Print Friendly, PDF & Email

Am 7. und 8. April 2022 führt der Mittler Report Verlag nun zum 34. Mal die Sicherheitspolitische und Wehrtechnische Tagung in Bonn durch. Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf den Themenfeldern Haushalt, Planung und Rüstung sowie der aktuellen sicherheitspolitischen Lage.

Interessierte können sich hier für die Veranstaltung anmelden: Anmeldung

Tagungsprogramm

Donnerstag, 7. April 2022 Freitag, 8. April 2022
13.00 Uhr Begrüßung 9.00 Uhr Der Verteidigungshaushalt 2022 und die mittelfristige Finanzplanung

Ministerialdirektor Karl Henning Bald, Abteilungsleiter Haushalt und Controlling, Bundesministerium der Verteidigung, Bonn

13.15 Uhr Geopolitik nach Corona und Afghanistan

Dr. Stefan Mair, Geschäftsführender Vorsitzender des Vorstands, Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), Berlin

9.30 Uhr Die aktuelle Ausrüstungsplanung der Streitkräfte

Vizeadmiral Carsten Stawitzki, Abteilungsleiter Ausrüstung, Bundesministerium der Verteidigung, Bonn/Berlin

14.15 Uhr Systemrelevanz nationaler Schlüsseltechnologien im Bereich Verteidigung
blank
blank
blank

Dr. Hans Christoph Atzpodien, Hauptgeschäftsführer Bundesverband der Deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie

10.30 Uhr Die Fähigkeitsplanung der NATO und ihre Forderungen an die Bundeswehr

Brigadegeneral Christian Leitges, Unterabteilungsleiter Planung I, Bundesministerium der Verteidigung

16.00 Uhr Der Ukraine-Konflikt und die Lehren für die deutsche und EU Energiesicherheit

Dr. Frank Umbach, Forschungsdirektor am European Centre for Climate, Energy and Resource Security (EUCERS), King’s College, London

11.45 Uhr Die Bundeswehr im Cyber- und Informationsraum –  Herausforderungen und Perspektiven 2022

Vizedamiral Thomas Daum, Inspekteur Cyber- und Informationsraum

17.00 Uhr Sicherheitspolitik der neuen Bundesregierung

Vizepräsident Dr. Patrick Keller (angefragt), Bundesakademie für Sicherheitspolitik, Berlin

12.45 Uhr Die Bundeswehr 2022: Aktuelle Lage & Handlungsfelder

Generalleutnant Markus Laubenthal, Stellvertr. Generalinspekteur der Bundeswehr, Bundesministerium der Verteidigung, Berlin

Interessierte können sich hier für die Veranstaltung anmelden: Anmeldung