Print Friendly, PDF & Email

Die chinesische Xinhua News Agency hat Ende November den offiziellen Baubeginn für Baunummer 002, Projekt ‘new generation carrier’ bekannt. Wenngleich mit Details sparsam gehaushaltet wurde, so geht man in Expertenkreisen davon aus, dass der bei China State Shipbuilding Corp’s Jiangnan Shipyard Group in Shanghai in Auftrag gegebene Träger größer sein wird als Baunummer 001A, von dem man die Indienststellung in 2020 erwartet. Sie betreibt zurzeit – namenlos – ihre Seeerprobung. Inwieweit die PLA/N vom ‘sky jump’ abrückt, bleibt ebenso offen wie Angaben zum Antrieb oder zur Anzahl der an Bord stationierten Flugzeuge sowie Einzelheiten zu Bewaffnung bzw. Elektronik. Unbestätigt ist die Spekulation, dass der Träger über ein elektromagnetisches Katapultsystem verfügen soll.

 

Autor: Hans Uwe Mergener

Neuigkeiten verwandter Themen

Teilen