Print Friendly, PDF & Email

Die seit 2004 bestehende französisch-belgische Ausbildungsstätte für fliegendes Personal auf der Base Aérienne 120 (Advanced Jet Training School, AJeTS) in Cazaux im südwestlichen Frankreich ist geschlossen worden. Dort wurden etwa 150 belgische Piloten ausgebildet.

Die Belgier würdigten den Abschied aus Cazaux mit einem aus diesem Anlass angestrichenen Alpha Jet (Foto). Belgien hatte für die Ausbildung ursprünglich 33 Alpha Jet beschafft. Heute ist der Bestand auf 25 Flugzeuge gesunken, für die Belgien keine Verwendung mehr hat. Für eine Übergangszeit werden die belgischen Piloten auf einer erprobten Einrichtung geschult. Die Auswahl fiel dabei auf die Euro-NATO Joint Jet Pilot Training (ENJJPT) School auf der Sheppard Air Force Base nahe Wichita Falls in Nordtexas, wo Flugzeugführer aus 14 NATO-Staaten ausgebildet werden.

Peter Preylowski

Neuigkeiten verwandter Themen