Archiv: Meldungen & Fachbeiträge


GSP – Der Indo-Pazifik: Eine Region im Fokus der globalen Sicherheitspolitik

Als eine der größten Wirtschaftsmächte wickelt Deutschland einen beträchtlichen Anteil seines weltweiten Handels über Seeverbindungen ab. Viele der auch für Deutschland wichtigen Seestraßen verlaufen durch den Indischen Ozean und den Pazifik sowie die sie verbindenden Meerengen wie die Straße von Malakka, die aufgrund ihrer kommerziellen und strategischen Bedeutung auch als „Aorta des Indo-Pazifischen Raumes“ bezeichnet […]

Assurance – Schlüssel zur Autonomie

Unbemannte, autonome und ferngesteuerte Transporte für automatisierte Lieferketten und verbesserte Sicherheits- und Umweltleistungen waren einst Science-Fiction. Dank der Fortschritte in der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) rücken sie immer näher an die Realität heran. Das moderne Schiff strotzt nur so vor softwaregesteuerten Systemen, die bereits von vielen Geräte- und Systemherstellern verkauft werden. Zu diesen Systemen gehören […]

Projekthistorie Marinedrohne

Die Planungen zum Einsatz eines unbemannten Luftfahrzeugs auf einer seegehenden Plattform reichen bis zur Konzeptphase der Korvetten der Klasse K130 in den 1990er Jahren zurück. Mit einem UAS soll die Fähigkeitslücke der Klassifizierung und Identifizierung von Seezielen mit elektrooptischen/Infrarot-Sensoren außerhalb der Aufklärungsreichweite der bordeigenen Sensoren der Trägerschiffe geschlossen werden. Im Januar 1998 wurde die taktisch-technische […]



Die Bundeswehr braucht nicht mehr, aber besseres Gerät

Haben im Zeitalter von Hyperschallwaffen Atombomben noch Abschreckungspotential? Im Interview mit ES&T fordert Dr. Tobias Lindner MdB, verteidigungspolitischer Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen, mehr strategischen Weitblick bei der Rüstungsbeschaffung. ES&T: Herr Lindner, im Jahr 2021 haben wir es mit einer neuen amerikanischen Regierung zu tun, die hier in Europa große Erwartungen hervorgerufen und auch Avancen […]

Blick nach Amerika

Neue Arbeitsgruppe für US-China-Strategie: US-Präsident Joe Biden gab am 10. Februar die Einrichtung einer Arbeitsgruppe bekannt, die eine neue, einheitliche US-Strategie gegenüber China entwerfen soll. Die Arbeitsgruppe soll ihre Vorschläge in vier Monaten vorlegen. Sowohl der Präsident wie auch Verteidigungsminister Lloyd Austin stufen Chinas expansionistische Politik als wesentlichste sicherheitspolitische Herausforderung der USA ein. Die neue […]

Kommt ein Flottenbauprogramm? – Marinevorhaben und die Realitäten des Finanzplans

In die Beschaffungen der Marine scheint Bewegung zu kommen. Zahlreiche Projekte werden nach gegenwärtiger Planung noch vor der Sommerpause den zuständigen Ausschüssen des Deutschen Bundestages zur Billigung vorgelegt. Dieser Zeitplan muss auch eingehalten werden, da spätestens nach der Sommerpause bis zur Bildung einer neuen Bundesregierung und der Parlamentsausschüsse nach der Bundestagswahl vom September realistisch nicht […]



2021 ff. – Impulse für ein Reformjahrzehnt

Die Zukunft zieht keine Wartemarke, sie will aktiv gestaltet werden. Unser Staat ist hier gefordert, um nicht in Sackgassen stecken zu bleiben. Reformen sind notwendig, damit wir unsere gewohnte Sicherheit und unseren erarbeiteten Wohlstand beibehalten können. Alle staatlichen Bereiche sind dabei betroffen, so auch die Verteidigung. ES&T gibt in den nächsten Ausgaben eine Reihe von […]

Blick nach Amerika

Austin bestätigt Der US-Senat bestätigte am 22. Januar mit 93:2 Stimmen die Ernennung des ehemaligen Heeresgenerals Lloyd Austin (67) zum Verteidigungsminister. Austin, der 2016 nach 40 Dienstjahren in Pension ging, ist der erste Afro-Amerikaner der dieses Amt bekleidet. Seine Nominierung war ursprünglich kontrovers diskutiert worden. Viele Abgeordnete betonten den Grundsatz der zivilen Führung des Ministeriums […]

Marine erhält 31 Bordhubschrauber Sea Tiger

Mit der Verabschiedung des Bundeshaushalts 2021 hat der Bundestag weitere Mittel für die Bundeswehr bereit gestellt, die materielle Ausstattung der deutschen Streitkräfte zu verbessern. Ein System, für das vom Parlament die nötigen Mittel freigegeben wurden, ist der Bordhubschrauber Sea Tiger. Die Höhe des vom Haushaltsausschuss genehmigten Beschaffungsvertrages beläuft sich auf 2,7 Milliarden Euro. Es werden […]



Marine entwickelt Software in Eigenregie

Die Deutsche Marine nutzt seit Jahren eine Vielzahl von Führungs- und Waffeneinsatzsystemen. Geliefert von unterschiedlichen Unternehmen, sind die Software-Systeme oftmals nicht miteinander kompatibel. Das erfordert separate Ausbildungsgänge für die Operateure und Updates, die Kosten in Millionenhöhe verursachen. Dazu kommt, dass mitunter Software nur in Kombination mit einer bestimmten Hardware funktioniert – was in Zeiten der […]

Konsolidierungspotenziale des europäischen Marineschiffbaus

Frankreich, Italien, Großbritannien, Schweden, Spanien, die Niederlande und Deutschland verfügen über einen global agierenden nationalen Marineschiffbau als verteidigungsindustrielle und technologische Basis, der in Europa aufgrund seiner starken Fragmentierung und Überkapazitäten dringend einer Konsolidierung bedarf. Der Marineschiffbau steht in Deutschland vor der wichtigen Entscheidung, wie er sich zukünftig strategisch ausrichten soll und ob für die Unternehmen […]

Konsolidierung der Meeresindustrie in der nördlichen Hälfte Europas

In europäischen Ländern, die über eine eigene Marineschiffbauindustrie verfügen, wird die Forderung immer lauter, Marineschiffbauvorhaben national aufzulegen. Dennoch steht die Konsolidierung dieses Industriezweiges mehr denn je auf der Tagesordnung. Auch in der nördlichen Hälfte Europas wird es neue Strukturen geben. Offen ist, in welchem Ausmaß dies geschieht. Betroffen sind im nördlichen Teil Europas Deutschland, die […]



Das aufgelegte Modernisierungsprogramm konsequent umsetzen

Interview mit Vizeadmiral Andreas Krause, Inspekteur der Marine ES&T: Herr Admiral Krause, welche Hauptbedrohung sehen Sie im Moment für die Marine? Krause: Ich sehe im Augenblick keine Bedrohung für die Marine. Ich sehe veränderte Rahmenbedingungen, die uns dazu zwingen, auch in der Marine Fähigkeiten aufzubauen, die diesen Rahmenbedingungen entsprechen. Zu diesen Rahmenbedingungen gehört natürlich das […]

Östliches Mittelmeer: Türkei verlängert Suche nach Gas

Mit einer Navigationswarnung (NAVTEX) kündigte jetzt die Türkei die Verlängerung der Aktivitäten des Forschungsschiffes „Oruç Reis“ bis zum 12. September an. Bereits zuvor war die am 10. August gestartete Operation vom 27. August auf den 1. September ausgedehnt worden. „Es gibt keine Frist”, erklärte der türkische Verteidigungsminister Hulusi Akar schon bei der letzten Verlängerung und […]

Klar im Fokus: Die Verbesserung der materiellen Einsatzbereitschaft

Interview mit Vizeadmiral Carsten Stawitzki, Abteilungsleiter Ausrüstung im BMVg ES&T: Herr Admiral Stawitzki, was sind für Sie zurzeit die wichtigsten Prioritäten? Stawitzki: Das Topthema, das mich als Abteilungsleiter Ausrüstung in diesen Tagen bewegt, ist die Aufstellung des Haushaltes für das Jahr 2021 und die Folgejahre. Wenn im November der Haushalt verabschiedet ist, wissen wir, ob […]



Zukünftige U-Jagd

Ausgehend von der klassischen Anti-U-Boot-Kriegführung des Kalten Krieges entwickelt sich die U-Jagd nicht nur aufgrund des technologischen Fortschritts der Plattformen, also des U-Bootes selbst, seiner Waffen- und Sensorsysteme und der Möglichkeiten der Datenverarbeitung und -aufbereitung weiter. Im 21. Jahrhundert sind die U-Boote energieeffiziente und autarke Waffensysteme mit der Möglichkeit, mehrere Monate unter Wasser zu operieren. […]

Die U-Jagd der Deutschen Marine – Vision 2035+

Die U-Jagd zeichnete sich schon immer als ein höchst anspruchsvolles Teilgebiet der mehrdimensionalen Seekriegführung der Deutschen Marine aus und hat an ihrer Komplexität nicht abgenommen. Ganz im Gegenteil sieht sich die U-Jagd heute U-Booten mit modernster Technologie konfrontiert und oftmals in eine reaktive Rolle gedrängt, da die Initiative und der Überraschungseffekt auf Seite der U-Boote […]

IT der Fregatte F125 – Neue Möglichkeiten

Das Rüstungsvorhaben Fregatte F125 sorgte durch Verzögerung der Auslieferung und Indienststellung für Kritik. Konzipiert für langfristige Einsätze im Rahmen von Stabilisierungsoperationen, setzt sie neue Maßstäbe. Die Schlagworte sind Intensivnutzbarkeit, Mehrbesatzungskonzept, hoher Automatisierungsgrad. Doch nicht nur in der waffen- und sensortechnischen Auslegung und in der logistischen Lösung erschließt sich Neuland. Die F125 öffnet die Tür zu […]



Blick in die Zukunft – Zum neuen Bordhubschrauber NH90 Sea Tiger

Die Einführung eines Waffensystems ist immer eine Herausforderung, umso mehr, wenn die Beschaffungsentscheidungen noch nicht in trockenen Tüchern sind – wie im Falle des Multi Role Frigate Helicopter (MRFH) NH90 Sea Tiger. Am 1.Oktober 2021 wird die 3. Fliegende Staffel des Marinefliegergeschwaders 5 in Nordholz einen runden Geburtstag der besonderen Art feiern: Sie wird auf […]

Neue Hubschrauber für die Marine – Aktueller Sachstand und zukünftige Entwicklungen

Im Bereich der Hubschrauber der Deutschen Marine findet derzeit ein tief greifender Systemwechsel statt. In den nächsten Jahren werden die bewährten Hubschrauber Sea King Mk41 und Sea Lynx Mk88A durch den NH90 NGEN (Firmenbezeichnung der deutschen Marinevariante) in den Varianten NTH (Naval Transport Helicopter, Sea Lion) und MRFH (Multi-Role Frigate Helicopter, Sea Tiger) ersetzt. Dies […]

Trendwenden fortsetzen und verstetigen

Interview mit dem Generalinspekteur der Bundeswehr, General Eberhard Zorn ES&T: Herr General Zorn, Sie sind rund zwei Jahre im Amt des Generalinspekteurs. Was sind bisher Ihre wichtigsten Erfahrungen? Zorn: Wir haben in den vergangenen Jahren Trendwenden beim Personal, beim Material und bei den Finanzen eingeleitet, die gilt es fortzusetzen und zu verstetigen. Beim Personal sind […]




Suchmaske / Filter

Suchen Sie nach einzelnen Begriffen, Rubriken oder einem Zeitraum:

Partner & Anzeigen

Informationen zur online Anzeigenschaltung oder Optionen in Heftausgaben finden Sie in unseren Media Daten.