Print Friendly, PDF & Email

Theon Sensors, ein international agierender Hersteller für Nachtsicht- und Wärmebildgeräte, hat mit der Theon Deutschland GmbH eine lokale Tochterfirma gegründet. Damit wird der starken Nachfrage für Nachtsicht- und Wärmebildgeräte im Raum DACH und BeNeLux sowie dem zu erwartenden zukünftigen Geschäft Rechnung getragen.

„Mit der Eröffnung von Theon Deutschland knüpfen wir an die Erfolge bei der Bundeswehr in Deutschland an, wo Theon Sensors seine Nachtsichtbrillen in großen Stückzahlen an das Kommando Spezialkräfte (KSK) und auch an die Bundeswehr liefert“ erläutert Thomas Dakos, Präsident und CTO von Theon Sensors. „Mit der Eröffnung unserer deutschen Tochterfirma wollen wir unsere Präsenz in Deutschland aber auch in Europa stärken, um unseren Kunden direkten und einfachen Zugang zu unsere Neuentwicklungen im Gebiet der Nachtsicht-, Wärmebild- und SWIR-technologie zu gewähren“.

Eigenes Personal hat die Arbeit bereits aufgenommen, weitere Mitarbeiter sind rekrutiert und werden in Kürze dazu stoßen, um die Geschäftsaktivitäten zu unterstützen und auszubauen. Die Zusammenarbeit mit JK Defence, Theon Sensors Partner in Deutschland, wird weiter ausgebaut. Die Wartung und Instandsetzung von Theon Produkten erfolgt in enger Zusammenarbeit mit JK Defence, während das Polizeibehördengeschäft weiterhin direkt von JK Defence betreut wird. Der Firmensitz der Theon Deutschland GmbH befindet sich strategisch gelegen in Kempen, im Raum Düsseldorf, um einfach und schnell für alle Kunden im Raum DACH und BeNeLux erreichbar zu sein.

Theon Sensors ist Teil der EFA Gruppe, zu der auch EFA Ventures (Industrial Cooperation Projects), SCYTALYS (Datalinks, Interoperability, Command & Control Systeme), ES Systems (MEMS und IoT), Aerospace Ventures (Industrial & Technology Participation), und die Internetplattform Epicos gehören. Die EFA Gruppe hat mehr als 200 Angestellte und ist in über 40 Ländern weltweit aktiv. Die Aktivitäten der EFA Mitgliederfirmen werden ebenfalls durch Theon Deutschland unterstützt.

 

Jan-Phillipp Weisswange

Neuigkeiten verwandter Themen