdbomber und Landverbände der Bundesmarine. Hauptaufgabe war, den Seekriegsmitteln des Warschauer Paktes den Einsatz in der Ostsee zu verwehren und […]

Test der Drehscheibe Deutschland – Die Übung „Defender Europe 2020“ beginnt im Januar

Am 15. Januar wird in Deutschland erstmals und noch auf kleiner Flamme sichtbar, was dann über einige Monate auch die deutsche Öffentlichkeit mitbekommt: Die Verlegeübung „Defender Europe 2020“ bringt 20.000 Soldaten mit ihrem Gerät aus den USA in das Übungsgebiet nach Polen und in die baltischen Staaten. 9.000 US-Soldaten, die in Deutschland stationiert sind, werden […]

Nachfolge der holländischen Walrus-Klasse: vier Boote der Variante B

In einer Presseverlautbarung teilt das holländische Verteidigungsministerium den Versand des sogenannten B-Briefes am Freitag, 13. Dezember 2019 mit. Mit diesem im Beschaffungsverfahren des Nachbarlandes vorgesehenen zweiten (von vier) Schritten wird die Evaluierungsphase abgeschlossen und das Parlament über die getroffenen Entscheidungen in dieser Phase wie Variante(n), Anzahl/Mengen, Budgetfragen, Hersteller (Werften) und Akquisitionsstrategie informiert. Auf der Basis […]



Interview mit Dipl. Kfm. Claus Günther, Präsident der Deutschen Gesellschaftfür Wehrtechnik

ES&T: Herr Günther, Sie sind zum 31. Oktober bei Diehl Defence ausgeschieden und im November zum Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Wehrtechnik gewählt worden. Wie sieht Ihre Bilanz bei Diehl aus? Günther: Meine persönliche Bilanz sehe ich positiv – bei allen Restriktionen, die aus externen Faktoren kommen. Ich glaube, ich habe in den vergangenen fast […]

Ist die deutsche Rüstungsindustrie angesichts steigender Budgets für die Bundeswehr lieferfähig?

Der Deutsche Bundestag hat – allerdings nach Redaktionsschluss dieser Ausgabe – den Etat 2020 und die mittelfristige Finanzplanung bis 2023 beschlossen. Damit steht zunächst einmal der Finanzrahmen für das kommende Jahr. Für das Jahr 2020 ist für die Bundeswehr ein Budgetaufwuchs auf 44,9 Mrd. Euro vorgesehen. Dies entspricht einer Steigerung von 3,9 Prozent gegenüber dem Jahr […]

BAAINBw – Abteilung See (S)

Die Abteilung S ist verantwortlich für Belange der Realisierung und Nutzung von Schiffen und Booten der Marine, der marinespezifischen Land-, Fernmelde- und Ausbildungsanlagen und anderem marinespezifischem Gerät. Sie betreut die Einheiten von den ersten Phasen der Realisierung bis zur Aussonderung außer Dienst gestellter Einheiten und anschließender Übergabe an die Verwertungsorganisation. Damit nimmt die Abteilung S […]



Relevance of Speed – Militärische Mobilität in der NATO

Die Landes- und Bündnisverteidigung steht seit 2014 wieder im Fokus politischer und militärischer Entscheidungsträger. Als auslösendes Ereignis werden in diesem Zusammenhang die Geschehnisse um die Halbinsel Krim angeführt, die den bisherigen Höhepunkt des sich wandelnden Verhältnisses zwischen Russland, der NATO und der EU markieren. In der Folge beschlossen die Nato-Mitgliedstaaten auf dem Gipfel von Wales […]

(Mit Berliner Rückenwind segelt) tkMS auch weiter auf gutem Kurs

Zwischen den Zeilen konnte man aus der Darstellung der thyssenkrupp Marine Systems (tkMS) an einem am 4. November eigens eingerichteten Medientag zwei Botschaften mitnehmen. Das Kieler Unternehmen ist gut aufgestellt. Dies als Kontrapunkt zu den in der letzten Zeit nicht immer positiven Meldungen über die Essener Konzernmutter. Damit dies so bleibt, dafür sorgt das Kieler […]

Seegestützte Abwehr ballistischer Raketen

Die Staats- und Regierungschefs der NATO haben auf dem NATO-Gipfel 2010 in Lissabon den Aufbau eines Raketenabwehrschirms über NATO-Europa beschlossen. Dazu zählt insbesondere die seegestützte Raketenabwehr (Ballistic Missile Defense, BMD), an der sich auch die Deutsche Marine beteiligt. Kernstück des Raketenabwehrschirms über Europa bildet das Konzept „European Adaptive Approach“ (EPAA), das in vier Aufbauphasen errichtet […]




Suchmaske / Filter

Suchen Sie nach einzelnen Begriffen, Rubriken oder einem Zeitraum:

Partner & Anzeigen

Informationen zur online Anzeigenschaltung oder Optionen in Heftausgaben finden Sie in unseren Media Daten.