Wehrtechnischer Report „Mobilität für Landstreitkräfte“ erschienen

Print Friendly, PDF & Email

Mobilität ist ein ausschlaggebender Faktor im Fähigkeitsprofil der Landstreitkräfte. Eine erfolgreiche Auftragserfüllung erfordert ein abgestimmtes Fähigkeitsniveau der zu größtmöglicher Mobilität unter allen Umgebungsbedingungen beitragenden Elemente der Systeme. Dies gilt gleichermaßen für Kräfte des Heeres, der Streitkräftebasis und des Sanitätsdienstes der Bundeswehr.

Wehrtechnischer Report „Mobilität für Landstreitkräfte“ erschienenDiese Ausgabe wendet sich dem aktuellen Mobilitätsniveau der Landstreitkräfte der Bundeswehr zu, betrachtet das Potenzial neuer Technologien – auch unter Schutz- und Umweltaspekten – und zeigt neben aktuellen Vorhaben auch zukünftige Entwicklungen, Trends und Tendenzen auf.

Interessierte Leser können den Wehrtechnischen Report „Mobilität für Landstreitkräfte“ in unserem Webshop als Print-Publikation oder als PDF-Version bestellen.

Aus dem Inhalt:

  • Military Mobility in der Landes- und Bündnisverteidigung: Es muss schneller gehen! (Wolfgang Hellmich MdB)
  • Landmobilität – ein entscheidender Beitrag zum Erfolg militärischer Operationen (Generalmajor a. D. Wolfgang Köpke, Präsident Förderkreis Deutsches Heer e. V.)
  • Konzeptioneller Bedarf der Bundeswehr im Bereich Landmobilität im gesamten Aufgabenspektrum (Ralph Willi Jeroma)
  • Kampfkraftmultiplikatoren für Kampfunterstützer (Autorenteam Rheinmetall AG)
  • Das Heer 4.0 auf dem Weg in das Jahr 2032 (Dietmar Klos)
  • Information und Kommunikation aus einer Hand (ATM ComputerSysteme GmbH)
  • Landmobilität – Sachstand und Planungen in der AG Landmobilität (Dr. Claus Heinrich Gattermann)
  • Landfahrzeuge in der sanitätsdienstlichen Unterstützung (Dr. med. Johannes Backus und Jörg Weindl)
  • Effiziente Energieversorgung von Fischer Panda (Fischer Panda GmbH)
  • Auf die Größe kommt es an (L3Harris)
  • Robotik und automatisierte Systeme in der Bundeswehr (Johannes Pellenz, Arno Retterath und André Volk)
  • Schutz für militärische Landfahrzeuge – Sachstand und Herausforderungen (Michael Horst und Rolf Hilmes)
  • Transparente Schutzverbunde (GuS glass + safety GmbH & Co. KG)
  • Erhaltung von Einsatzwert und Kampfkraft (Saab Deutschland GmbH)
  • Beste Schutzlösungen für die Überlebensfähigkeit (TenCate Advanced Armour Danmark A/S)
  • Steigerung der materiellen Einsatzbereitschaft (Wolfgang Gelpke)
  • Geschützte Führungs- und Funktionsfahrzeuge für die Bundeswehr (Gerhard Heiming)
  • Erneuerung der Lkw-Flotte der Bundeswehr (Gerhard Heiming)
  • GTK Boxer – Varianten des Heeres, Bewaffnung und Schutz. Aktuelle und zukünftige Forderungen (Karlheinz Boenke)
  • Schwerer Waffenträger Infanterie – Bedarf und Forderungen (Peter Gerlach und Oliver Gawrylowicz)
  • Baukasten Boxer (Gerhard Heiming)
  • Getriebetechnologie für Kettenfahrzeuge (Rolf Hilmes)
  • Jede Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied (DST Defence Service Tracks GmbH)
  • Aktuelle Aspekte zur Kampfpanzerentwicklung (Rolf Hilmes)
  • Schützenpanzer Puma (Christoph Jansen)
  • Gepanzerte Pioniermaschine fördert die Landmobilität (Gerhard Heiming)
  • Landmobilität der Fallschirmjägertruppe (Marcus Christoph)
  • Demonstrator nimmt Formen an. Nachfolgemodell für den Wiesel (André Forkert)
  • Merkmale moderner militärischer Logistik-Lkw (Gerhard Heiming)
  • Schnittstelle zur Nutzlast Stephan Mayer, Henning Schütz, Nico Boden – SAXAS Nutzfahrzeuge Werdau GmbH)
  • Ungeschützte Mobilität von IVECO in der Bundeswehr (IVECO)
  • Neue Fahrzeuggeneration im Feldjägerwesen (Ronny Scherz)
  • Cargo Mule – unbemannte Bodenfahrzeuge für die Infanterie (Waldemar Geiger und Lars Hoffmann)
  • Container für alle Fälle (Gerhard Heiming)
  • Zukünftige Fähigkeiten der Landstreitkräfte – Eine technologische Trendanalyse (Thomas Doll und Uwe Beyer)