Print Friendly, PDF & Email

Wie additive Fertigungsverfahren militärische Verwendung finden können – Eine europäischer Perspektive 

Im Jahr 2018 präsentierte die Europäische Verteidigungsagentur (EDA) ihren Mitgliedstaaten eine Fähigkeitsstudie, welche die besonderen Herausforderungen, aber auch das Potential der Anwendung von additiven Fertigungsverfahren (Additive Manufacturing), also dem 3D-Druck, in den Streitkräften beschreibt. Diese Studie führte dazu, dass einige Mitgliedstaaten sich ermutigt sahen, sich dem Thema Additive Manufacturing (AM) von der Fähigkeitsentwicklungsperspektive anzunähern, da es bis dato – wenn überhaupt – im Bereich Forschung und Entwicklung (engl. RTI) behandelt wurde.

Print Friendly, PDF & Email