Print Friendly, PDF & Email

Das erste in Serie hergestellte schwere Transportflugzeug vom Typ Il-76 MD-90A wurde im Aviastar-Werk in Uljanowsk, 800 km östlich von Moskau, fertiggestellt. Das Flugzeug wurde bereits von den russischen Luft- und Raumfahrtkräften übernommen und in das in der Region Uljanowsk stationierte militärische Transportflugzeugregiment eingegliedert.

Die Montage des Flugzeugs erfolgte auf einer speziell eingerichteten Fertigungsstraße, ausgestattet mit einem Laser-Positionierungssystem, das ein genaues Andocken der Zellenteile sowie der Tragflächen und des Leitwerks gewährleistet. Sie besteht aus 10 Montagearbeitsplätzen für die Zelle und mehreren Stationen für die Installation von Triebwerken und anderen Systemen. Dank der speziellen Fertigungsstraße konnte der Personaleinsatz um 38 % reduziert und die Zeit für die Montage der Flugzeugteile um das Vierfache verkürzt werden.

Das schwere Transportflugzeug Il-76 MD-90A ist die zweite Generation des sowjetischen Transportflugzeugs Il-76 (Candid der NATO). Die Buchstaben MD stehen im Russischen für „modernes Triebwerk“. Die neue Version erhielt leistungsstärkere PS-90A-Triebwerke, ein verstärktes Fahrwerk, ein digitales Navigations- und Flugzeugsteuerungssystem sowie ein automatisches Kontrollsystem. Die Verbesserungen führten zu einer Erweiterung der Tragfähigkeit (bis zu 60 Tonnen) und der Flugreichweite (bis zu 7.000 km mit 30 Tonnen Fracht).

Russisches Verteidigungsministerium erwirbt neues Transportflugzeug
Russisches Verteidigungsministerium erwirbt neues Transportflugzeug

Bisher ist der einzige Kunde für das neue Flugzeug das russische Verteidigungsministerium mit einem festen Vertrag über 14 Flugzeuge bis 2028. Es wird davon ausgegangen, dass Aviastar in der Lage ist, jährlich 10 bis 15 Flugzeuge zu bauen. Das Unternehmen hofft, neue Kunden aus anderen russischen Ministerien sowie staatliche Unternehmen und private Transportunternehmen zu gewinnen. Das Flugzeug wurde bereits von Rosoboronexport im Ausland vermarktet.

Yuri Laskin