Archiv: Meldungen & Fachbeiträge


Logistische Unterstützung von Operationen der Streitkräfte – Bereitstellung, Verlegung und logistische Versorgung

Die NATO hat signifikante Schritte zur Verbesserung ihrer Reaktions- und Verteidigungsfähigkeit initiiert. Dazu erfolgte auch die Umstrukturierung der NATO Responce Forces (NRF) in die Kräftebereitschaftskategorien Very High Readiness Joint Task Force (VJTF F – NATO-Speerspitze), Initial Follow-on Forces Group und Follow-on Forces Group mit unterschiedlichen Zeiten zur Herstellung der Verlegebereitschaft. Ein weiteres Element dieses Maßnahmenpakets […]

Nukleare Teilhabe ist Teil einer glaubhaften Abschreckung

Interview mit Generalleutnant Ingo Gerhartz, dem Inspekteur der Luftwaffe ES&T: Herr General Gerhartz, zu Beginn Ihrer Amtszeit wurde insbesondere die materielle Einsatzbereitschaft der Luftwaffe – wie der ganzen Bundeswehr – kritisch gesehen. Wie sehen Sie die Lage heute? Gerhartz: Es zeichnet sich deutlich ab, dass wir mit unserem Engagement für eine Verbesserung der Einsatzbereitschaft den […]

Mehr Verantwortung vor unserer eigenen Haustüre wahrnehmen

Interview mit Roderich Kiesewetter MdB, Obmann der CDU/CSU-Fraktion im Auswärtigen Ausschuss und Vorsitzender des Parlamentarischen Kontroll-Gremiums ES&T: Herr Kiesewetter, in diesem Monat wird Joe Biden als neuer US-Präsident in sein Amt eingeführt. Alle erwarten, dass mit ihm besser über eine gemeinsame Politik gesprochen werden kann. Führt das auch dazu, dass vor allem Deutschland mehr in […]



Vincorion wünscht sich mehr Planbarkeit

Während kurzfristig die Corona-Pandemie das Geschäft von Vincorion beeinträchtigt, könnten sich auf längere Sicht Verzögerungen und mögliche Streichungen bei großen deutschen Rüstungsprojekten negativ auf den Spezialisten für mechatronische Produkte und Lösungen auswirken. „Da würde es uns natürlich helfen, wenn die vielen großen Beschaffungsprojekte, die ausstehen, auch kommen“, sagt Stefan Stenzel, der Vincorion als Executive Vice […]

Main Ground Combat System – Das Combined Project Team

Im Letter of Intent (LoI) zwischen Deutschland und Frankreich vom Juni 2018 wurde Deutschland als Leitnation für das Kooperationsvorhaben Main Ground Combat System (MGCS) festgelegt. Dieses Vorhaben hat zum Ziel, die derzeit genutzten Kampfpanzer Leopard 2 und Leclerc Mitte der 2030er Jahre abzulösen. Unter Verwendung von innovativen Spitzentechnologien soll eine hochmoderne State-of-the-Art-Lösung bereitgestellt werden, die […]

Brüsseler Spitzen – NATO-Verteidigungsminister: „Wir liefern!”

Zwei Treffen der Verteidigungsminister prägten die sicherheitspolitische Agenda in Brüssel, zum einen die virtuelle Konferenz der NATO-Verteidigungsminister Ende Oktober, dann die ebenfalls virtuelle der EU-Verteidigungsminister im November. Konnten die Verteidigungsminister der NATO – noch vor den Wahlen in den USA – die Botschaft verbreiten „wir liefern!“, sah die Bilanz bei der EU eher mager aus. […]



Chancen und Herausforderungen für die deutsche Sicherheits- und Verteidigungsindustrie im Jahr 2021

Die Hauptaufgabe der wehrtechnischen Industrie ist die Versorgung der Kräfte und Behörden, die für die innere und äußere Sicherheit Deutschlands und seiner Bürger verantwortlich sind. Zu der Ausrüstung, die die Industrie diesen Kunden zur Verfügung stellt, gehören alle Arten von Rüstungstechnologien auf hohem Niveau in Form von Hardware sowie digitale Produkte und jede Kombination davon. […]

Innovative Antriebstechnik für Marineschiffe

Innovative Entwicklungen und Trends in der konventionellen Antriebstechnik von Marineschiffen, insbesondere bei Fregatten, Korvetten und U-Booten, schreiten zunehmend voran. Dabei zeichnet sich ab, dass sich elektrische Antriebssysteme immer mehr durchsetzen werden. Ein entscheidendes Kriterium für die Auswahl von Antriebssystemen für Marineschiffe ist ihre Leistungsdichte sowie Wartungsfreundlichkeit und die Total Cost of Ownership (TCO). Der Platzbedarf […]

Australien – Wichtige Projekte bei der Beschaffung von Rüstungsgütern

Unlängst veröffentlichte das australische Verteidigungsministerium sein jüngstes Defence Strategic Update (DSU) und den dazugehörigen Streitkräftestrukturplan 2020 (FSP). Die Aktualisierung veranschaulicht eine ziemlich radikale Veränderung im strategischen Politikrahmen Australiens und signalisiert eine stärkere Neuausrichtung auf die unmittelbare Region Australiens. Die Aktualisierung skizziert eine Abkehr von seinem neueren, auf den Nahen Osten ausgerichteten operativen Schwerpunkt im Ausland […]



Abteilung See (S)

Die Abteilung S ist verantwortlich für Belange der Realisierung und Nutzung von Schiffen und Booten der Marine, der marinespezifischen Land-, Fernmelde- und Ausbildungsanlagen und anderen marinespezifischen Geräts. Sie betreut die Einheiten von den ersten Phasen der Realisierung bis zur Aussonderung. Die Abteilung S besteht insgesamt aus sieben Gruppen mit unterschiedlichen Aufgabenschwerpunkten sowie einem Abteilungsstab und […]

Abteilung Luft (L)

Das Management der fliegenden Waffensysteme der Bundeswehr ist in der Abteilung Luft des BAAINBw konzentriert. Die Projektgruppen L3, L4, L5, L6, L7 und L8 realisieren sämtliche Projekte nach dem Verfahren des Customer Product Management (CPM) und verantworten das Nutzungsmanagement der eingeführten Produkte bis zu ihrer Aussonderung. Zudem übt die Abteilung L die Fachaufsicht über die […]

Abteilung Informationstechnik (I)

Die Abteilung Informationstechnik ist mit ca. 1.000 Dienstposten an den Standorten Koblenz/Lahnstein und Dresden zuständig für das IT-System der Bundeswehr. Zu den Aufgaben zählt zum einen das Auftraggebermanagement für das HERKULES-Folgeprojekt. Zum anderen liegt hier aber auch das Management für ca. 100 IT-Projekte in der Analyse- und Realisierungsphase sowie 200 Projekte in der Nutzungsphase in […]



Abteilung Kampf (K)

In der Abteilung Kampf des BAAINBw bildet das Rüstungs- und Nutzungsmanagement für die Waffensysteme der Landstreitkräfte den Aufgabenschwerpunkt. Neben Kampf- und Schützenpanzern, Artilleriesystemen und Transportpanzern sind unterschiedlichste Luftverteidigungs- und Pioniersysteme sowie Lenkflugkörper für seegehende Einheiten und Kampfflugzeuge im Aufgabenportfolio der Abteilung K verankert. Darüber hinaus werden die Munitionssorten aller Kaliber projektiert, beschafft und einsatzreif gehalten. […]

Abteilung Land-Unterstützung (U)

Das Aufgabenspektrum der Abteilung Land-Unterstützung (Abteilung U) ist äußerst vielfältig. Es reicht von der Beschaffung persönlicher Ausrüstung der Spezialkräfte über Absicherungstechnik, Feldlager, Wehrpharmazie, Sanitätseinrichtungen, Sanitätsausstattungen bis hin zu ABC-Schutz. Außerdem militärische Radfahrzeuge, Sonderfahrzeuge/-gerät, Elektronische Kampfführung, Aufklärung, Aufklärung/Weltraum, Flugsicherung sowie Robotik und Ausbildung/Simulation. Dies bedeutet ein außergewöhnlich breites Aufgabenspektrum, das im Unterschied zu anderen projektbearbeitenden Abteilungen […]

Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr

Der Organisationsbereich Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung (AIN) verantwortet die Deckung des Sachbedarfs der Streitkräfte und das Nutzungsmanagement zum Erhalt der Einsatzreife von Material, das in der Bundeswehr eingeführt ist. Partner der Streitkräfte Der Organisationsbereich umfasst das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) mit seinem Geschäftsbereich, bestehend aus sechs Wehrtechnischen und zwei Wehrwissenschaftlichen […]



Fraunhofer – Künstliche Muskeln

Künstliche Muskeln sind technische Komponenten, die auf externe Reize hin reversible Formveränderungen durchlaufen können und auf diese Weise Eigenschaften und Funktionen von natürlichen Muskeln imitieren. Hinter dem Begriff verbirgt sich ein ganzer Komplex von Technologien mit unterschiedlichen Reifegraden, vom Stand der Technik bis hin zum Forschungs- und Entwicklungsstadium. Die Realisierbarkeit von technischen Systemen, die biologischen […]

Marine entwickelt Software in Eigenregie

Die Deutsche Marine nutzt seit Jahren eine Vielzahl von Führungs- und Waffeneinsatzsystemen. Geliefert von unterschiedlichen Unternehmen, sind die Software-Systeme oftmals nicht miteinander kompatibel. Das erfordert separate Ausbildungsgänge für die Operateure und Updates, die Kosten in Millionenhöhe verursachen. Dazu kommt, dass mitunter Software nur in Kombination mit einer bestimmten Hardware funktioniert – was in Zeiten der […]

Nutzungsdauerverlängerung für Schützenpanzer 2000

Mit einer Verlängerung der Nutzungsdauer soll die Einsatzfähigkeit der 186 Schützenpanzer 2000 (CV9030) der Schweizer Armee bis 2040 sichergestellt werden. Ein entsprechender Vertrag ist am 18. November zwischen der Rüstungsbehörde armasuisse und dem Hersteller BAE Systems Hägglunds AB als Generalunternehmerin unterzeichnet worden. Ein wesentlicher Teil der Arbeit besteht darin, veraltete optische, elektrische und elektronische Komponenten […]



EnergieCamp der Wehrtechnischen Dienststelle 41 – Generischer Prüfstand für neue Technologien

Das weltweite Engagement der Bundeswehr und die damit verbundene Unterbringung der Streitkräfte in Feldlagern im Einsatzgebiet sind mit erheblichem logistischem Aufwand für die Energieversorgung verbunden. Die Energieversorgung in militärischen Feldlagern erfolgt nach heutigem Stand noch auf konventionelle Art mit Dieselgeneratoren. Motivation und Zielsetzung Auch die Bundeswehr verfolgt das Ziel, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. […]

Gefechtsfeldbrücke in der Boxer-Klasse

Taktische Gefechtsfeldbrücken ermöglichen Bewegungen von Einsatzkräften über Geländehindernisse. Dies erlaubt die Fortführung geplanter Operationen zum Teil mit überraschenden Annährungswegen. Das Spektrum an taktischen Gefechtsfeldbrücken reicht von der Tragfähigkeit für einzelne Soldaten bis zur Militärischen Lastenklasse (MLC) 100 schwerer Gefechtsfahrzeuge wie den Kampfpanzer Leopard 2 A7+ mit über 70 Tonnen. Sie können in kurzer Zeit verlegt […]

Aspekte zu Panzerentwicklungen für die Bundeswehr

In den letzten Jahren haben sich in der Presse die Meldungen gehäuft, in denen bemängelt wurde, dass bei wehrtechnischen Projekten – u.a. auch bei Panzerentwicklungen – in vielen Fällen die ursprünglich geplante Entwicklungszeit in erheblichem Maße überschritten wurde. Dieses Phänomen ist nicht ein Merkmal der letzten Jahre, sondern ist bereits vor über 50 Jahren auch […]




Suchmaske / Filter

Suchen Sie nach einzelnen Begriffen, Rubriken oder einem Zeitraum:

Partner & Anzeigen

Informationen zur online Anzeigenschaltung oder Optionen in Heftausgaben finden Sie in unseren Media Daten.