Print Friendly, PDF & Email

Zur nächsten Generation der Kampfzeuge (Next Generation Combat Vehicles, NGCV) der U.S. Army gehören ferngesteuerte Kampffahrzeuge (Robotic Combat Vehicles, RCV), die in drei Gewichtsklassen eingeteilt sind.

Das U.S. Army Ground Vehicle Systems Center und die im Army Futures Command für die NGCV eingesetzten Cross Functional Teams (CFT) haben in der leichten Klasse (5 bis 7 Tonnen) vier RCV bei Qinetiq North America und in der mittleren Klasse (bis 10 Tonnen) ebenfalls vier RCV bei Textron bestellt. (Die schwere Klasse reicht bis 20 Tonnen.)

Die taktischen Untersuchungen mit Einsatzübungen auf Zugebene mit den gelieferten RCV sollen noch im März 2020 beginnen. Sie werden ergänzt durch mehrere virtuelle Experimente. Ende 2021 sind Einsatzübungen auf Kompanieebene geplant. Ziel ist es, den Mehrwert aus dem Einsatz der RCV im Verbund mit den anderen Fahrzeugen der NGCV zu bestimmen und Verfahren für den Einsatz zu entwickeln.

2023 soll von der U.S. Army eine Entscheidung über RCV getroffen werden.

Gerhard Heiming

Teilen