Print Friendly, PDF & Email

Das Heer ist nach wie vor strukturell auf den Afghanistaneinsatz ausgelegt und dementsprechend wurden auch die Prozesse und Ziele der Ausrüstungsplanung auf das Internationale Krisenmanagement optimiert.

Viele Fähigkeiten, die im Systemzusammenhang des Heeres gegen einen gleichwertigen Gegner den Erfolg im hochintensiven Gefecht sichern, gingen verloren und die Vollausstattung mit Gerät wurde aufgegeben.

Die Ausrüstungsplanung des Deutschen Heeres 2022
Ein Schützentrupp Panzergrenadiere im Häuserkampf (Foto: Bundeswehr/ Maximilian Schulz)

Print Friendly, PDF & Email