Archiv: Meldungen & Fachbeiträge


Östliches Mittelmeer: Türkei verlängert Suche nach Gas

Mit einer Navigationswarnung (NAVTEX) kündigte jetzt die Türkei die Verlängerung der Aktivitäten des Forschungsschiffes „Oruç Reis“ bis zum 12. September an. Bereits zuvor war die am 10. August gestartete Operation vom 27. August auf den 1. September ausgedehnt worden. „Es gibt keine Frist”, erklärte der türkische Verteidigungsminister Hulusi Akar schon bei der letzten Verlängerung und […]

Klar im Fokus: Die Verbesserung der materiellen Einsatzbereitschaft

Interview mit Vizeadmiral Carsten Stawitzki, Abteilungsleiter Ausrüstung im BMVg ES&T: Herr Admiral Stawitzki, was sind für Sie zurzeit die wichtigsten Prioritäten? Stawitzki: Das Topthema, das mich als Abteilungsleiter Ausrüstung in diesen Tagen bewegt, ist die Aufstellung des Haushaltes für das Jahr 2021 und die Folgejahre. Wenn im November der Haushalt verabschiedet ist, wissen wir, ob […]

Zukünftige U-Jagd

Ausgehend von der klassischen Anti-U-Boot-Kriegführung des Kalten Krieges entwickelt sich die U-Jagd nicht nur aufgrund des technologischen Fortschritts der Plattformen, also des U-Bootes selbst, seiner Waffen- und Sensorsysteme und der Möglichkeiten der Datenverarbeitung und -aufbereitung weiter. Im 21. Jahrhundert sind die U-Boote energieeffiziente und autarke Waffensysteme mit der Möglichkeit, mehrere Monate unter Wasser zu operieren. […]



Die U-Jagd der Deutschen Marine – Vision 2035+

Die U-Jagd zeichnete sich schon immer als ein höchst anspruchsvolles Teilgebiet der mehrdimensionalen Seekriegführung der Deutschen Marine aus und hat an ihrer Komplexität nicht abgenommen. Ganz im Gegenteil sieht sich die U-Jagd heute U-Booten mit modernster Technologie konfrontiert und oftmals in eine reaktive Rolle gedrängt, da die Initiative und der Überraschungseffekt auf Seite der U-Boote […]

IT der Fregatte F125 – Neue Möglichkeiten

Das Rüstungsvorhaben Fregatte F125 sorgte durch Verzögerung der Auslieferung und Indienststellung für Kritik. Konzipiert für langfristige Einsätze im Rahmen von Stabilisierungsoperationen, setzt sie neue Maßstäbe. Die Schlagworte sind Intensivnutzbarkeit, Mehrbesatzungskonzept, hoher Automatisierungsgrad. Doch nicht nur in der waffen- und sensortechnischen Auslegung und in der logistischen Lösung erschließt sich Neuland. Die F125 öffnet die Tür zu […]

Blick in die Zukunft – Zum neuen Bordhubschrauber NH90 Sea Tiger

Die Einführung eines Waffensystems ist immer eine Herausforderung, umso mehr, wenn die Beschaffungsentscheidungen noch nicht in trockenen Tüchern sind – wie im Falle des Multi Role Frigate Helicopter (MRFH) NH90 Sea Tiger. Am 1.Oktober 2021 wird die 3. Fliegende Staffel des Marinefliegergeschwaders 5 in Nordholz einen runden Geburtstag der besonderen Art feiern: Sie wird auf […]



Neue Hubschrauber für die Marine – Aktueller Sachstand und zukünftige Entwicklungen

Im Bereich der Hubschrauber der Deutschen Marine findet derzeit ein tief greifender Systemwechsel statt. In den nächsten Jahren werden die bewährten Hubschrauber Sea King Mk41 und Sea Lynx Mk88A durch den NH90 NGEN (Firmenbezeichnung der deutschen Marinevariante) in den Varianten NTH (Naval Transport Helicopter, Sea Lion) und MRFH (Multi-Role Frigate Helicopter, Sea Tiger) ersetzt. Dies […]

Trendwenden fortsetzen und verstetigen

Interview mit dem Generalinspekteur der Bundeswehr, General Eberhard Zorn ES&T: Herr General Zorn, Sie sind rund zwei Jahre im Amt des Generalinspekteurs. Was sind bisher Ihre wichtigsten Erfahrungen? Zorn: Wir haben in den vergangenen Jahren Trendwenden beim Personal, beim Material und bei den Finanzen eingeleitet, die gilt es fortzusetzen und zu verstetigen. Beim Personal sind […]

Amphibische Kampfboote – Erweiterung der maritimen Fähigkeiten der Bundeswehr

Früher Morgen am Westrand des Pazifiks: Kleine Teams von Marineinfanteristen in Kompaniestärke stürmen in ihren mobilen Kampfbooten zu abgelegenen Inseln. Unterstützt durch unbemannte Drohnen (Land, Luft und See) greifen die U.S. Marines gegnerische Landungsschiffe und andere Kriegsschiffe mit Flugkörpern an, bevor diese ihre Invasionstruppen entladen oder in die Tiefe des Pazifiks vordringen können. Die durch […]



Neuer Schwerpunkt ist die Befähigung zu amphibischen Operationen und Kampf im maritimen Umfeld

Aktuell befindet sich das niederländische Joint Support Ship „Karel Doorman“ in der Karibik, um humanitäre Hilfe im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie zu leisten. Das amphibische Mehrzweckschiff hat eine besondere Verbindung zum Seebataillon und damit auch zur Einsatzflottille 1 in Kiel. Denn das Schiff ist Teil der niederländisch-deutschen Marinekooperation, und es wird seit 2016 formell von […]

Schiffsausrüstung weltweit – Everything a ship needs

Nach dem Motto „Everything a ship needs“ hat sich die Kloska Group GmbH mit Hauptsitz in Bremen seit 1981 zu einem führenden Schiffsausrüster und Anbieter ganzheitlicher maritimer logistischer Dienstleistungen in Europa und Übersee entwickelt. Das Unternehmen zeichnet sich vor allem durch eine internationale maritime logistische Komplettabwicklung aus. Es ist an allen wichtigen maritimen Standorten im […]

Norwegisch-deutsche U-Boot-Kooperation – Die verflüchtigte Euphorie

Die im September 2018, zum Zeitpunkt der Zeichnung einer Programmvereinbarung zwischen dem Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr und der norwegischen Beschaffungsagentur Forsvarsmateriell, herrschende Zuversicht, noch 2019 zum Abschluss eines Liefervertrages zu kommen, hat, das zeigt die Realität, sich nicht erfüllt. Das richtungsweisende Regierungsabkommen schlossen Norwegen und Deutschland ein Jahr zuvor, im August […]



Maritime Sicherheitsarchitektur im Ostseeraum

Die Bedrohung, die die baltischen Staaten und Polen durch das Verhalten Russlands in den letzten Jahren empfinden mussten, hat in der NATO zu einer Rückbesinnung auf die Landes- und Bündnisverteidigung geführt. Durch diese Entwicklung ist die Nordflanke der NATO wieder in den Fokus der Sicherheitspolitik gerückt. Schon während des Kalten Krieges war der Ostseeraum ein […]

Wachwechsel im Bereich Maritime Patrol Aircraft

Im Oktober 2019 übernahm die Royal Air Force (RAF) ihre erste Boeing P-8A Poseidon MPA (Maritime Patrol Aircraft) in Jacksonville, Florida. Am 4. Februar 2020 landete ZP801 „Pride of Moray” erstmals auf heimischen Boden – RAF Lossiemouth in der schottischen Grafschaft Moray. Die neun bestellten Maschinen, die bis Ende 2021 ausgeliefert sein sollen, werden bei […]

“Wir haben nicht nur materielle Defizite, sondern auch personellen Aufwuchsbedarf”

ES&T: Herr Dr. Baumgärtner, immer wieder wird bei Risiken für die Sicherheit von Epidemien gesprochen. Nun haben wir einen solchen Fall. Wie stellen Sie sich auf das Coronavirus ein? Baumgärtner: Das Coronavirus ist ein neues Virus. Alles Neue bringt erst einmal Unsicherheit – in der Gesellschaft, aber auch in der Bundeswehr. Wir informieren aktiv über […]



Schlüsseltechnologie – ein Mythos? – Vergabe des Mehrzweckkampfschiffs 180 befeuert die Debatte

Als die gegenwärtige Bundesregierung gebildet wurde, schrieben die Vertreter der Parteien in den Koalitionsvertrag, dass sie den Überwasserschiffbau als Schlüsseltechnologie einstufen wollen. Damit wäre es möglich, Aufträge in diesem Bereich ohne europaweite Ausschreibung zu vergeben. Die Bundesregierung hat diesen Auftrag aus dem Koalitionsvertrag im Januar endlich umgesetzt – zu spät für die Vergabe des Auftrags […]

Neuausrichtung der russischen Marine – Die Interessen in der Arktis erfordern neue Schiffe

Mit seinem Besuch in der Admiral-Pawel-Nachimow-Akademie der russischen Marine in Sewastopol auf der Krim schloss der russische Präsident Wladimir Putin seine Beobachtung einer Übung der russischen Nord- und Schwarzmeerflotte ab, an der 31 Kriegsschiffe, ein U-Boot, 22 Hilfsschiffe und 39 Luftfahrzeuge beteiligt waren. Im Abschlussbriefing griff das Staatsoberhaupt die Beschlüsse zur Flottenmodernisierung auf, die Anfang […]

„DEFENDER-Europe 20“ ist eine Übung von 18 Nationen

ES&T: Herr General Renk, welche Ziele verbinden die US-Streitkräfte mit der Übung „DEFENDER Europe 20“? Renk: Das originäre Ziel von „DEFENDER-Europe 20“ ist es zu üben, wie ein großer Truppenkörper rasch über den Atlantik nach Europa verlegt werden kann. Dass die NATO derartige weiträumige Verlegungen wieder können muss, geht zurück auf die Gipfelbeschlüsse der NATO […]



Seebataillon – Der infanteristische Kampf auf und von See

Als im März 2014 die Russische Föderation das Völkerrecht bricht und die Halbinsel Krim annektiert, markiert dies einen spürbaren Klimasturz in den Beziehungen des Westens zu Russland. Für die Europäische Union, das Verteidigungsbündnis NATO und damit auch für die deutschen Streitkräfte, stellt dieses Ereignis eine wesentliche sicherheitspolitische Zäsur dar. Sie bleibt nicht ohne Auswirkungen auf […]

Bereederung von Forschungsschiffen – Betriebskonzept am Beispiel der Forschungsschifffahrt

Die Reederei F. Laeisz in Rostock hat sich u.a. auf die Bereederung von Behördenschiffen im Bereich der Forschungsschifffahrt spezialisiert und damit die Schnittstelle zwischen privater und öffentlicher Hand ausgefüllt sowie neue Wege für den Betrieb von Behördenschiffen eingeschlagen. Die Reederei F. Laeisz bereedert neben dem Forschungsschiff „Polarstern“ des Alfred-Wegener-Instituts vier Forschungskutter und ein Forschungssegelboot verschiedener […]

Das Rahmennationenkonzept – Multinationale Fähigkeitsentwicklung und operativer Mehrwert

Das Rahmennationenkonzept ist eine Erfolgsgeschichte. Um es auch in den nächsten Jahren relevant und attraktiv zu halten, wird Deutschland seine Anstrengungen künftig noch enger mit Initiativen der EU harmonisieren und den operationellen Mehrwert gemeinsam mit den Partnerländern erhöhen. Deutschland übernimmt im atlantischen Bündnis Verantwortung. Gerade in Zeiten leidenschaftlicher Debatten über die Lastenteilung in der NATO […]




Suchmaske / Filter

Suchen Sie nach einzelnen Begriffen, Rubriken oder einem Zeitraum:

Partner & Anzeigen

Informationen zur online Anzeigenschaltung oder Optionen in Heftausgaben finden Sie in unseren Media Daten.