Archiv: Meldungen & Fachbeiträge


Nachfolge der holländischen Walrus-Klasse: vier Boote der Variante B

In einer Presseverlautbarung teilt das holländische Verteidigungsministerium den Versand des sogenannten B-Briefes am Freitag, 13. Dezember 2019 mit. Mit diesem im Beschaffungsverfahren des Nachbarlandes vorgesehenen zweiten (von vier) Schritten wird die Evaluierungsphase abgeschlossen und das Parlament über die getroffenen Entscheidungen in dieser Phase wie Variante(n), Anzahl/Mengen, Budgetfragen, Hersteller (Werften) und Akquisitionsstrategie informiert. Auf der Basis […]

Handwaffen für die Bundeswehr – Maschinengewehre

Maschinengewehre (MG) sind vollautomatische Unterstützungswaffen mit hoher Kadenz und Feuerkraft, bei denen die Munitionszuführung in der Regel über Munitionsgurte erfolgt. Der Antrieb erfolgt entweder durch die Schussenergie (Rückstoßlader), dem bei der Schussabgabe produzierten Gasdruck (Gasdrucklader) oder mittels externer, meist elektrischer Energie (fremdangetrieben). Grundlegendes Dokument für die Einteilung und Beschaffung der Maschinengewehre in der Bundeswehr ist […]

BAAINBw – Abteilung Informationstechnik (I)

Innerhalb des BAAINBw ist die Abteilung Informationstechnik für die Beschaffung und den Erhalt der Einsatzreife für die gesamte IT-Ausstattung der Bundeswehr verantwortlich. Mit ca. 900 Dienstposten an den Standorten Koblenz, Lahnstein und Dresden bearbeitet die Abteilung I eine Vielzahl zukunftsweisender Großprojekte wie German Mission Network (GMN), Digitalisierung Landbasierter Operationen (D-LBO) oder die Krypto-Modernisierung der Bundeswehr. […]



BAAINBw – Abteilung Luft (L)

In der Abteilung Luft ist das Management der fliegenden Waffensysteme der Bundeswehr konzentriert. In den Projektgruppen L3 bis L8 werden sämtliche Projekte nach dem Verfahren des Customer Product Management (CPM) realisiert und das Nutzungsmanagement der eingeführten Produkte bis zu ihrer Aussonderung verantwortet. Zudem übt die Abteilung L die Fachaufsicht über die WTD 61 aus. Das […]

Eurodrohne – Airbus strebt Einigung bis Jahresende an

Der europäische Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus möchte möglichst noch in diesem Jahr die Verhandlungen zur Beschaffung des Medium Altitude Long Endurance Remotely Piloted Aircraft System (MALE-RPAS), oder kurz Eurodrohne, abschließen. Im kommenden Jahr soll nach Möglichkeit die Vertragsunterzeichnung erfolgen. Auf Industrieseite sind Airbus Defence and Space, Dassault sowie Leonardo an dem Vorhaben beteiligt, auf staatlicher […]

Erster Kampfpanzer Leopard 2 A7V an die Bundeswehr übergeben

Am 29. Oktober 2019 – also so ziemlich genau 40 Jahre nach der Auslieferung des ersten Kampfpanzers Leopard 2 an die Bundeswehr – wurde der erste von insgesamt 104 Kampfpanzern Leopard 2 A7V in feierlicher Form bei Krauss-Maffei-Wegmann (KMW) in München an die Bundeswehr übergeben. Bei diesem Zeremoniell wurde zeitgleich auch der erste von insgesamt […]



BAAINBw – Abteilung See (S)

Die Abteilung S ist verantwortlich für Belange der Realisierung und Nutzung von Schiffen und Booten der Marine, der marinespezifischen Land-, Fernmelde- und Ausbildungsanlagen und anderem marinespezifischem Gerät. Sie betreut die Einheiten von den ersten Phasen der Realisierung bis zur Aussonderung außer Dienst gestellter Einheiten und anschließender Übergabe an die Verwertungsorganisation. Damit nimmt die Abteilung S […]

BAAINBw – Abteilung Land-Unterstützung (U)

Das Aufgabenspektrum der Abteilung U ist sehr vielfältig. Es reicht von persönlicher Ausrüstung Spezialkräfte über Absicherungstechnik, Feldlager, Sanitätsausstattung, ABC-Schutz, militärische Radfahrzeuge, Sonderfahrzeuge/-gerät bis hin zu EloKa (Elektronische Kampfführung), Aufklärung, Flugsicherung, Robotik und Ausbildung/Simulation. Die Abteilung U nimmt zudem die Aufgaben der allgemeinen Fachaufsicht über die Wehrtechnische Dienststelle 41 (WTD 41) in Trier, das Wehrwissenschaftliche Institut […]

Dienstpistole Glock 46 – Sondermodell für Sachsen-Anhalt

Die Polizei des Landes Sachsen-Anhalt führt gegenwärtig die Pistole Glock 46 als neue Dienstpistole ein. Mit deren Konstruktionsprinzip weicht Glock von seiner üblichen Modelllinie ab, erfüllt dadurch aber die Vorgaben der maßgeblichen Technischen Richtlinie der deutschen Polizei. Die Entscheidung des Innenministeriums zur Beschaffung der Glock 46 fiel im Januar 2019. Sie löst die noch im Dienst befindliche […]



BAAINBw – Abteilung Kampf (K)

In der Abteilung Kampf bilden Waffensysteme und die zugehörigen Komponenten den Aufgabenschwerpunkt. Neben Kampf- und Transportpanzern werden unterschiedlichste Bewaffnungs-, Luftverteidigungs- und Artilleriesysteme projektiert. Auch Infanterie- und Pioniersysteme sind im Aufgabenspektrum der Abteilung K verankert. Drei Projektgruppen bündeln die Fachexpertise des Bundesamtes für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr für landgestützte Luftverteidigung, Lenkflugkörper für Schiffe und […]

Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr

Der Organisationsbereich Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung (AIN) verantwortet die Deckung des Sachbedarfs der Streitkräfte und das Nutzungsmanagement zum Erhalt der Einsatzreife von Material, das in der Bundeswehr eingeführt ist. Partner der Streitkräfte Der Organisationsbereich umfasst das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) mit seinem Geschäftsbereich, bestehend aus sechs Wehrtechnischen und zwei Wehrwissenschaftlichen […]

CARDOM 10 – Der neue Mörser für das dänische Heer

In der Auseinandersetzung mit einem ebenbürtigen oder nahezu ebenbürtigen Gegner besteht  immer eine unmittelbare Gefahr von feindlichem indirektem Feuer als Reaktion auf eigenen Mörser- oder Artillerieeinsatz. Radare und Drohnen in allen Varianten dienen dabei als effektive Hilfsmittel bei der Bereitstellung von Zielinformationen um solche Bekämpfungszyklen einzuleiten. Um der Bedrohung durch gegnerisches indirektes Feuer zu begegnen, […]



Panzerhaubitze 2000 – Konzepte zur Schließung der Reichweitenlücke

Steilfeuer trägt maßgeblich zur Feuerüberlegenheit moderner Streitkräfte bei. Die Relevanz von Feuerunterstützung nimmt dabei immer weiter zu, so haben Untersuchungen gezeigt, dass bis zu 60 Prozent der Ausfälle im Ersten Weltkrieg, bis 70 Prozent im Zweiten Weltkrieg und bis zu 80 Prozent der Ausfälle im jüngsten Konflikt auf dem Donbass (Ukraine) durch Steilfeuersysteme (Artillerie und […]

Drei Projekte für den Informationscluster

Wird die Kommunikation für die NATO-Speerspitze – oder alle Einsätze bzw. einsatznahen Verpflichtungen betrachtet, dann ist immer die optimale Befähigung des Infanteristen die herrschende Herausforderung. Sowohl in Bezug auf die Anbindung als auch die Ausstattung. Beginnend mit der Verbindung über die Funkgeräte bis hin zum verarbeitenden Battle Management System sollen alle Komponenten den Infanteristen oder […]

Seegestützte Abwehr ballistischer Raketen

Die Staats- und Regierungschefs der NATO haben auf dem NATO-Gipfel 2010 in Lissabon den Aufbau eines Raketenabwehrschirms über NATO-Europa beschlossen. Dazu zählt insbesondere die seegestützte Raketenabwehr (Ballistic Missile Defense, BMD), an der sich auch die Deutsche Marine beteiligt. Kernstück des Raketenabwehrschirms über Europa bildet das Konzept „European Adaptive Approach“ (EPAA), das in vier Aufbauphasen errichtet […]



Das mittlere geschützte Sanitätsfahrzeug

Da eine 24/7-Verfügbarkeit des Patientenlufttransportes unter allen Wetter- und Einsatzbedingungen nicht immer gegeben ist, haben auch in Zeiten des luftgestützten Patiententransportes bodengebundene Rettungsmittel unverändert eine wesentliche Bedeutung. Um die Einsatzkräfte „vorne“ unmittelbar medizinisch versorgen zu können, gewährleisten geschützte Sanitätsfahrzeuge, dass Sanitätspersonal nahe am Geschehen eingesetzt werden kann. Dies stellt den qualifizierten Patiententransport vor unterschiedliche Herausforderungen. […]

Taktisches Luftverteidigungssystem – Erkenntnisse aus einer Kleinen Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion

Seit dem Beginn der Planung für ein neues Taktisches Luftverteidigungssystem (TLVS) hat die Entwicklung der militärpolitischen Gegebenheiten, der Bedrohung und der technischen Möglichkeiten zu zahlreichen Veränderungen der ursprünglichen Auslegung des Medium Extended Air Defence System (MEADS) geführt, das als Grundlage für die Entwicklung von TLVS dient. In der Folge ist das Vorhaben komplexer und nicht zuletzt […]

Mehrzweckkampfschiff 180 – Bis zu zwei Jahre Stehzeit geplant

Konzeptionell fügt sich das Mehrzweckkampfschiff (MKS) 180 in durch die NATO-Beschlüsse und die im Weißbuch 2016 zur Sicherheitspolitik und zur Zukunft der Bundeswehr eingeleitete Rückbesinnung auf die Landes- und kollektive Bündnisverteidigung ein. Der Nordflanke kommt wieder größere Aufmerksamkeit zu. Damit nimmt die Bedeutung offener, transatlantischer Seeverbindungen im Spannungsfall sowie der seeseitigen Verteidigung von Bündnispartnern zu. […]



Luftverteidigungssystem Nah- und Nächstbereichsschutz – Ein Luftwaffenprojekt für die ganze Bundeswehr

Das Gesamtsystem bodengebundene Luftverteidigung muss über einen quantitativ wie qualitativ auf die zukünftigen Bedrohungen ausgerichteten Mix von Systemen mit sich ergänzenden Fähigkeiten verfügen. Die komplementären Sensoren des Systems ermöglichen die frühestmögliche Detektion von Bedrohungen aus der Luft. Effektoren mit unterschiedlichen Reichweiten und Wirkprinzipien ermöglichen die Errichtung überlappender Abfangschichten und so die rechtzeitige Bekämpfung der Bedrohungen. […]

Neue Pionierpanzer für die Bundeswehr – Zwei Anbieter warten auf Beginn des Beschaffungsprozesses

Die Pioniere des Heeres setzen bereits seit Ende der 80er Jahre auf den Pionierpanzer Dachs. Mittlerweile ist der auf dem Fahrgestell des Leopard 1 basierende Dachs mit seinem Teleskop-Baggerarm allerdings technisch und leistungsmäßig so weit überholt, dass mittelfristig ein neuer Pionierpanzer für die Truppe benötigt wird. Geplant wird offenbar seit einiger Zeit mit dem Ersatz […]

Erhalt der Nachtkampffähigkeit durch Bilddatenfusion

Für den Soldaten an der Front ist das geläufigste Nachtsehsystem die Nachtsichtbrille (Night Vision Goggles, NVG). Nach „Desert Storm“ 1991 wurden diese Systeme als wesentlich für den Erfolg der Koalition gegen den Irak eingestuft. Sie gaben den Soldaten die Möglichkeit, nachts zu kämpfen, und waren besonders effektiv, wenn der Gegner keine vergleichbare Ausstattung hatte. Aber […]




Suchmaske / Filter

Suchen Sie nach einzelnen Begriffen, Rubriken oder einem Zeitraum:

Partner & Anzeigen

Informationen zur online Anzeigenschaltung oder Optionen in Heftausgaben finden Sie in unseren Media Daten.