Archiv: Meldungen & Fachbeiträge


Frieren ist kein Ausbildungsziel! – Interview mit Stephan Krupke

Stephan Krupke ist Leiter Behördenvertrieb bei der Scandic Outdoor GmbH, die seit 1987 Woolpower aus Schweden importiert. ES&T: Welche Historie verbindet Woolpower mit dem Militär im Allgemeinen und der Bundeswehr im Speziellen? Krupke: Ende der 1960er Jahre hat Woolpower im Auftrag der schwedischen Streitkräfte gemeinsam mit Survival Ausbildern eine Thermo-Funktionsunterwäsche entwickelt. Das daraus entstandene Merinowolle-Kunstfaser-Gestrick […]

Das Rückgrat der Kommunikation – Neue Möglichkeiten durch SVFuA für die Bundeswehr

Die heiße Phase für die Ausrüstung der VJTF 2023 beginnt. Schließlich muss allein schon das Zusammenspiel der Komponenten – sofern sie neue Technologien enthalten – erprobt sein, bevor es dann in den Einsatz für die NATO geht. Mit dabei die Streitkräfte gemeinsame verbundfähige Funkgeräte-Ausstattung (SVFuA), die nach einem jahrelangen Beschaffungsmarathon im Sommer 2017 endlich unter […]

“Transparenter und fairer Wettbewerb schafft die beste Voraussetzung für Spitzentechnologie.” – Interview mit Dr. Thomas Kauffmann, Geschäftsführer GDELS-Deutschland GmbH

Mit einer ganzen Reihe aktueller Vorhaben in mehreren europäischen Ländern zählt General Dynamics European Land Systems (GDELS) sicherlich zu den ersten Adressen, wenn es um Technologie für Landstreitkräfte geht. In diesem Interview äußert sich Dr. Thomas Kauffmann, Vice President General Dynamics European Land Systems (GDELS) und Geschäftsführer GDELS-Deutschland GmbH, zu Fragen der industriellen Kooperation und […]



Der Puma kommt nach Oberviechtach

Nach 45 Jahren geht bei den Panzergrenadieren in Oberviechtach eine Ära zu Ende. Der Schützenpanzer Marder wird durch den Puma ersetzt. Mit dem Schützenpanzer Puma erhält das Panzergrenadierbataillon 122 ein hochmodernes und leistungsfähiges Hauptwaffensystem. Mit dem Puma bricht bei den Panzergrenadieren der Bundeswehr ein neues Zeitalter an. Denn er löst seit 2015 den altbewährten Schützenpanzer […]

Interview mit Magnus Espelund, Leiter Strategie der Business Unit Ground Combat bei SAAB Dynamics AB

ES&T: Mit der Fokussierung vieler Streitkräfte auf die Landes- und Bündnisverteidigung rückt auch die Thematik der Panzerabwehr aller Truppen in den Vordergrund. Wie bewerten Sie die aktuelle Lage rund um die Entwicklung moderner Kampfpanzer? Espelund: Dies ist nur ein Teil unserer Wahrnehmung. Wir beobachten, dass Panzer zunehmend in komplexen Umgebungen, wie beispielsweise einem urbanen Umfeld, […]

Unternehmen bündeln Fähigkeiten – Rüstungskooperationen für Großprojekte liegen im Trend

Rüstungsvorhaben gelten als komplex und benötigen für ihre Umsetzung in der Regel viel Zeit. Gleichzeitig setzt das Verteidigungsministerium stärker auf die Beschaffung von militärischen Gesamtsystemen statt einzeln entwickelte Panzer oder Flugzeuge zu kaufen. Wenn es um solche Systeme geht, müssen sich oftmals mehrere industrielle Anbieter zusammentun, um überhaupt das verlangte Angebotspaket schnüren zu können. Als […]



Logistik-Lkw ausgeliefert

In München hat Rheinmetall MAN Military Vehicles (RMMV) – das Joint Venture aus Rheinmetall und MAN – die ersten 20 von 558 bestellten ungeschützten militärischen Transportfahrzeugen (UTF mil) an die Bundeswehr übergeben. Noch in diesem Jahr sollen mindestens 80 weitere UTF ausgeliefert werden. Nach dem Projektstart im Juli 2014 konnte bereits drei Jahre später der Liefervertrag […]

Letzter Schliff für die Speerspitze – Die Bundeswehr im NATO-Manöver „Trident Juncture 2018“

Am 23. November 2018 endete in Norwegen das vierwöchige NATO-Manöver „Trident Juncture“, die größte NATO-Übung dieser Art seit dem Ende des Kalten Krieges. Als zweitgrößter Truppensteller nach Norwegen war Deutschland daran mit insgesamt rund 10.000 Soldatinnen und Soldaten beteiligt. Während der Stand-up-Phase vor der Übernahme der Very High Readiness Joint Task Force VJTF (Land) 2019, […]

MINUSMA – Einsatzvorbereitung der Deutsch-Französischen Brigade

Seit Mitte September befinden sich rund 400 Soldatinnen und Soldaten der Deutsch-Französischen Brigade im UN-Einsatz MINUSMA (Mission multidimensionnelle intégrée des Nations unies pour la stabilisation au Mali) im westafrikanischen Mali. Ziel der Präsenz: die Stabilisierung des durch Armut, bürgerkriegsähnliche Zustände und Terrorismus geschwächten Landes und der Schutz der Bevölkerung. Die Soldatinnen und Soldaten sind dort […]



Ad-hoc-Netze für den militärischen Gebrauch

Ad-hoc-Netze gehören zu den neuen Buzzwords, die besonders in Bezug zur Digitalisierung landbasierter Operationen (D-LBO) mit zu den Standardforderungen an neue Funksysteme gehören. In der Theorie klingt das Prinzip einfach und effizient, in der Umsetzung offenbaren sich allerdings noch gewisse Schwierigkeiten – und dies seit über zehn Jahren. Als Ad-hoc-Netz wird dabei jedes sich selbst […]

Schützenpanzer Puma – Vom Reißbrett ins Gefechtsfeld

Die Ablösung des Schützenpanzers (SPz) Marder durch den äußerst leistungsfähigen, dadurch aber hochkomplexen SPz Puma, bedeutet für die Panzergrenadiertruppe einen deutlichen Fähigkeitszuwachs auf dem Gefechtsfeld. Zwischen der Vertragsunterzeichnung im Jahr 2004 durch die mit der Planung, Konstruktion und Realisierung beauftragte Firma Projekt System & Management (PSM) und der Auslieferung des ersten Waffensystems an die Truppe […]

Abteilung Kampf (K)

In der Abteilung Kampf (K) bündeln drei Projektgruppen mit jeweils fünf Referaten die Fachexpertise des BAAINBw für Landgestützte Luftverteidigung, Lenkflugkörper für Schiffe und Luftfahrzeuge, Abwurfmunition, Panzerabwehr (K4), Gepanzerte Kampf- und Transportsysteme, Brücken und Übersetzmittel (K5) sowie Artillerie-, Infanterie- und Pioniersysteme (K6). Unterstützt werden die drei Projektgruppen bei der Aufgabenwahrnehmung im Projekt- und Nutzungsmanagement sowie der […]



Impulse aus Thun RUAG Defence mit Leistungsschau im Berner Oberland

Unter dem Motto „Ihr Partner in allen Lagen“ hatte RUAG Defence in guter Tradition zum alljährlichen Impulstag für Kunden, Partner und Presse am Standort Thun geladen, der in diesem Jahr gleichzeitig das 20-jährige Bestehen des Unternehmens markierte. Nach der Begrüßung mit Firmenvorstellung durch den CEO Andreas Berger wurde allen Teilnehmern die Möglichkeit gegeben sich im […]

Aspekte zur Auslegung geschützter Fahrzeuge

Mit Beginn der Auslandseinsätze tauchte Anfang der 1990er Jahre bei der Bundeswehr im Hinblick auf das Ausrüstungskonzept der Begriff für eine neue Fahrzeugkategorie auf. Es handelte sich um die geschützten Fahrzeuge. Eine klare Abgrenzung dieser Kategorie zu den gepanzerten Fahrzeugen ist nicht möglich. In den Anfangsjahren der Entwicklung geschützter Fahrzeuge basierten diese auf handelsüblichen Plattformen […]

Integrierte Luftverteidigung wächst auf

Nach dem politischen Umschwung Ende des 20. Jahrhunderts verlor die Luftverteidigung Personal, Ausrüstung und Strukturen.  Nicht nur der Kampf um die Krim und in der Ukraine hat die Bedeutung der Abwehr von Angriffen aus der Luft ins Bewusstsein gerufen und einen Um- und Ausbau der Luftverteidigung eingeleitet. Ende September traf sich die Air Defence Community […]



Geschützte Sanitätsfahrzeuge für die Rettungskette

Der Sanitätsdienst der Bundeswehr steht, wie die gesamten Streitkräfte, zurzeit vor besonderen Herausforderungen. Aktuell sind es die Sicherstellung der sanitätsdienstlichen Versorgung bei der Landes- und Bündnisverteidigung (LV/BV) und parallel dazu die weltweiten Einsatzverpflichtungen im Rahmen des internationalen Krisenmanagements. Hinzu kommen besondere, zeitlich akute und materiell anspruchsvolle Verpflichtungen, die sich aus der Umsetzung des Readiness Action […]

Unbemannte Fahrzeuge

Automatisiertes Fahren spielt für die zukünftige Mobilität eine entscheidende Rolle. Die Bundesregierung hat 2015 mit der „Strategie automatisiertes und vernetztes Fahren“ (Strategie AVF) Leitlinien für die Gestaltung des Straßenverkehrs der Zukunft auf den Weg gebracht. Ziele sind u.a. Sicherheit und Effizienz des Verkehrs. Für die Streitkräfte kommt der Schutz des Personals als weiteres Ziel hinzu. […]

Austro-Asiatische Artillerie-Alternative

Schwere Mörser wie solche mit 120-mm-Kaliber sind für zahlreiche Armeen eine akzeptable Alternative zu klassischer Artillerie z.B. mit 155 mm. Jene sind heute fast durchwegs selbstfahrend bzw. ein Spezialfahrzeug – und bedeuten somit in der Beschaffung mehrjährige Projekte bzw. beim Preisschild einige Nullen mehr. Neuere Gefechtserfahrungen z.B. aus der Ukraine machen aber weit flinkere Stellungswechsel […]



„Strategische” Artillerie mit 1.000 Meilen Reichweite – Pläne der U.S. Army und Implikationen für den INF-Vertrag

Es kündigt sich sehr konkret eine neue Phase des Wettrüstens zwischen den USA und Russland an. Russland hat neue Artillerie-Systeme und Flugabwehrsysteme entwickelt, die große Wirkung haben könnten. Die Systeme dienen auch als Exportschlager – mit der Türkei ist ein NATO-Mitglied auf der Interessentenliste. Für die USA gibt es damit operative wie politische Gründe, den […]

Das System Brigade im Fähigkeitsprofil der Bundeswehr

In seinem Buch „Vom Kriege“ definierte Carl von Clausewitz die Brigade als die größte Einheit, die von einem Manne unmittelbar, nämlich durch den Bereich seiner Stimme, geführt werden könne, die man nicht unter drei, nicht über acht Bataillone groß machen sollte und die sich durch die Verbindung der Waffen auszeichnet. Knapp 200 Jahre später haben […]

Moderne Aufklärung für die Landstreitkräfte

Die Aufklärung ist eine wesentliche Voraussetzung, um Operationen mit Informationsvorsprung erfolgreich durchzuführen. Die Landstreitkräfte, insbesondere das Heer als Kern landgebundener Einsätze, sind in ein weitverzweigtes Netz des Militärischen Nachrichtenwesens eingebunden. Das Militärische Nachrichtenwesen der Bundeswehr zielt darauf ab, weltweit, weiträumig und im jeweiligen Einsatzgebiet umfassend aufzuklären. Der Informationsbedarf wird durch den Einsatz komplementärer Aufklärungskräfte und […]




Suchmaske / Filter

Suchen Sie nach einzelnen Begriffen, Rubriken oder einem Zeitraum:

Partner & Anzeigen

Informationen zur online Anzeigenschaltung oder Optionen in Heftausgaben finden Sie in unseren Media Daten.