Archiv: Meldungen & Fachbeiträge


40 Jahre in der Nutzung – Kampfpanzer Leopard 2

In der ursprünglichen Panzerplanung der Bundeswehr war der Kampfpanzer (KPz) Leopard 2 nicht vorgesehen. Hier sollte der M47 durch den Leopard 1 und der M48 durch den KPz 70 im Rahmen eines Halbgenerationswechsels abgelöst werden. Nach dem Scheitern des bilateralen KPz 70-Projektes im Jahr 1969 musste möglichst schnell eine Ersatzlösung für die Ablösung des KPz […]

Künstliche Intelligenz in den Landstreitkräften – Positionspapier des Amtes für Heeresentwicklung

Das Amt für Heeresentwicklung hat das Positionspapier „Künstliche Intelligenz in den Landstreitkräften“ veröffentlicht. Hiermit nimmt sich das Heer behutsam eines Themas an, das in Deutschland bisher weniger im militärischen Sinne als vielmehr mit ethischem Bezug – als Neuland – diskutiert wurde. Als Treiber, zumindest in der NATO, galt bisher die USA. Den Amerikanern – Streitkräften […]

Logistik und Rüstung unter Druck

Die Zeit drängt. Im kommenden Jahr ist die Bundeswehr im Rahmen der NATO-Speerspitze in der sogenannten Stand-down-Phase. Erst 2021 ist die Bundeswehr speerspitzenfrei, aber nur für ein Jahr. Im Jahr 2022 beginnt die neue Stand-up-Phase, bevor de Bundeswehr 2023 wieder die Landkomponente anführen wird. Dann soll die Brigade, die diese Aufgabe wahrnimmt, voll ausgerüstet sein. […]



Ausrüstungsplanung des Deutschen Heeres 2019 – Lage und Ausblick

Im vergangenen Jahr stand das Heer in zwölf verschiedenen Einsätzen der NATO, der EU und der Vereinten Nationen und leistete darüber hinaus Beiträge im Rahmen von einsatzgleichen Verpflichtungen für NATO und EU im Rahmen der Standby Forces VJTF (NATO-Speerspitze), der Enhanced Forward Presence Battlegroup Litauen und der European Battlegroup. Dieses breite Aufgabenportfolio wird angesichts der […]

Die strategischen Vorgaben für die Bundeswehr passen, nun muss es um die Umsetzung gehen

Interview mit Generalleutnant Dipl.-Kfm. (univ.) Martin Schelleis, Inspekteur der Streitkräftebasis ES&T: Herr General Schelleis, die Bundeswehr ist dieses Jahr die Führungsnation in der Landkomponente der schnellen Speerspitze der NATO. In dem Zusammenhang sind eine ganze Reihe von Übungen abgehalten worden, an denen die Streitkräftebasis beteiligt war. Übungen machen ja nur Sinn, wenn man daraus Lehren […]

Der S400-Deal – Die Sicht der NATO

Gern wird die türkische Entscheidung zum Kauf der Luftverteidigungssysteme S-400 aus Russland als Exempel für größere Meinungsverschiedenheiten innerhalb der NATO dargestellt, die ähnlich bedeutend eingeschätzt wird wie das Drängen der aktuellen US-Administration, die Zusagen für Beitragsleistungen einzuhalten oder Bündnistreue zu praktizieren. Nun sind die Protokolle der Diskussionen im NATO-Rat bzw. im Militärausschuss der Allianz nicht […]



Die Heeresinstandsetzungslogistik GmbH – Integraler Bestandteil im Logistischen System der Bundeswehr

Im Logistischen System der Bundeswehr ist die Heeresinstandsetzungslogistik GmbH (HIL GmbH) eine tragende Säule. Sie ist tätig im Inland, bei Übungen im Ausland und eingesetzt in gesicherten Liegenschaften. Die HIL GmbH leistet einen wesentlichen Beitrag zur materiellen Einsatzbereitschaft der Streitkräfte und zur Unterstützung der Ausbildung und Inübunghaltung militärischer Instandsetzungskräfte. Die nachfolgenden Betrachtungen nehmen die Perspektive […]

Bergepanzer 3 – Der Büffel wird modernisiert

Die Bundeswehr modernisiert die Bergepanzer 3 „Büffel“ der deutschen Streitkräfte. Damit werden sie an die technologischen und taktischen Erfordernisse der veränderten Einsatzrealität angepasst. Ein entsprechender Vertrag wurde Ende 2018 durch das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr mit Rheinmetall geschlossen. In erster Linie wird Rheinmetall die Bergepanzer 3 mit neuen Gefechtsfeld-Bergeeinrichtungen ausstatten. Der […]

Der S400-Deal – Geopolitische Spannungen zwischen Türkei und USA

Die Beziehungen zwischen der Türkei und den USA sind derzeit unter anderem wegen des Kaufs des russischen Raketenabwehrsystems S-400 sehr angespannt. Die USA behaupten sogar, dass durch den Kauf der S-400 die Türkei die Sicherheit der NATO und besonders des in den USA produzierten Kampfflugzeugs F-35 gefährden, da die S-400-Systeme russische Malware enthielten. Erstaunlicherweise haben […]



Komplexe Dienstleistungen im Ausrüstungs- und Nutzungsprozess der Bundeswehr

Im Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) werden die Aufgaben für „Komplexe Dienstleistungen“ (KDL) und den Einkauf der Bundeswehr (EinkaufBw) in der Abteilung E wahrgenommen. Der Ausrüstungs- und Nutzungsprozess ist im BAAINBw durch klare Verantwortlichkeiten – verbunden mit eindeutigen Entscheidungskompetenzen und reduzierten Schnittstellen – charakterisiert. Die Abteilung E gliedert sich im Wesentlichen […]

Der S400-Deal – Die türkische Falle

Der sensationelle russisch-türkische Deal mit den Luftverteidigungssystemen S-400 ist trotz beispiellosem US- Widerstand auf gutem Weg. Wird dies etwa zu einem Wendepunkt für die Vertragsparteien USA, NATO und Mittlerer Osten? Das Langstrecken-Flugabwehrsystem S-400 ist eine umfassende Modifikation des alten Systems S-300PMU. Das System befindet sich in der Serienproduktion. Es ist seit April 2007 bei den […]

„Noble Jump 2019“ – Bilanz aus Sicht des Divisionskommandeurs

Im Mai und Juni 2019 führte die NATO die Übung „Noble Jump“ für die Schnelle Speerspitze der Allianz in Polen durch. Die Panzerlehrbrigade 9 aus Munster, die in diesem Jahr die Führungsverantwortung in der Speerspitze trägt, wurde dafür nach Polen verlegt. Schon im Herbst zuvor war bei der Übung „Trident Juncture“ in Norwegen die Speerspitzen-Truppe […]



Hyperwar – Neue Herausforderungen für die Heeresentwicklung

Das nebenstehend beschriebene Szenario beleuchtet einige Facetten des Hyperwars, wie er zum Beispiel zurzeit im Allied Command Transformation, im Multi-Domain Battle und neuerdings auch von der Gruppe Innovationsmanagement im Amt für Heeresentwicklung diskutiert wird. Hyperwar kombiniert die klassische Gefechtsführung mit Cyber-Angriffen und Angriffen durch große Mengen (teil-)autonom gesteuerter Systeme. Dies verändert zwar die Struktur von […]

Das Fähigkeitsprofil der Bundeswehr – Treiber von Innovation und der Digitalisierung der Streitkräfte

Die Bedeutung des zu erreichenden Endzustandes wird auf jeder Ebene militärischer Anstrengungen als essenziell gesehen. Für eine erfolgreiche Operation ist es erforderlich, Kräfte und Mittel in Raum und Zeit auf diesen Zustand auszurichten und zu bündeln. Dieses grundlegende Prinzip besitzt jedoch nicht nur für das militärische Kerngeschäft seine Gültigkeit. Es lässt sich ohne Abstriche auch […]

Die „Strategie der Reserve“ auf der Zielgeraden

Das Bundesministerium der Verteidigung hat erste Informationen zur neuen „Strategie der Reserve“ bekanntgegeben. Zeitgleich mit der jährlichen Tagung der Reserve in Berlin will die Bundesministerin der Verteidigung, Annegret Kramp-Karrenbauer, die Strategie am 18. Oktober vorstellen. Vor allem sollen Neuerungen für die Beorderung von Reservisten und Reservistinnen, deren Ausbildung und Ausstattung erlassen werden. Reserve ist immer […]



Das SAMOC im multinationalen Einsatz – Vernetzte Operationsführung während der Übung „Tobruq Legacy 2019“

Im Rahmen der diesjährigen multinationalen Luftverteidigungsübung Tobruq Legacy 2019 in Polen führte das Flugabwehrraketengeschwader 1 mit seinem Surface-to-Air-Missile Operations Centre (SAMOC) erfolgreich eine tri-nationale Task-Force mit verschiedenartigen Gefechtsständen und Waffensystemen. Die Übung „Tobruq Legacy“ (TOLY) war ursprünglich ein Interoperabilitätstest für bodengebundene Luftverteidigungssysteme. Sie ist heute mit 16 beteiligten Nationen und 2.500 Soldaten zur größten Luftverteidigungsübung […]

Ausrüstungsvorhaben der Streitkräftebasis – Projekte mit Hebelwirkung für das Fähigkeitsprofil der Bundeswehr

Jede Teilstreitkraft – Heer, Luftwaffe, Marine – hat Unikatfähigkeiten und zugewiesene Aufgaben. Die „maßgeschneiderten“ Unterstützungsleistungen der Streitkräftebasis tragen entscheidend dazu bei, die Fähigkeiten in ihrer Gesamtheit zur Wirkung zu bringen. Die erforderliche Ausrüstung der Streitkräftebasis besteht im Vergleich zu den „klassischen“ Teilstreitkräften zumeist aus kleineren Projekten. Diese entfalten jedoch eine erhebliche Hebelwirkung auf das Fähigkeitsprofil […]

Mobilität der Landstreitkräfte

Die Mobilität ist ein wesentliches Einsatzmerkmal deutscher Landstreitkräfte. Wichtige Einzelfähigkeiten sind zu erfüllen, um geeignete Fahrzeuge für die Einsatzkräfte bereitzustellen. Die Stabilisierungsoperationen mit neuartigen, häufig schwer ausrechenbaren Angriffen asymmetrischer Art im gesamten Einsatzraum hatten die Bedeutung der geschützten Mobilität von Landstreitkräften erhöht. Hinterhalte und unvorhersehbare Anschläge durch Selbstmordattentäter und mit Improvised Explosive Devices (IED) kommen […]



Bekleidungsmanagement der Bundeswehr

Beim Bekleidungsmanagement der Bundeswehr wirken Dienststellen der Bundeswehr, die Bekleidungsdienstleister Bw Bekleidungsmanagement GmbH (BwBM) und am Ende des Nutzungszyklus im Rahmen der Verwertung die VEBEG GmbH zusammen. Im Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) verantwortet das Referat E3.4 „Projektmanagement Bekleidung“ alle Aufgaben im Zusammenhang mit der Neu- und Weiterentwicklung von Bekleidung und […]

Sonderschutz für zivile Fahrzeuge

Die Gefährdung von Vertretern von Regierungen, Behörden und der Industrie durch Kriminelle, Terroristen und asymmetrische Kämpfer nimmt weiter zu. Für den möglichst sicheren Transport auf öffentlichen Straßen und im Gelände werden geschützte Fahrzeuge benötigt, die bei ausreichendem Schutz über hohe Beweglichkeit und genügend (Arbeits-)Platz verfügen. Militärische geschützte Fahrzeuge kommen für den Schutz ziviler Personen in […]

Die Modernisierung russischer Kampfpanzer

Im Zusammenhang mit der Vorstellung zahlreicher neuer gepanzerter Gefechtsfahrzeuge auf der Siegesparade im Mai 2015 in Moskau wurde von russischen Regierungskreisen vollmundig angekündigt, dass man bis zum Jahr 2020 über tausend von diesen neuen Panzerfahrzeuge produzieren werde. Zahlreiche westliche Panzerfachleute haben diese Aussagen schon damals massiv bezweifelt. Heute – vier Jahre später – muss erkannt […]




Suchmaske / Filter

Suchen Sie nach einzelnen Begriffen, Rubriken oder einem Zeitraum:

Partner & Anzeigen

Informationen zur online Anzeigenschaltung oder Optionen in Heftausgaben finden Sie in unseren Media Daten.