Archiv: Meldungen & Fachbeiträge


Das mittlere geschützte Sanitätsfahrzeug

Da eine 24/7-Verfügbarkeit des Patientenlufttransportes unter allen Wetter- und Einsatzbedingungen nicht immer gegeben ist, haben auch in Zeiten des luftgestützten Patiententransportes bodengebundene Rettungsmittel unverändert eine wesentliche Bedeutung. Um die Einsatzkräfte „vorne“ unmittelbar medizinisch versorgen zu können, gewährleisten geschützte Sanitätsfahrzeuge, dass Sanitätspersonal nahe am Geschehen eingesetzt werden kann. Dies stellt den qualifizierten Patiententransport vor unterschiedliche Herausforderungen. […]

Taktisches Luftverteidigungssystem – Erkenntnisse aus einer Kleinen Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion

Seit dem Beginn der Planung für ein neues Taktisches Luftverteidigungssystem (TLVS) hat die Entwicklung der militärpolitischen Gegebenheiten, der Bedrohung und der technischen Möglichkeiten zu zahlreichen Veränderungen der ursprünglichen Auslegung des Medium Extended Air Defence System (MEADS) geführt, das als Grundlage für die Entwicklung von TLVS dient. In der Folge ist das Vorhaben komplexer und nicht zuletzt […]

Luftverteidigungssystem Nah- und Nächstbereichsschutz – Ein Luftwaffenprojekt für die ganze Bundeswehr

Das Gesamtsystem bodengebundene Luftverteidigung muss über einen quantitativ wie qualitativ auf die zukünftigen Bedrohungen ausgerichteten Mix von Systemen mit sich ergänzenden Fähigkeiten verfügen. Die komplementären Sensoren des Systems ermöglichen die frühestmögliche Detektion von Bedrohungen aus der Luft. Effektoren mit unterschiedlichen Reichweiten und Wirkprinzipien ermöglichen die Errichtung überlappender Abfangschichten und so die rechtzeitige Bekämpfung der Bedrohungen. […]



Neue Pionierpanzer für die Bundeswehr – Zwei Anbieter warten auf Beginn des Beschaffungsprozesses

Die Pioniere des Heeres setzen bereits seit Ende der 80er Jahre auf den Pionierpanzer Dachs. Mittlerweile ist der auf dem Fahrgestell des Leopard 1 basierende Dachs mit seinem Teleskop-Baggerarm allerdings technisch und leistungsmäßig so weit überholt, dass mittelfristig ein neuer Pionierpanzer für die Truppe benötigt wird. Geplant wird offenbar seit einiger Zeit mit dem Ersatz […]

Erhalt der Nachtkampffähigkeit durch Bilddatenfusion

Für den Soldaten an der Front ist das geläufigste Nachtsehsystem die Nachtsichtbrille (Night Vision Goggles, NVG). Nach „Desert Storm“ 1991 wurden diese Systeme als wesentlich für den Erfolg der Koalition gegen den Irak eingestuft. Sie gaben den Soldaten die Möglichkeit, nachts zu kämpfen, und waren besonders effektiv, wenn der Gegner keine vergleichbare Ausstattung hatte. Aber […]

Abwehr der Bedrohung aus der Luft – Weiterentwicklung und konzeptionelle Überlegungen

Seit mehr als zwanzig Jahren ist die Bundeswehr in mandatierten Auslandseinsätzen im Einsatz und hat ihre Kräfte auf diese Aufgaben ausgerichtet. Ein Großteil der vorhandenen Ressourcen musste dafür in notwendige Projekte und Strukturen investiert werden, um in diesem Rahmen des internationalen Krisenmanagements durchhaltefähig bestehen zu können. Fähigkeiten, welche ausschließlich zur Landesverteidigung vorzuhalten waren, wurden gebündelt […]



Quo vadis Logistik?

In einem asymmetrischen Konflikt ist das klassische, aus dem Kalten Krieg tradierte logistische System nicht mehr überlebensfähig. Moderne Technologien bieten die Chance zu einem grundlegenden Neuansatz. Nach wie vor ist insbesondere die mobile Logistik der Landstreitkräfte in vergleichsweise klassischer Form organisiert, logistische Kräfte und Fähigkeiten werden auf verschiedenen Hierarchieebenen vorgehalten, ebenso findet die Bevorratung von […]

Blick nach Amerika – November 2019

Neues Leben für alte Satelliten Bislang gibt es keine Möglichkeit, beschädigte Satelliten oder solche, deren Treibstoff aufgebraucht wurde, zu bergen oder wieder in Betrieb zu setzen. Mehrere Entwicklungsprogramme sind darauf ausgerichtet, diesen Zustand zu ändern. Am 9. Oktober startete der erste einschlägige Versuchssatellit ins All. Der als Mission Extension Vehicle 1 (MEV-1) bezeichnete Flugkörper wurde […]

100 Jahre Michail T. Kalaschnikow

Für das russische Rüstungsunternehmen Konzern Kalaschnikow ist 2019 ein Jubiläumsjahr. Vor 100 Jahren, am 10. November 1919, kam in dem Dorf Kurja in der russischen Region Altai Michail T. Kalaschnikow zur Welt. Michail Timofejewitsch Kalaschnikow gab der maßgeblich von ihm entwickelten und bis heute legendären Waffenfamilie seinen Namen. Mit über 100 Millionen Exemplaren in den […]



Waffensystem Mörser – Neuigkeiten aus den Streitkräften und der Industrie

Mit dem Krieg in der Ukraine und der damit verbundenen Refokussierung vieler Streitkräfte auf Landes- und Bündnisverteidigung werden automatisch für diesen Zweck benötigte Waffensysteme zum Gegenstand der Modernisierungsbestrebungen der Streitkräfte. Konsequenterweise hat die damit befasste Industrie die Zeit seit 2015 dazu genutzt, Waffensysteme wie Kampf- und Schützenpanzer, Artillerie und Mörser weiterzuentwickeln und für die zukünftigen […]

Bewegliche Unterbringung im Einsatz – Bundeswehr will koppelbare Einmannzelte beschaffen

Um die Überlebensfähigkeit der Soldaten unabhängig von Infrastruktur zu ermöglichen, enthält die persönliche Ausrüstung der Soldaten ein halbes Zweimannzelt und einen Schlafsack, Essgeschirr und Esbitkocher sowie einen Klappspaten. Mit dieser Ausrüstung kann die Durchhaltefähigkeit nur auf niedrigem Niveau und nur unter Inkaufnahme von Leistungseinbußen erhalten werden. Als Grundlage für die Verbesserung der Durchhaltefähigkeit außerhalb stationärer […]

40 Jahre in der Nutzung – Kampfpanzer Leopard 2

In der ursprünglichen Panzerplanung der Bundeswehr war der Kampfpanzer (KPz) Leopard 2 nicht vorgesehen. Hier sollte der M47 durch den Leopard 1 und der M48 durch den KPz 70 im Rahmen eines Halbgenerationswechsels abgelöst werden. Nach dem Scheitern des bilateralen KPz 70-Projektes im Jahr 1969 musste möglichst schnell eine Ersatzlösung für die Ablösung des KPz […]



Künstliche Intelligenz in den Landstreitkräften – Positionspapier des Amtes für Heeresentwicklung

Das Amt für Heeresentwicklung hat das Positionspapier „Künstliche Intelligenz in den Landstreitkräften“ veröffentlicht. Hiermit nimmt sich das Heer behutsam eines Themas an, das in Deutschland bisher weniger im militärischen Sinne als vielmehr mit ethischem Bezug – als Neuland – diskutiert wurde. Als Treiber, zumindest in der NATO, galt bisher die USA. Den Amerikanern – Streitkräften […]

Logistik und Rüstung unter Druck

Die Zeit drängt. Im kommenden Jahr ist die Bundeswehr im Rahmen der NATO-Speerspitze in der sogenannten Stand-down-Phase. Erst 2021 ist die Bundeswehr speerspitzenfrei, aber nur für ein Jahr. Im Jahr 2022 beginnt die neue Stand-up-Phase, bevor de Bundeswehr 2023 wieder die Landkomponente anführen wird. Dann soll die Brigade, die diese Aufgabe wahrnimmt, voll ausgerüstet sein. […]

Ausrüstungsplanung des Deutschen Heeres 2019 – Lage und Ausblick

Im vergangenen Jahr stand das Heer in zwölf verschiedenen Einsätzen der NATO, der EU und der Vereinten Nationen und leistete darüber hinaus Beiträge im Rahmen von einsatzgleichen Verpflichtungen für NATO und EU im Rahmen der Standby Forces VJTF (NATO-Speerspitze), der Enhanced Forward Presence Battlegroup Litauen und der European Battlegroup. Dieses breite Aufgabenportfolio wird angesichts der […]



Die strategischen Vorgaben für die Bundeswehr passen, nun muss es um die Umsetzung gehen

Interview mit Generalleutnant Dipl.-Kfm. (univ.) Martin Schelleis, Inspekteur der Streitkräftebasis ES&T: Herr General Schelleis, die Bundeswehr ist dieses Jahr die Führungsnation in der Landkomponente der schnellen Speerspitze der NATO. In dem Zusammenhang sind eine ganze Reihe von Übungen abgehalten worden, an denen die Streitkräftebasis beteiligt war. Übungen machen ja nur Sinn, wenn man daraus Lehren […]

Der S400-Deal – Die Sicht der NATO

Gern wird die türkische Entscheidung zum Kauf der Luftverteidigungssysteme S-400 aus Russland als Exempel für größere Meinungsverschiedenheiten innerhalb der NATO dargestellt, die ähnlich bedeutend eingeschätzt wird wie das Drängen der aktuellen US-Administration, die Zusagen für Beitragsleistungen einzuhalten oder Bündnistreue zu praktizieren. Nun sind die Protokolle der Diskussionen im NATO-Rat bzw. im Militärausschuss der Allianz nicht […]

Die Heeresinstandsetzungslogistik GmbH – Integraler Bestandteil im Logistischen System der Bundeswehr

Im Logistischen System der Bundeswehr ist die Heeresinstandsetzungslogistik GmbH (HIL GmbH) eine tragende Säule. Sie ist tätig im Inland, bei Übungen im Ausland und eingesetzt in gesicherten Liegenschaften. Die HIL GmbH leistet einen wesentlichen Beitrag zur materiellen Einsatzbereitschaft der Streitkräfte und zur Unterstützung der Ausbildung und Inübunghaltung militärischer Instandsetzungskräfte. Die nachfolgenden Betrachtungen nehmen die Perspektive […]



Bergepanzer 3 – Der Büffel wird modernisiert

Die Bundeswehr modernisiert die Bergepanzer 3 „Büffel“ der deutschen Streitkräfte. Damit werden sie an die technologischen und taktischen Erfordernisse der veränderten Einsatzrealität angepasst. Ein entsprechender Vertrag wurde Ende 2018 durch das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr mit Rheinmetall geschlossen. In erster Linie wird Rheinmetall die Bergepanzer 3 mit neuen Gefechtsfeld-Bergeeinrichtungen ausstatten. Der […]

Der S400-Deal – Geopolitische Spannungen zwischen Türkei und USA

Die Beziehungen zwischen der Türkei und den USA sind derzeit unter anderem wegen des Kaufs des russischen Raketenabwehrsystems S-400 sehr angespannt. Die USA behaupten sogar, dass durch den Kauf der S-400 die Türkei die Sicherheit der NATO und besonders des in den USA produzierten Kampfflugzeugs F-35 gefährden, da die S-400-Systeme russische Malware enthielten. Erstaunlicherweise haben […]

Komplexe Dienstleistungen im Ausrüstungs- und Nutzungsprozess der Bundeswehr

Im Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) werden die Aufgaben für „Komplexe Dienstleistungen“ (KDL) und den Einkauf der Bundeswehr (EinkaufBw) in der Abteilung E wahrgenommen. Der Ausrüstungs- und Nutzungsprozess ist im BAAINBw durch klare Verantwortlichkeiten – verbunden mit eindeutigen Entscheidungskompetenzen und reduzierten Schnittstellen – charakterisiert. Die Abteilung E gliedert sich im Wesentlichen […]




Suchmaske / Filter

Suchen Sie nach einzelnen Begriffen, Rubriken oder einem Zeitraum:

Partner & Anzeigen

Informationen zur online Anzeigenschaltung oder Optionen in Heftausgaben finden Sie in unseren Media Daten.