Print Friendly, PDF & Email

Ausbau der US-Truppenpräsenz in Europa: Die Stationierung der ersten Jagdbomber F-35A der U.S. Air Force in Europa wurde am 1. Oktober offiziell durch die Aktivierung der 495. Jagdstaffel auf dem Stützpunkt RAF Lakenheath eingeleitet. Die ersten von 27 geplanten Flugzeugen der Staffel werden im Verlauf des Winters nach England überführt. Insgesamt sollen zwei US-amerikanische F-35-Staffeln auf dem britischen Stützpunkt stationiert werden. Die Flugzeuge werden sowohl konventionelle Waffen als auch Atombomben B61-12 (Nutzlastpotential zwischen 0,3 und 50 Kilotonnen) führen können.

Blick nach Amerika
Am 21. September 2021 wurde die Zertifizierung der F-35A zur Führung der Atombombe B61-12 abgeschlossen, hier der letzte Testflug über dem Flugplatz Nellis AFB, Nevada (Foto: USAF)

Seit 2017 werden F-35 Detachements kurzfristig nach Europa entsandt, unter anderem um die Einsatzkompatibilität europäischer Flugplätze zu bestätigen.

Print Friendly, PDF & Email