Print Friendly, PDF & Email

Die AUTOFLUG GmbH aus dem schleswig-holsteinischen Rellingen ist bekannt für Kabinenlösungen, Sitze für Land- und Luftfahrzeuge, Schutzausrüstungen für die Sicherheit von fliegendem Personal sowie ABC-Schutz-Kits. Das Unternehmen will in der aktuellen Situation sein Know-how und Produktionskapazitäten an Sicherheitsausrüstung nutzen und auf die Herstellung dringend benötigter Schutzausstattungen für den Kampf gegen die Corona-Pandemie umstellen.

Aktuell wurde mit der Fertigung von wiederverwertbaren Schutzmasken mit Filtersystem begonnen und auch ein einfaches System mit einem Rahmen entwickelt, dass schnell und effizient schützt.

So bietet AUTOFLUG neben den Standardprodukten, wie beispielsweise einem Vollkörperschutz aus atmungsaktivem Material, auch verschiedene Schutzmaskensysteme an. Der Vollkörperschutz bietet umfassenden Schutz vor biologischen Erregern und chemischen Stoffen und kann unter vorhandener Arbeitskleidung getragen werden. Bei Bedarf auch mit Atemschutz. Zum Sortiment gehören auch Kopf- und Schulterschutz, verschiedene Handschuhe, Socken und Innenschuhe sowie Masken.

Schutz für medizinisches Personal

Seit jüngstem werden auch ein Vollkörperschutz sowie Masken speziell für medizinisches Personal angeboten. Vom einfachen Mund- und Nasenschutz bis hin zu Masken mit Filtern.

Eine Variante ist der Nasen- und Mundschutz, dieser ist einfach in der Handhabung und nach Angaben des Unternehmens sind sehr hohe Stückzahlen in kurzer Zeit produzier- und lieferbar. Es ist die einfachste Möglichkeit und nur als Einwegprodukt nutzbar.

AUTOFLUG entwickelt und produziert dringend benötigte Schutzsysteme

Neben dieser Einweg-Maske wird auch ein Mehrweg-Atemschutz angeboten. Er lässt sich genau so einfach handhaben und befestigen. Der Hersteller verspricht einen hohen Tragewert auch bei langen Einsätzen. Die Maske wird mehrfach genutzt, gewechselt wird ein seitlicher Einweg-Filtersatz. Die eigentliche Maske ist aus Kunststoff und kann nach dem Gebrauch desinfiziert werden.

Eine andere Mehrweg-Variante ist der „Einfache Mehrweg-Mundschutz“. Dieser besteht aus einem mehrfach wiederverwendbaren Vliesrahmen. In diesem kann relativ einfach ein auswechselbares Vlies eingespannt werden. Der Schutzfaktor ist der gleiche wie beim einfachen Nasen- und Mundschutz. Es handelt sich um eine sehr leichte Lösung für kurze Einsätze.

Die Kopfhaube für den sicheren Erstkontakt bietet Schutz für die Augen, Mund und Nase. Sie ist leicht und angenehm zu tragen, so der Hersteller. Trotz der kompletten Kopfabdeckung ist eine einfache und unbeschwerte Atmung möglich. Sie bietet einen vollständigen Schutz des Kopfbereiches und deckt auch die Schulterpartie mit ein. Sie lässt sich schnell und einfach überziehen und bietet sofort Schutz.

André Forkert