Archiv: Meldungen & Fachbeiträge


Maritime Sicherheitsarchitektur im Ostseeraum

Die Bedrohung, die die baltischen Staaten und Polen durch das Verhalten Russlands in den letzten Jahren empfinden mussten, hat in der NATO zu einer Rückbesinnung auf die Landes- und Bündnisverteidigung geführt. Durch diese Entwicklung ist die Nordflanke der NATO wieder in den Fokus der Sicherheitspolitik gerückt. Schon während des Kalten Krieges war der Ostseeraum ein […]

Arbeiten und Führen in einer digitalisierten Welt

Die Digitalisierung hat unsere Welt verändert, sie ist das dominierende kultur- und gesellschaftsbestimmende Merkmal der Gegenwart. „Digitalisierung“ ist der Megatrend unserer Zeit. Diese Entwicklung wird sich weiter fortsetzen. Laut Global Risk Report 2018 wird das „Internet der Dinge“ von rund 8,4 Milliarden Geräten 2017 auf ungefähr 20,4 Milliarden Geräte in diesem Jahr weltweit wachsen. Diese […]

Gesamtstaatliches, umfassendes und abgestimmtes Sicherheitskonzept erforderlich

Interview mit dem Vorsitzenden des Verteidigungsausschusses des Deutschen Bundestages, Wolfgang Hellmich MdB. ES&T: Herr Hellmich, weite Teile der Welt sind erstmals durch eine Pandemie belastet, die durch einen Virus wohl auf natürliche Weise entstanden ist. Immer wieder wird in Reden auch erwähnt, dass solche Lagen mutwillig herbeigeführt werden können. Dies eröffnet einem Angreifer Optionen. Ist […]



Ein Ende der Diskussionen über Nord Stream 2? – Das neue bilaterale Gasabkommen versus neue US-Sanktionen

In buchstäblich letzter Minute wurde am 30. Dezember 2019 ein neuer bilateraler Gasvertrag zwischen der Ukraine und Russland für dessen Erdgasexport über das Pipelinenetz der Ukraine nach Europa geschlossen, nachdem der alte Vertrag am folgenden Tag endete. Vorausgegangen waren äußerst schwierige trilaterale Gasverhandlungen mit der Involvierung der Europäische Kommission und auch der Bundesregierung. Am Ende […]

Corona-Pandemie – Entscheidungswege bündeln

Plötzlicher Ausbruch eines neuen Virus. Verbreitung weltweit. Geschätzte Infektionszahlen bei Unterlassen frühzeitiger antiepidemischer Maßnahmen millionenstellig. Erste Versorgungsengpässe sowie Einbrüche im Finanz- und Wirtschaftssektor. Teilweise oder vollständige Abriegelung von EU-Staaten. Zeitgleicher Ansturm von Migranten an den Grenzen eines EU-Landes. Gesamtzahl der aus dem Herkunftsland zu erwartenden Flüchtenden gleichfalls in Millionenhöhe. Derweil vernichten in Afrika Heuschrecken die […]

Syrienkonflikt – Religiöse Minderheiten unter Druck

Seit Sommer 2018 hat sich der Syrienkrieg im Wesentlichen auf die nördliche Landeshälfte konzentriert. Demgemäß haben die internationalen Medien ihren Fokus stark auf die letzte zusammenhängende Rebellenbastion, den Raum Idlib, gerichtet, der seit 2019 bis heute auch die internationale Gemeinschaft stark beunruhigt. Die Terrormiliz des sogenannten Islamischen Staates (IS) hatte Ende März 2019 sein letztes […]



Kommentar – Krisenunterstützende Angriffe gilt es abzuwehren

Es war ein Thema für sicherheitspolitische Sonntagsreden. Jeder dachte, eine Epidemie würde uns ja wohl sicherheitspolitisch nicht wirklich herausfordern, aber es ist ja ganz nett, darüber akademisch-redend nachzudenken. Und nun das! Plötzlich erleben wir, dass sich unsere Welt wegen eines Ereignisses, das wir nicht beeinflussen können, verändert. Aus sicherheitspolitischer Sicht muss man sich die Frage […]

BERLINER PRISMA – Kein Business as usual mehr

Wie nicht anders zu erwarten, hat die vom neuartigen Coronavirus ausgelöste Krise auch Folgen für die Bundeswehr. Die Schließung der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg nach einem Infektionsfall dort, die Aussetzung des Dienstbetriebs im Bundesamt für Personalmanagement der Bundeswehr in Köln, die Einstellung des Lehrbetriebs an den Universitäten der Bundeswehr in München und Hamburg und […]

GSP – Betrachtungen eines Wissenschaftlers und eines Soldaten

„Hallo, mein Name ist Oberfeldwebel Jenni Richter und ich befinde mich zurzeit in Gao, in Mali.“ Mit diesen Worten begann der Auftakt des Hauptteils des diesjährigen Jahresempfanges der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V. (GSP) – Sektion Kassel. Zuvor hatte der Sektionsleiter (SL), Oberleutnant der Reserve Valentino Lipardi, die Veranstaltung mit dem Motto „Quo vadis, Europa?“ eröffnet. Die […]



Gast-Kommentar – Großbritanniens Integrated Review: Kommende Ernüchterung für Global Britain

Ende Februar hat die britische Regierung eine „Integrated Review“ in Gang gesetzt. Laut Premier Boris Johnson sollte das die „radikalste Neubewertung von Großbritanniens Rolle in der Welt seit dem Zweiten Weltkrieg“ sein. Nach dem Brexit die Ziele und Potenziale britischer Außen- und Sicherheitspolitik neu zu vermessen, macht Sinn. Gemessen an der „Global Britain“-Verheißung – mehr […]

Neuausrichtung der russischen Marine – Die Interessen in der Arktis erfordern neue Schiffe

Mit seinem Besuch in der Admiral-Pawel-Nachimow-Akademie der russischen Marine in Sewastopol auf der Krim schloss der russische Präsident Wladimir Putin seine Beobachtung einer Übung der russischen Nord- und Schwarzmeerflotte ab, an der 31 Kriegsschiffe, ein U-Boot, 22 Hilfsschiffe und 39 Luftfahrzeuge beteiligt waren. Im Abschlussbriefing griff das Staatsoberhaupt die Beschlüsse zur Flottenmodernisierung auf, die Anfang […]

Rückkehr des begrenzten Atomkrieges – Washingtons umstrittene Kernwaffenstrategie

Am 11. Juni veröffentlichte das Pentagon die neue offizielle Einsatzdoktrin für Kernwaffen als PDF-Datei auf der Webseite des US-Verteidigungsministeriums. Das 60 Seiten starke, teilstreitkraftgemeinsame Dokument trägt die Bezeichnung „Joint Publication 3-72: Nuclear Operations“. „Dieses Dokument beinhaltet die Grundsätze und Vorgaben für die Planung, Ausführung und Bewertung des Einsatzes von Nuklearwaffen”, heißt es in der Einleitung. […]



50 Jahre Nuklearer Nichtverbreitungsvertrag

Schätzungen zufolge hätten zusätzlich zu den existierenden neun Atommächten weitere mehr als zwanzig Staaten die Fähigkeit, Nuklearwaffen zu bauen. Die allermeisten Länder sind indes nicht in der Lage, die hohen technischen und finanziellen Hürden für ein erfolgreiches Atomwaffenprogramm zu überwinden. Von denjenigen, die Kernwaffen bauen könnten, stellen sich einige lieber im Rahmen der NATO oder […]

MSC 2020 – Klimaschutz und Sicherheit auf der Sicherheitskonferenz

Von „CO2-Bomben“ als den „neuen Massenvernichtungswaffen“ und dem Militär als Special Force in der aktuellen Klimadebatte. Noch nie war die Diskussion um Klimawandel und Sicherheit ein so zentrales Thema bei der Münchner Sicherheitskonferenz wie in diesem Jahr. Unter dem Titel „To an Uncertain Degree: Climate Change and Security“ war es am Zweiten Konferenztag auf der […]

MSC 2020 – Diagnose „Westlessness“ – Transatlantische Introspektion auf großer Bühne

Westlessness – mit dieser Wortschöpfung hatten die Organisatoren der Münchner Sicherheitskonferenz und Autoren des Munich Security Reports das diesjährige „Familientreffen“ des westlichen Bündnisses überschrieben. Es handelte sich um eine Einladung zur Debatte darüber, wer oder was der Westen noch ist. Beginnend mit zwei Podien am Freitag, die die Titel „The State of Democracy in the […]



MSC 2020 – Die NATO als ultimative Verkörperung des Westens

Eine Münchner Sicherheitskonferenz ist ohne die Beteiligung von NATO-Vertretern nahezu undenkbar. Folgerichtig stand NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg am Samstagmorgen als erster auf der Bühne, um über die ideellen und realen Herausforderungen der Allianz zu sprechen. Er gab den ersten Aufschlag für – mehr oder weniger konkrete – Repliken anderer westlicher Staatsgäste vor. Stoltenberg machte dabei deutlich, dass […]

MSC 2020 – Nicht am gleichen Strang

Deutsch-französischer Motor, deutsch-französische Achse, deutsch-französisches Tandem – es gibt viele Metaphern, die eines beschreiben: Die beiden größten Mitgliedstaaten können in der Europäischen Union etwas bewegen. Wie ist es um die gemeinsamen Ideen der beiden Länder für Europa bestellt? Antworten auf diese Frage gaben unter anderem der französische Präsident Emmanuel Macron und die deutsche Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer. […]

MSC 2020 – Multilateralismus ist der neue Realismus

„Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben“, soll Mark Twain einmal gesagt haben. So würde sich wahrscheinlich auch der Multilateralismus einlassen, wäre er ein lebendiges Wesen. Ein eindrückliches Beispiel gemäß dem Sprichwort „Totgesagte leben länger“ stellen multilaterale Institutionen wie die Vereinten Nationen dar. Wurde zwar auch bei der 56. Münchner Sicherheitskonferenz 2020 die Sorge […]



MSC 2020 – Im zehnten Jahr der Libyen-Krise: Zeit für vorsichtigen Optimismus?

Während der letzten neun Jahre hat sich die Krise in Libyen von einem internen in einen regionalen Konflikt gewandelt. Die jüngsten Entwicklungen in dem nordafrikanischen Land stellten einen zentralen Diskussionsgegenstand bei der 56. Münchner Sicherheitskonferenz 2020 dar. Direkt am ersten Abend der Konferenz fand eine hochrangige Diskussion dazu statt, mehrere Außenminister adressierten die Herausforderungen auf […]

MSC 2020 – Kein ängstliches Herz in der Mitte Europas! – Der Appell des Bundespräsidenten an die deutsche Politik

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erinnerte bei der Eröffnung der 56. Münchner Sicherheitskonferenz daran, 2014 im gleichen Saal des Bayerischen Hofs davon gesprochen zu haben, wie sich Deutschlands außenpolitische Verantwortung konkret bewähren müsse. Die gemeinsame Position des damaligen Außenministers Steinmeier (SPD), der damaligen Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) und des damaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck gipfelte seinerzeit […]

MSC 2020 – Wirklicher Dialog in München nur am Rande

In der Welt stehen drei große Felsen: Die USA, China und Russland. Sie ragen starr in den Himmel, eigentlich ohne erkennbare konstruktive Interaktion. Die Europäer rennen gegen diese drei Felsbrocken an, aber nicht gemeinsam, sondern jeder für sich. Sie bewegen sich unkoordiniert und wundern sich, wenn sie an den Felsen abprallen. Wer in diesem Jahr […]




Suchmaske / Filter

Suchen Sie nach einzelnen Begriffen, Rubriken oder einem Zeitraum:

Partner & Anzeigen

Informationen zur online Anzeigenschaltung oder Optionen in Heftausgaben finden Sie in unseren Media Daten.