Print Friendly, PDF & Email

Plattenträger haben sich sowohl bei Behörden als auch bei Streitkräften als Standardtragesystem etabliert. Auf der IWA präsentiert Lindnerhof Taktik, der Ausrüstungsspezialist aus Bayern, unter anderem einen neuen Plattenträger bei dem insbesondere Gewichtsersparnis im Fokus steht.

Unternehnensangaben nach ist der neue Plattenträger eine Weiterentwicklung des bewährten Plattenträgers der VI. Generation und kombiniert die Modelle L1 Evo und H1 Evo und wird aus Cordura 500 gefertigt.

Die wichtigste Neuerung ist die Verkleinerung des Schnellabwurfsystems bei den Schultergurten von 40mm auf 25mm. Das sorgt für mehr Tagekomfort im täglichen Gebrauch. Des Weiteren wurde die Breite des vernähten Gurtbands auf 20mm verringert. Hierdurch wird eine Gewichtsersparnis von ca. 20% erreicht.

Lindnerhof geht mit dem neuen Model auf einen Kundenwunsch ein: die Erweiterungsmöglichkeiten des Plattenträgers H1 Evo zur schweren Schutzweste auch für klassische, aus Cordura gefertigte, Plattenträger verfügbar zu machen. Weichballistik im Vorder- und Rückenteil lässt sich nun ebenso einkletten wie Schutzerweiterungen für Hals und Oberarme.

Daneben verfügt der Plattenträger am Rücken über einen beidseitigen Reißverschluss. Hierüber lassen sich verschiedene modulare Rückenpanels anlegen. Dies ermöglicht den schnellen Wechsel des Panels, individuell nach Art des Einsatzes.

Waldemar Geiger

Neuigkeiten verwandter Themen