Print Friendly, PDF & Email

Der staatliche litauische Grenzschutzdienst (Valstybės sienos apsaugos tarnyba) hat mehrere Varianten des weitreichenden Radars SBS-900 X-band SharpEye für die Küstenfernüberwachung ausgewählt. Die küstenbasierten Radare wurden von Hensoldt UK speziell entwickelt, um die strengen betrieblichen Anforderungen von Hafen- und Flussverkehrsbetreibern sowie von Regierungsbehörden, die für den Schutz von Küsten- und Küstengebieten zuständig sind, zu erfüllen.

In Zusammenarbeit mit dem lokalen Integrator Telekonta wurden die mastmontierten SBS-900 ausgewählt, um die Anforderungen des litauischen Grenzschutzes für die Erkennung kleiner Ziele auf große Entfernungen zu erfüllen. SharpEye benötigt kein klimatisiertes Gehäuse für den Betrieb, daher sind die Kosten für Systemintegration und Infrastruktur gering.

SharpEye Radar für Litauen
SharpEye Radar für Litauen

Gerhard Heiming