Print Friendly, PDF & Email

Durch Ausgliedern von Geschäftseinheiten in selbstständige Gesellschaften will die Hamburger Plath Group ihren Wachstumskurs forcieren. Die Business Unit Signal Products wurde in die Plath Signal Products GmbH & Co. KG ausgegliedert, wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt. Unter Führung von Roland Meixner konzentriere sich die Gesellschaft auf den Ausbau des Produktgeschäfts mit hochwertiger und innovativer Hardware.

Die bisherigen Business Units Systems & Integration und Radio Reconnaissance Software treten nun als Plath GmbH & Co. KG am Markt auf. Geführt von Nico Scharfe und Hinrich Brüggmann – beide auch Geschäftsführer der Muttergesellschaft – fokussiert sich die Plath GmbH fortan als Systemintegrator auf den Ausbau des Systemgeschäftes. Die beiden neuen Gesellschaften sind seit dem 1. April selbstständig und haben ihren Hauptsitz in Hamburg.

blank
blank

Die Muttergesellschaft Plath Corporation GmbH (vormals Plath GmbH) erfüllt in der neuen Organisation nun Holding-Aufgaben und bietet Shared Services für alle Unternehmen innerhalb der PLATH Group an. „Mit den Ausgründungen der beiden neuen Gesellschaften stellen wir weitere strategische Weichen, um unseren Wachstumskurs kontinuierlich fortzusetzen“, erklärt Nico Scharfe, geschäftsführender Gesellschafter der Plath Corporation GmbH.

Gerhard Heiming