Print Friendly, PDF & Email

Die litauischen Streitkräfte haben am 21. Oktober 2021 die letzten von 42 bestellten Logistikfahrzeugen des Typs Unimog U5000 erhalten, wie das litauische Verteidigungsministerium via Twitter mitgeteilt hat. Die Bestellung war eine Erweiterung des Auftrags zur Lieferung von 340 Unimog, die Litauen im Zeitraum 2016 bis 2020 erhalten hatte. Damit verfügt Litauen über 382 moderne Unimog ergänzend zu den rund 160 Unimog U1550 älterer Bauart.

Die neuen Logistik-Lkw mit einer militärischen Nutzlast von fünf Tonnen werden den litauischen Landstreitkräften und anderen Einheiten zugewiesen und ergänzen die vorhandene Geräteflotte gleichen Typs, mit denen die litauische Truppe bereits vertraut ist. Die Unimog werden zur logistischen Unterstützung und zum Personaltransport eingesetzt.

Der Unimog U5000 ist standardmäßig mit einem 160 kW-Dieselmotor in der Abgasklasse III oder V ausgestattet und damit für Einsätze geeignet, bei denen die Versorgung mit Qualitätskraftstoffen nicht möglich ist. Niedrige Kabine und Pritsche ermöglichen die schnelle taktische Verlegung z.B. mit einem Transportflugzeug wie die C-130 Hercules.

Weitere 42 Unimog für Litauen
Weitere 42 Unimog für Litauen

Gerhard Heiming