Print Friendly, PDF & Email

Der Hersteller Rafael Advanced Defence Systems zeigt auf der MILIPOL erstmals FIREFLY, ein miniaturisiertes taktisches Waffensystem der SPIKE-Familie. Das System wiegt nur 3 kg und bietet präzise Angriffsmöglichkeiten für abgesessene Soldaten, die in urbanen Räumen kämpfen, wo das Lagebewusstsein erschwert ist, der Feind sich eventuell hinter einer Deckung verschanzt und Präzision entscheidend ist.

FIREFLY ist eine tragbare, bewaffnete Koaxialplattform, die zwei gegenläufige Rotoren, einen miniaturisierten Doppelsucher mit ungekühlten IR- und Tagesfarb- sowie Annäherungssensoren für die Wirkung umfasst. Er wiegt weniger als drei Kilogramm (Munition) und ist damit eine der leichtesten Loitering Munitions seiner Klasse. Darüber hinaus verfügt FIREFLY über eine bidirektionale Datenverbindung in militärischer Qualität, die es dem Bediener ermöglicht, Echtzeitbilder vom Suchkopf zu empfangen und bewegliche und stationäre Ziele anzugreifen, während sie verdeckt sind. FIREFLY verfügt über einen innovativen abnehmbaren Gefechtskopf, der gemäß den operationellen Anforderungen der Kunden Wachstumspotenzial für die Einbettung verschiedener Nutzlasten bietet.

MiliPol - RAFAEL zeigt erstmals Loitering Munitions FIREFLY
MiliPol - RAFAEL zeigt erstmals Loitering Munitions FIREFLY

Christian Kanig