Print Friendly, PDF & Email

Iran hat erneut eine ballistische Mittelstreckenrakete, wahrscheinlich vom Typ Shabab-3, getestet. Iran führe pro Jahr ca. 50 Raketentests durch, heißt es aus Teheran. Die ballistische Mittelstreckenrakete verfügt über einen Mehrfachsprengkopf und könnte auch einen nuklearen Gefechtskopf tragen. Die Reichweite beträgt ca. 1.300 km. Damit werden der Mittlere Osten und Südeuropa abgedeckt. Nach Schätzungen besitzt der Iran ca. zehn ballistische Raketen in seinen Arsenalen. Irans Revolutionäre Garde hat verkündet, es werde an ballistischen Raketen gearbeitet, die eine Reichweite von über 2.000 km haben sollen. „Dies ist unser legitimes Recht zur Verteidigung“, sagte der Kommandeur der Revolutionären Garde.

Dieter Stockfisch

Neuigkeiten verwandter Themen