Print Friendly, PDF & Email

Die BwFuhrparkService hat bei der Alfred Ziegler GmbH 90 Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeugen (HLF 20) bestellt, die im Rahmen des Mobilitätsservices den Bundeswehr-Feuerwehren zur Verfügung gestellt werden. Einer Mitteilung von Ziegler zufolge werden die Fahrzeuge innerhalb von 14 Montane ausgeliefert. Optional können weitere neun Fahrzeuge abgerufen werden.

Das Feuerlöschfahrzeug ist auf einem MAN TGM 18.320 4×4 Fahrgestell aufgebaut. Der allradgetriebene Zweiachser wird von einem 236-kW-Dieselmotor (Euro 6) angetrieben und erreicht ein Einsatzgewicht von 18 Tonnen.

90 Löschgruppenfahrzeuge für die Bundeswehr-Feuerwehr
Markus W. Weber, Direktor Vertrieb Deutschland der Albert Ziegler GmbH, Foto: Ziegler

Für die feuerwehrtechnische Ausstattung nennt Ziegler u.a. folgende Details: Die HLF 20 können in der Sicherheitskabine neben dem Fahrer bis zu acht Feuerwehrleute in den Einsatz bringen. Beladen ist das Fahrzeug im Kofferaufbau in ALPAS-Technik mit der notwendigen Feuerlöschausstattung, 2.500 Litern Löschwasser und 150 Litern Schaum. Eine integrierte Feuerlöschkreiselpumpe liefert bis zu 3.800 Liter/Minute bei 125 kW Leistungsaufnahme. Neben den herkömmlichen Feuerlöschschläuchen kann auch der Front-Löschwasserwerfer Viper zum Ausbringen von Feuerlöschmitteln eingesetzt werden. Zur Beleuchtung der Einsatzstelle dient ein integrierter hydraulisch ausfahrbarer Lichtmast. Maßnahmen zur Personenrettung werden von hydraulischem Rettungsgerät unterstützt.

Alle Funktionen werden über die digitale Z-Control gesteuert. Fest eingebaute und tragbare Elemente erlauben die Steuerung vom optimalen Standort und sind so ausgelegt, dass die Funktionen auch mit Handschuhen sicher ausgelöst werden können.

90 Löschgruppenfahrzeuge für die Bundeswehr-Feuerwehr
90 Löschgruppenfahrzeuge für die Bundeswehr-Feuerwehr
90 Löschgruppenfahrzeuge für die Bundeswehr-Feuerwehr
Das Feuerlöschfahrzeug ist auf einem MAN TGM 18.320 4×4 Fahrgestell aufgebaut. Foto: Ziegler

Die Bundeswehr nutze bereits zahlreiche Feuerlöschfahrzeuge von Ziegler, darunter Flugfeld-, Waldbrand-, und Gebäudebrand- und Untertagelöschfahrzeuge. „Wir freuen uns außerordentlich, dass wir die bereits bestehende gute Zusammenarbeit mit der Bundeswehr nun auch mit diesem Auftrag und gemeinsam mit unserem Partner BwFuhrparkService fortführen können“, sagte Markus W. Weber, Direktor Vertrieb Deutschland der Albert Ziegler GmbH.

Redaktion / gwh