Print Friendly, PDF & Email

Boeing, der Hersteller des Transporthubschraubers CH-47 “Chinook” vermeldete am 3. Januar 2019 den Auftragseingang zur Modernisierung der spanischen CH-47D Flotte. Der Auftrag umfasst die Aufrüstung von 17 CH-47D Hubschrauber der spanischen Streitkräfte auf den Konfiguration des F-Modells.

Die Modernisierungsmaßnahmen beinhalten unter anderem die Integration eines digitalen automatischen Flugsteuerungssystems und eines Common Avionics Architecture System.

Der CH-47F ist ein Schwerlasthubschrauber mit Tandemrotor und ist potentieller Kandidat für den zukünftigen Schweren Transporthubschrauber der Luftwaffe.

Internationale Betreiber

Die CH-47-Baureihe ist einer der beliebtesten Helikoptertypen. Seit 1962 wurden mehr als 1.200 Einheiten weltweit ausgeliefert.

Die US-Streitkräfte stellen naturgegeben
den Hauptabnehmer, doch wurden CH-47 in insgesamt 23 Nationen exportiert, zumeist für den Einsatz bei taktischen Transportgeschwadern des Heeres. In 19 dieser Länder werden die Hubschrauber noch eingesetzt. Hierzu zählen sieben NATO-Partner:
Griechenland: ein Heeresfliegerbataillon mit 15 CH-47SD. Weitere 15 D werden derzeit aus U.S. Army-Beständen überstellt,
Italien: zwei Heeresfliegerstaffeln mit 14 CH-47C und 16 ICH-47F, Option für weitere
ICH-47F,
Kanada: eine taktische Transportstaffel der Luftwaffe mit 15 CH-47F (als CH-147F),
Niederlande: eine schwere Transportstaffel der Luftwaffe; laufende Ablösung der CH-47D durch CH-47F mit einem geplanten Endstand von 20 Einheiten,
Spanien: ein Heeresfliegerbataillon mit 17 CH-47D,
Türkei: aktuelle Beschaffung von elf CH-47F bis 2020 und
Vereinigtes Königreich: drei „RAF Chinook“-Staffeln der Royal Air Force, darunter eine
Staffel, die auf Unterstützung der Spezialkräfte ausgerichtet ist. Insgesamt 38 Hubschrauber der Variante CH-47D (RAF-Designation:HC4), 14 vom Typ CH-47F (HC6),
sowie acht MH-47G (HC5) für Spezialeinsätze.

Somit besitzt Großbritanien innerhalb der NATO die größte Chinook-Flotte außerhalb der USA. Außerhalb der NATO besitzt Japan die größte CH-47-Flotte. Die 58 Einheiten des japanischen Heeres beruhen auf der CH-47D. Sie wurden in Lizenz durch Kawasaki gefertigt und tragen die Bezeichnung CH-47J beziehungsweise CH-47JA.

Waldemar Geiger

Mehr Details zur Chinook finden Sie in folgenden Publikationen:

Neuigkeiten verwandter Themen

Teilen